Feuer & Gold

Ab 12 Jahren
Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Spannende Drachenfantasy mit viel Magie und Romantik

Die 16-jährige Sky gehört zu einer angesehenen Familie von Drachen in Menschengestalt, die angeblich nicht mehr ihr ursprüngliches Aussehen annehmen können. Nur die Fähigkeit, Feuer zu speien, und die Gier nach hochkarätigem Gold sind noch vorhanden. Bis zu dem Tag, an dem ihre Mutter verschwindet, führt Sky ein sorgloses Leben. Doch jetzt ist alles anders: Die Familie verliert auf Beschluss des Drachen-Rates Vermögen und gesellschaftlichen Rang. Sky erträgt nicht, dass Vater und Brüder alle Demütigungen hinnehmen. Sie will wissen, was passiert ist! Hat ihre Mutter ein Verbrechen begangen? Warum hat Skys Freund Schluss gemacht? Ein erster eigener Raubzug soll Licht ins Dunkel bringen ...

»Ihre Fantasy bringt Teenager, ebenso wie Erwachsene schier zum Ausflippen. Denn diese ist das Beste vom Besten, fast schon Nonplusultra in der Literatur.«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Bettina Obrecht
Originaltitel: Fire & Heist
Originalverlag: Random House Children's Books,US
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16564-5
Erschienen am  27. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

tolle Drachenstory für zwischendurch

Von: annas_buecher_liebe

09.01.2021

Kurze Inhaltsangabe: Sky ist 16 und eine Wyver. Wyver sind nahe Verwandte von Drachen, welche nicht in ihrem ehemaligen Heimatland „die Heimat“ leben sondern in der Welt der Menschen. Sie lieben Gold über alles, können Feuer spucken sich aber nicht mehr in ihre ursprüngliche Drachen Form verwandeln. Als Sky’s Mutter eines Tages spurlos verschwindet und sie ihren hohen Rang in der Wyvern Gesellschaft verlieren, beschließt Sie ihren ersten eigenen Raubzug durchzuführen und ihre Mutter zu suchen! Kann Sky sie finden? Was hat ihr Freund Ryan mit der ganzen Sache zu tun? Reitet sie ihre restliche Familie so ins Verderben? Schreibstil und Aufmachung: Sarah Beth Dursts Schreibstil ist total authentisch und locker und passt gut zu einem Jugendroman. Und ich liebe das Cover so sehr! Ich finde es wirklich wunderschön!! Inhaltsbewertung: Das ganze Buch wird aus Skys Perspektive geschildert, was meiner Meinung nach gut zu einem Jugendbuch passt! Die ganze Story ist wirklich sehr interessant und hatte einige unerwartete Wendungen. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und war durch den guten Schreibstil auch nach kurzer Zeit schon mit dem Buch fertig. Ich finde aber die Grundidee hat so ein großes Potential, dass man daraus locker eine Reihe hätte machen können! Man hätte die ganze Welt noch viel mehr ausbauen können, aber es war auch so wirklich sehr angenehm zu lesen. Was mir leider gar nicht gefallen hat war die angepriesene "Love Story". Hier muss ich leider gestehen, dass ich diese sehr fad empfand und mit Ryan absolut nicht warm geworden bin. Ich hab mir eine ganz andere Love Story erhofft, die leider nicht erfüllt wurde. Aber es war definitiv eine tolle Drachenstory für zwischendurch! Fazit: "Feuer & Gold" bekommt 4 ⭐️ von mir. Da die Lovestory leider nicht so meins war. Aber ansonsten war es wirklich toll!

Lesen Sie weiter

Drachen mal anders!

