Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Taran Matharu

Die Dämonenakademie

Die Saga in einem Band

(8)
Paperback
17,99 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eines Tages entdeckt der junge Schmiedlehrling Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, Dämonen zu beschwören – genauer gesagt, den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie, auf der Fletcher zum Dämonenkrieger ausgebildet werden soll, denn Orks drohen, die Welt der Menschen zu überfallen, und einzig die Dämonenkrieger können sie aufhalten. Für Fletcher ist es der Beginn eines atemberaubenden und lebensgefährlichen Abenteuers ...


Übersetzt von Michael Pfingstl
Originalverlag: Heyne
Paperback , Broschur, 1.120 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 56 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-32020-8
Erschienen am  12. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein fantastisches Epos!

Von: Prinzeras_Zeilenreisen

28.10.2021

"Die Dämonenakademie" habe ich angefordert, weil mich die Schlagworte des Klappentextes, nämlich dass es für Fans von "Harry Potter" und "Online-Games" perfekt wäre, sofort gefesselt hatten. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Auch wenn ich die Reihe sogar noch eher mit der "Herr der Ringe" Reihe vergleichen würde. Das Buch bietet eine perfekte Mischung aus Fantasy und Action. Es gibt neben den, im Fantasybereich, altbekannten Wesen, wie Hippogreif und Kappa, auch noch komplett neue Arten zu entdecken. Diese Wesen (Dämonen in der Trilogie genannt) bieten einen Hauptbestandteil des Buches, denn sie sind zu jeder Zeit präsent und spielen eine immens große Rolle. Daneben gibt es verschiedene Hauptcharaktere, welche als Dämonenführer, mit den Wesen agieren, kämpfen und ihr komplettes Leben teilen. Am sympathischsten war mir wohl der Hauptcharakter der Reihe, Fletcher. Er ist total bodenständig und kommt ganz unverhofft zu einem der seltensten und, wie sich herausstellt, stärksten Dämonen und ist zu Beginn tatsächlich schon eher tollpatschig. Im Verlauf der drei Bücher, macht er aber eine riesige Entwicklung durch: Vom bürgerlichen auf dem die Obrigkeit herumtrampelt, zum starken, mutigen jungen Mann, welcher das ganze Reich retten muss. Die Freundschaft der ganzen Gefährten (Othello, Sylva, Kress, Fletcher,...) ist so intensiv dargestellt, dass es sich anfühlte, als wäre ich ein Teil davon. Allgemein finde ich hat Taran Matharu es mit seinem Schreibstil geschafft mich komplett mitzunehmen. Ich habe alles gefühlt, als wäre ich mitten im Geschehen und beim Endkampf habe ich auch ein paar Tränchen verdrückt, da man hier (vergleichbar mit dem Ende bei Harry Potter) nicht nur Feinde verliert, sondern auch Charaktere, die einem im Verlauf der 1000 Seiten unglaublich ans Herz gewachsen sind! Das Geschehen an sich konnte mich auch wirklich fesseln. Das Buch war gut und flüssig geschrieben, sodass ich direkt in der Geschichte ankam und sie von Anfang an gut aufnehmen konnte. Es war spannend, wie immer wieder neue Dinge passiert sind und es wirkte tatsächlich wie ein Wettlauf gegen die Zeit um Leben oder Tod. Die Kapitel sind relativ kurz gehalten und der Autor schreibt so angenehm und kurzweilig, dass man in kürzester Zeit, sehr viel lesen kann. Dennoch würde ich empfehlen, das Buch, welches ja eine Kombination aus 3 Einzelbänden ist, nicht, wie ich, an einem Stück durchzulesen, da es dann doch ein bisschen anstrengend für mich war. Es wäre besser gewesen, ich hätte eine kurze Pause zwischen den Bänden eingeschoben, um das bisher Gelesene und Geschehene erst mal zu verarbeiten. Ich muss aber sagen, dass das komplette Buch, also alle 3 Bände an sich, super spannend waren und mich durchgehend gefesselt haben, ansonsten hätte ich es gar nicht in einem Rutsch lesen können. Aber ich wollte einfach immer weiter wissen was passiert. Ein Pluspunkt bei der Version, welche ich hatte, mit der Saga komplett in einem Band, ist dass im hinteren Teil des Buches ein Dämonenlexikon, mit Erklärungen zu (fast) allen Dämonen und auch Zeichnungen ist. Das war für mich ein absolutes Highlight, weil ich immer wieder beim Lesen, zu dem Lexikon blättern und nachschauen konnte. Fazit: Ein unglaublich gutes Buch, welches ganz viel Spannung, Gefühl und Action bietet! Ich habe es komplett am Stück durchgesuchtet und werde alle Charaktere schmerzlich vermissen. Das Dämonenlexikon am Ende des Buches ist ein wunderbares Highlight, welches das Buch perfekt abrundet.

