Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rachel Hawkins

Die Verschwundene

Roman – Der New-York-Times-Bestseller

Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn sie wüsste, dass du dich in ihr Leben geschlichen hast …

In Thornfield Estates – einem Wohnviertel voller Prachtvillen, glänzender Geländewagen und gelangweilter Hausfrauen – hält sich Jane als Hundesitterin über Wasser. Hier lernt sie den geheimnisvollen Eddie Rochester kennen, dessen Frau Bea zusammen mit ihrer besten Freundin bei einem Bootsunfall verschwand. Eddie ist nicht nur reich und gut aussehend, sondern auch die Sorte Mann, nach der sich Jane immer gesehnt hat. Die beiden verlieben sich, und Jane zieht bei Eddie ein. Doch Bea scheint wie eine unsichtbare Macht zwischen ihnen zu stehen. Jane drängen sich immer mehr Fragen auf: Wer war diese geheimnisvolle Frau? Wie kam sie ums Leben? Und welches dunkle Geheimnis verbirgt sich hinter der Fassade der Traumvilla?

»Gänsehaut-Garantie!«

OK! (26. January 2022)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Elvira Willems
Originaltitel: The Wife Upstairs
Originalverlag: St. Martin's Press
Paperback , Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42415-9
Erschienen am  13. December 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Alabama, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

Leseempfehlung

Von: debbie_reads_

08.05.2022

Dieses Buch spaltete...Ich für meinen Teil wollte mir meine eigene Meinung bilden und bin positiv überrascht...Vorweg: Ich kann natürlich verstehen, dass man dieses Buch nicht mag...Je nachdem aus welchen Gesichtspunkt man sie sieht... Meine Meinung- wenn man sich vollkommen auf die Geschichte einlässt, wird euch diese fesseln...Und nicht jeder kennt das Buch, an das dieses angelehnt ist - in diesem Fall "Jane Eyre"...Ich bin ein großer Fan der Bronte Schwestern und kenne natürlich auch dieses Werk...Ja, es gibt Parallelen, angefangen beim Namen, aber ich betrachte dieses Buch als eigenständig...Verurteilt mich bitte nicht dafür, aber gab es nicht jede Geschichte schon einmal in irgendwelchen Büchern?...Die Medaille hat 2 Seiten...Es ist echt schwer zu entscheiden... Ich für meinen Teil las dieses Buch an einem Nachmittag/ Abend durch...Ich war gefesselt und mochte die Perspektivwechsel zwischen den Charakteren... Es geht in ein luxuriöses Wohnviertel in Alabama...Zu dieser Gesellschaft möchte auch die Hundesitterin Jane gehören...Bei ihrer Arbeit lernt sie Eddie Rochester kennen und lieben...Und die Geschichte nimmt seinen Lauf...Denn Eddie verlor vor 6 Monaten seine Frau...Auf einem Segelausflug verschwanden sowohl sie als auch ihre beste Freundin...Schnell merkt man als Leser, dass die schillernde Fassade Risse hat...Auch Jane verbirgt etwas...Und so wird man als Leser immer weiter in die Abgründe der Psyche gezogen... Der Plot war sehr vielversprechend...Und unter dem Genre "Roman" auch sehr spannend...Als Thriller würde ich das Buch allerdings nicht beschreiben...Dafür war es dann doch zu wenig, trotz "angeblichen" Mord... Wer wie gesagt Jane Eyre kennt, weiß auch in welche Richtung das Buch geht...Es fließen auch andere Entwicklungen ein...Ich für meinen Teil war einfach komplett drin im Buch... Kleine Anmerkung: Zum Glück hat der Verlag den Titel geändert, sonst wäre die komplette Spannung da schon weg... Sowohl Jane als auch die anderen Charaktere gefielen mir gut...Rachel Hawkins hat in ihrem Buch nicht die typischen wir-haben-Mitleid-Charaktere erschaffen...Jeder ist fragwürdig und ich würde mir jetzt Keinen als Freund*in aussuchen, aber sie gewannen dadurch an Tiefe... Über das Ende kann man streiten - ich mag ja solche Enden, die nicht rund sind...Wo man knobeln kann und noch nach dem Lesen darüber nachdenkt... Für mich hatte die Geschichte eine absolute Sogwirkung...Und ich werde die Autorin definitiv im Blick behalten... Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für diese neuartige Adaption eines Klassikers... (Instagrampost folgt)

Lesen Sie weiter

Spannend, Mysteriös und einfach Fesselnd!

