Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dorothea Assig, Dorothee Echter

„Eines Tages werden sie sehen, wie gut ich bin!“

Wie Karrieremythen Ihren Erfolg blockieren und Sie dennoch weiterkommen

„Eines Tages werden sie sehen, wie gut ich bin!“
Paperback DEMNÄCHST
ca. 20,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 20,60 [A] | ca. CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wieder nicht befördert worden? Sie können noch so gut sein, wenn Sie das Falsche – oder nichts! – tun, werden Sie nie entdeckt. Ergebnisse allein führen nicht zum Erfolg.

Das wissen die Topmanagement-Beraterinnen und Spiegel.de-Autorinnen Dorothea Assig und Dorothee Echter aus langer Erfahrung. Sie haben unzählige Menschen dabei unterstützt, die Ursachen für ihren Karrierestillstand zu finden. Meistens haben sich kleine Rückschläge zu handfesten Karrieremythen verhärtet: Der Chef ist ein mieser Typ, das Unternehmen rücksichtslos, und für eine Beförderung braucht man das »richtige« Vitamin B.

Auf überraschende Art und Weise holen Assig und Echter ihre Leser*innen aus der Mehr-und-härter-arbeiten-Sackgasse und zeigen, wie aus Karrieremythen Karrierestrategien werden. So kommen Sie wirklich voran!


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, ca. 224 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-424-20269-4
Erscheint am 13. October 2022

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dorothea Assig und Dorothee Echter führen herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zu großen Karrieren und nachhaltiger Reputation. Sie beraten Organisationen dabei, wie sie ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen beflügeln und Erfolge leichter erzielen können. Assig und Echter leiten Seminare, halten Vorträge und publizieren ihre Erkenntnisse in Fachzeitschriften, auf ihrem LinkedIn-Blog und in ihrem Newsletter. Die Beraterinnen sind Konferenzrednerinnen und Autorinnen mehrerer Managementbücher.
Im Februar 2021 veröffentlichten sie einen Gastbeitrag auf Spiegel.de, in dem sie die bremsende Kraft von Karrieremythen erstmals klar benannten. Der Artikel wurde sagenhafte 170.000mal gelesen und die Kommentarspalte lief über. Eine Mehrheit der Leser*innen wünschte sich umsetzungsreife Strategien zur Entlarvung von Karrieremythen sowie wirksame Erkenntnisse für die eigene Karrieregestaltung. Diesem Wunsch folgen Dorothea Assig und Dorothee Echter mit ihrem neuen Buch.

Zur Autor*innenseite

Dorothea Assig und Dorothee Echter führen herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zu großen Karrieren und nachhaltiger Reputation. Sie beraten Organisationen dabei, wie sie ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen beflügeln und Erfolge leichter erzielen können. Assig und Echter leiten Seminare, halten Vorträge und publizieren ihre Erkenntnisse in Fachzeitschriften, auf ihrem LinkedIn-Blog und in ihrem Newsletter.

Zur Autor*innenseite