Von: Shelly

08.09.2020

Cover: Das Cover ist in einem wunderschönen leuchtenden Blau gehalten, welches auf die goldene Schrift des Buchtitels und die goldschimmernde Haut von Skys Gesicht trifft. Meine Zusammenfassung und Meinung: Sky ist ein wirklich toller Charakter, es mach vom ersten Moment an Spaß, ihre Geschichte zu verfolgen, was wie ich finde sehr wichtig ist bei einem Einzelband. Die Autorin sorgt mit ihrem lockeren und sehr modernen Schreibstil für eine angenehme Atmosphäre, die es mir ermöglichte, von Anfang an gut in die Story hineinzufinden und schon bei den ersten Kapiteln herrlich über Sky und auch ihre Brüder zu lachen. Leider hat so ein Einzelband natürlich auch Nachteile. So entwickelte sich die Geschichte rasend schnell und Freundschaften wurden unglaubwürdig schnell geschlossen. So erzählte man sich schon die intimsten Geheimnisse nach nicht mal einem Tag des Kennenlernens, natürlich, und das muss man dem ganzen auch abgewinnen können, machte die rasende Entwicklung keine Leseflaute oder schleppende Kapitel und behielt bis zum Schluss ihr Hoch. Sky und ihre Familie sind nämlich Wyvern. Wem dies nicht schon ein Begriff aus Onlinespielen wie z. B. World of Warcraft ist: Wyvern sind Drachen. Angeblich können sie sich nicht mehr in diese verwandeln. So ist die gesamte Familie goldsüchtig, und macht sich gemeinsam auf ‚Raubzug‘, um ihre Begierde zu befriedigen. Doch als Skys Mutter plötzlich verschwindet, steht die Welt ihrer gesamten Familie auf dem Kopf. So wird auf Befehl das ganze Vermögen eingezogen, und ihre Brüder und ihr Vater nehmen alles stillschweigend hin. Doch Sky will sich damit nicht zufrieden geben, und herausfinden, was mit ihrer Mutter passiert ist, und ob diese Schuld an der Bestrafung ihrer Familie hat. Dafür macht sie sich auf den Weg zu ihrem ersten eigenen Raubzug… Jedem, der gerne eine Geschichte rund um Drachen lesen möchte und keine Lust hat, auf Folgebände zu warten, um zu wissen wie es weiter geht, kann ich dieses Buch empfehlen. Die Autorin hat einen tollen modernen und flotten Schreibstilm der einen auch mal gerne herzlich lachen lässt. Zudem ist Sky ein sympathischer Hauptcharakter, mit dem man sich schnell anfreundet. Bewertung: Von mir gibt es 4 Sterne für einen tollen Einzelband.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sarah Beth Durst hat an der Princeton University Anglistik studiert. Sie verbrachte dort vier Jahre damit, über Drachen zu schreiben und sich zu fragen, was die Campus-Gargoyles wohl erzählen würden, wenn sie sprechen könnten. Seit über 10 Jahren schreibt sie sehr erfolgreich Fantasy für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und wurde mehrfach ausgezeichnet (u.a. von der American Library Association). Mit ihrem Mann und ihren Kindern lebt sie in Stony Brook, New York.

Zur Autor*innenseite

Bettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren und studierte Englisch und Spanisch. Sie arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Rundfunkautorin und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik mehrfach ausgezeichnet. Seit 1994 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher und hat sich seitdem in die »Garde wichtiger Kinderbuchautorinnen hineingeschrieben« (Eselsohr).

Zur Übersetzer*innenseite

Pressestimmen

»Mit viel Magie, Witz und Romantik, sowie Enttäuschungen und neuen Freundschaften. Einfach nur wunderschön. Ein Muss für alle, die auf romantische Fantasy stehen.«

»Wissen Sie was? Es ist verdammt komisch. Vor allem die Stimme der Hauptfigur ist einfach herrlich und sardonisch und lustig. Eine lustige Jugend-Fantasy.«

Phantastischer Bücherbrief (01. Mai 2020)

»Sarah Beth Durst erschafft eine wunderschöne Welt […]. Sie nimmt uns mit auf eine Reise, die durch Humor, liebenswerte Charaktere und fantastische Welten überzeugt.«

»Sarah Beth Durst beweist, dass man nicht die klassische Version eines Fantasiewesens wählen muss. […] schafft mit Feuer & Gold eine spannende, originelle Geschichte.«

»Der Schreibstil ist fabelhaft, sodass man die Geschichte förmlich vor sich sehen kann.«

»Die Idee, die hinter diesem Buch steckt finde ich einfach nur toll und der letzte Satz hat mich total berührt!«

»Ein tolles Buch mit wunderbaren Charakteren und einem wundervollen Schreibstil.«

»Dieses Buch beschert euch magische Lesestunden und kann sich als absoluter Pageturner rausstellen!«

»Lest dieses Buch. Es hat mir super gefallen. […] Und ein Einhorn – ich möchte ein Einhorn (lest das Buch, dann versteht ihr, was ich damit meine.)«

»Ein tolles Jugendbuch, das mich oft herzhaft auflachen lassen hat.«

»Eine super Geschichte mit witzigen Charakter und eine erfrische Abwechslung zu den aktuellen Bücher. Spannender Drachenroman voller Magie und Liebe.«

»Ein spannendes Abenteuer mit Wyvern, tollen Plot-Twists und guten Entwicklungen der Charaktere. Ich kann es auf alle Fälle weiterempfehlen.«

»Eine humorvolle Drachengeschichte, die mich begeistern konnte. [...] Man kann es gar nicht mehr zur Seite legen «

»Der Schreibstil von Sarah Beth Durst ist einfach so leicht und trotzdem total mitreißend.«

»Ein tolles Buch für jüngere Leser, bei dem der Fokus auf den Charakteren und dem Humor liegt.«

»Alles in allem ein süßes und lockeres Jugendbuch, was ich guten Gewissens empfehlen kann.«

»Ich war sofort in der Geschichte drin, denn der Schreibstil war unglaublich locker und leicht!«

Weitere Bücher der Autorin