Von: Monisbooks

03.05.2022

✨REZENSION ✨ Insgesamt fand ich das Buch echt gut! Es hat mich wieder ein bisschen an Verity von Colleen Hoover erinnert. 🙈 Und der Klappentext hat mich auch richtig angesprochen.. Denn hier geht es um Jane die sich als Hundesitterin in einem reichen Viertel über Wasser hält. Hier lernt sie auch den wunderschönen, superreichen Eddie Rochester kennen. Als er sich dann einen Hund kauft damit sie sich mehr sehen können, denkt Jane: "Das ist zu gut um wahr zu sein...". Beide verlieben sich ineinander und Jane zieht bei Eddie ein. Alles scheint perfekt zu sein doch Eddie's vorherige Ehefrau Bea und ihre besten Freundin sind verschwunden und kommen immer wieder als Thema Nummer 1 zum Gespräch. Was ist mit Bea geschehen? Ich fand das Buch mega Interessant und konnte es auch nicht mehr aus der Hand legen... Wollte unbedingt wissen was passiert und noch geschehen wird. Mich haben nur Kleinigkeiten in dem Buch gestört... Und zwar: Das Jane am Anfang irgendwie nur auf das Geld aus war und sich die ganze zeit mega verstellt hat. Denn auch die Hochnäsigen Nachbarinnen waren falsch, aber das kennt man ja von ihnen. 🙈🤪 Mich hat auch das Fremdgehen gestört.. das finde ich allgemein einfach nicht in Ordnung, man sollte ehrlich zu seinem Partner sein und mit ihm die Probleme besprechen und wenns geht beseitigen. Ansonsten Schlussstrich. 🙈 Aber natürlich hat das ganze gut zum buch gepasst und so hat man auf das Ende hingefiebert. Es war wieder spannend und Mysteriös, es gibt auch jede Menge Raum für eigene Gedanken. Das Ende hat mir auch gefallen, es wurde aufgeklärt aber auch offen gehalten für Spekulationen. (wie bei Verity 😱 und trotzdem hatte ich es gern gewusst 🤣) Von mir gibt es aufjedenfall eine Lese Empfehlung. 💕

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rachel Hawkins wurde in Virginia geboren und ist in Alabama aufgewachsen. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Englischlehrerin. Seit 2007 ist sie freischaffende Autorin und hat mit ihrer Serie Hex Hall die New York Times-Bestsellerliste erklommen.

Zur Autor*innenseite

Elvira Willems

Elvira Willems studierte Germanistik und Komparatistik und hat schon als Buchhändlerin, Bibliotheksmitarbeiterin, Verlagsleiterin und Pressefrau gearbeitet, doch sie kann sich keinen schöneren Beruf vorstellen als den der Literaturübersetzerin. Seit 1996 bringt sie Literatur aller Genres aus dem Englischen ins Deutsche.

Zur Übersetzer*innenseite

Pressestimmen

»Allerfeinste Thriller-Unterhaltung.«

Radio Weser TV (07. February 2022)

»Seite um Seite entwickelt dieses Buch eine Sogwirkung.«

Neue Westfälische/Bielefelder Tageblatt (05. February 2022)

»Ein faszinierender Pageturner«

Stadtradio Göttingen (17. January 2022)

»Ein spannender Roman voller überraschender Wendungen.«

Fränkische Nachrichten (03. January 2022)

»Ein wendungsreicher Thriller, der einen immer weiter mit hineinzieht.«

Coopzeitung (26. January 2022)

»Düster und temporeich.«

Megan Miranda (10. December 2020)

»Ein spannender Pageturner.«

Publishers Weekly (10. December 2020)

Weitere Bücher der Autorin