Lesen Sie weiter

Die Dämonenakademie

Von: sweetfairys_booksdiary

14.04.2021

„Die Dämonenakademie“ ist ein Roman von Taran Matharu und ist 2019 als Sammelband im Heyne Verlag erschienen. In der Geschichte geht es um den jungen Schmiedlehrling Fletscher, der eine seltene Gabe besitzt. Er kann Dämonen beschwören, genauer gesagt, den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletscher jedoch wegen eines Verbrechens angeklagt wird, welches er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Sie machen sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie, auf der Fletscher zum Dämonenkrieger ausgebildet werden soll. Denn Orks drohen, die Welt der Menschen zu überfallen. Die Dämonenkrieger sind die Einzigen, die sie aufhalten können. Für Fletscher ist dies der Beginn eines atemberaubenden und lebensgefährlichen Abenteuer. In der Geschichte kann man sich wirklich in eine fantastische Welt entführen lassen. Voller Magie und Fantasie. Fletscher hab ich direkt ins Herz geschlossen, aber es gibt auch noch andere tolle Figuren und Charaktere, die einen durch diese Geschichte begleiten. Besonders toll fand ich das Dämonenlexikon am Ende des Buches, welches mit richtig tollen und wunderschön gestalteten Illustrationen ausgestattet ist. Mit dieser Hilfe konnte man sich eine klare bildliche Vorstellung der Dämonen machen. Man merkt, dass hier sehr viel Herzblut im Buch und der Geschichte steckt. Auch die Karten sind wundervoll gestaltet. Die Geschichte ist richtig unterhaltsam und spannend, hält aber auch interessante Wendungen bereit. Man könnte so unglaublich viel erzählen, weil hier drei Bände in einem Buch zusammengefasst wurden, aber das würde wirklich die Rezension sprengen. Mich hat die Seitenzahl wirklich erst abgeschreckt, denn mit seinen über 1120 Seiten ist das Buch ein richtiger Wälzer. Man fliegt jedoch richtig durch die Seiten. Zudem hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen. Flüssig, sehr detailgetreu und leicht zu verstehen. So etwas ist mir persönlich bei Fantasy Geschichten wichtig, damit man sich eine gute bildliche Vorstellung vom Geschehen machen kann. Für mich gibt es nicht wirklich etwas zu kritisieren. Die Covergestaltung gefällt mir äußerst gut und ich finde sie viel ansprechender als bei den Einzelbänden. Trotz dieser Schlichtheit, harmoniert das Gesamtbild miteinander und für mich ist das Cover ein absoluter Hingucker. Fazit Lange bin ich um diese Bücher herumgeschlichen. Habe mir immer wieder die einzelnen Bücher angesehen und viel Gutes gelesen, doch konnte ich mich nie so ganz durchringen, doch als dieser Sammelband erhältlich war, musste ich es endlich wagen, diese Geschichte auch zu lesen. "Die Dämonenakademie" ist einfach ein Muss für jeden Fantasy-Fan. Ich hatte sehr viel Spaß auf dieser Reise und kann die Geschichte wirklich nur weiter empfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Taran Matharu wurde 1990 in London geboren und entdeckte schon früh seine Leidenschaft für Geschichten. Nach seinem BWL-Studium und einem Praktikum bei Random House UK schrieb er 2013 seinen ersten Roman Die Dämonenakademie, der auf der Leserplattform Wattpatt innerhalb kürzester Zeit zum Publikumsliebling avancierte. Seither widmet sich Taran Matharu ganz dem Schreiben. Der Autor lebt und arbeitet in London.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors