Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nkechi Madubuko

Erziehung zur Vielfalt

Wie Kinder einen wertschätzenden Umgang mit Unterschieden lernen

(2)
Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Erziehung ist bunt

Der Alltag in Deutschland ist längst multikulturell und Kinder kommen durch Gleichaltrige mit anderen Familienmodellen, Religionen, Hautfarben oder Sprachen in Berührung. Doch diese Vielfalt führt auch unter Kindergarten- und Grundschul-Kindern nicht automatisch dazu, dass alle auch »gleich« wahrgenommen und behandelt werden. Mit diesem Buch zeigt die Diversity-Expertin Nkechi Madubuko Eltern Wege auf, wie sie ihre Kinder vorurteilsbewusster erziehen und für Vielfalt sensibilisieren können. Eltern legen die Grundlagen für die kindliche Wahrnehmung anderer und die Offenheit gegenüber Unterschieden – im Denken, in der Sprache und im Handeln. Dieser alltagsnahe Ratgeber hilft Eltern mit Fallbeispielen und Tipps dabei, über die Erziehung ihrer Kinder Ausgrenzung, Alltagsrassismus und Diskriminierung etwas entgegen zu setzen.

»Das erste deutschsprachige Buch für Eltern […], deren Kinder von Rassismus betroffen sind. «

FAZ.net (05. October 2021)

Paperback , Klappenbroschur, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Durchgehend vierfarbig
ISBN: 978-3-466-31166-8
Erschienen am  11. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Klasse Buch

Von: Yanthara

09.01.2022

Das Buch regt zum nachdenken und reflektieren des eigenen Handelns an – das Buch ist in mehrere Bereiche unterteilt, so dass es nach der Einleitung einen informativen Teil zum Grundgedanken zur Erziehung zur Vielfalt gibt. Dann gibt es ein Kapitel, dass sich mit den Eltern und ihren Erziehungswünschen beschäftigt. In dem Kapitel Elemente zur Erziehung werden verschiedene Bausteine genannt, worauf man achten kann und sollte. Dieser Abschnitt eignet sich sehr gut zur Selbstreflektion. Danach gibt es ein Kapitel zum Empowerment für PoC. Sehr spannend war auch das Kapitel über Variation an Familienformen, Vielfaltsaspekte und Lebenssituationen – in diesem Kapitel geht die Autorin unter anderen auf Armut, Migrationshintergrund und Regenbogenfamilien, bzw ‚anderen‘ Familienformen ein. Das Buch umfasst eine Menge an Informationen und ist gut aufgearbeitet und alles ist verständlich geschrieben. Ich finde der Autorin ist es gut gelungen, alles auf den Punkt zu bringen und einen Grundstein zu legen, damit man mit einander wertschätzender umgeht. Mir haben auch die Praxisbeispiele gefallen, auch aber der Umgang mit der Vielfaltsthematik. Das Buch ist nicht nur eine Bereicherung für pädagogische Fachkräfte, sondern auch für Eltern. Da man in dem Buch viel zur Vielfaltsthematik und den Umgang damit erfahren und dazulernen kann. Der einzige kleine Kritikpunkt, den ich habe ist, dass Kinder mit Behinderung in dem Buch nicht vorkommen. Im Anhang des Buches findet man noch einige Checklisten, in der wichtige Punkte zum Thema Diversitätssensible Erziehung und Antirassistische Erziehung aufgelistet werden. Es gibt auch noch eine umfangreiche Materialliste, die Bücher, Spielmaterial und Links bereitstellt. Des weiterem gibt es noch ein Glossar und eine umfangreiche Auflistung von Fußnoten.

Lesen Sie weiter

Nachdenken!

Von: _booklovexperience_

14.12.2021

Wow, was ein tolles Buch! Ich habe dieses tatsächlich sehr gezielt gelesen, da ich mit diesen Themen immer wieder auf der Arbeit konfrontiert werde. Die Autorin Nkechi Madubuko behandelt das Thema Rassismus und Diversität sehr sensibel und dennoch ehrlich und direkt. Sie macht einem keinen Vorwurf, wenn man noch Schwierigkeiten hat, wertschätzend zu handeln, sondern gibt zahlreiche Tipps und Handlungsmöglichkeiten. So viele Themen waren auch für mich ganz neu und haben noch einmal einige Denkanstöße gegeben. Besonders gut gefällt mir der Anhang mit weiteren starken Informationsquellen, diverses Spielmaterial und Büchern. Sehr deutlich wird, wie viele Kleinigkeiten schon rassistisch sein können und wie viel jeder individuell an sich und seiner Umwelt ändern muss um endlich jeden Menschen vorurteilsfrei behandeln zu können! Gerade allen pädagogischen Kräften, Eltern oder allgemein interessierten Menschen kann ich dieses Buch wärmstens ans Herz legen. Übrigens macht die Autorin sogar richtige Empowermenttrainings zur Unterstützung! Sehr cool alles, ich werde definitiv an einigem arbeiten!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. Nkechi Madubuko ist promovierte Soziologin, Diversity-Trainerin, ausgebildete Fernsehjournalistin (ZDF) und arbeitet als Dozentin an der Universität Kassel. Als Autorin veröffentlichte sie mehrere Artikel und Bücher, u.a. »Empowerment als Erziehungsaufgabe«, das erste deutschsprachige Buch zu Empowerment im Umgang mit Rassismuserfahrungen für Kinder und Jugendliche. Sie gibt Trainings für Eltern, Erzieher*innen und Lehrpersonal zu Empowerment, Verarbeitung von Rassismuserfahrungen, rassismuskritischer Bildung, diversitätssensiblem Umgang und Empowerment-Orientierung im Kontext Schule. Über 20 Jahre war sie als freie Moderatorin u.a. für Viva zwei, DSF, ZDF, das Bundesamt für Familie und die Antidiskriminierungsstelle des Bundes tätig. Nkechi Madubuko ist dreifache Mutter.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Der Ratgeber hilft Eltern dabei, über die Erziehung ihrer Kinder Ausgrenzung, Alltagsrassismus und Diskriminierung etwas entgegenzusetzen.«

Magazin „Wir Eltern" (28. October 2021)