Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Das Museum der Pflanzen. Postkartenbuch

Eintritt frei!

Ab 6 Jahren
(1)
Das Museum der Pflanzen. Postkartenbuch
Paperback
8,99 [D]* inkl. MwSt.
8,99 [A]* | CHF 13,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Zwei Postkartensets mit den sensationellen, fast fotografischen Naturillustrationen von Katie Scott ergänzen unsere erfolgreichen Sachbuchreihen „Museum der Tiere“ und „Museum der Pflanzen“: Jeweils 15 detailreiche Motive zeigen die Flora und Fauna in ihrer einzigartigen Schönheit. Jede Postkarte ist ein liebevoller Gruß zu vielen Geschenkanlässen, ein Lesezeichen, ein kleines Wandbild. Die Karten sind mit einem Wickeleinband zu einem hochwertigen Postkartenbuch gebunden. Eine Aufmerksamkeit, über die sich jeder Naturliebhaber freut.


Originalverlag: Templar
Paperback , Broschur, 12,0 x 16,0 cm, 15 farbige Abbildungen
15 farbige Postkarten mit hochwertigem Wickeleinband
ISBN: 978-3-7913-7305-8
Erschienen am  06. November 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Wunderschön!!!

Von: Lilly

09.01.2018

Ich bin total begeistert! Das Postkartenbuch enthält 15 wunderschöne Postkarten von der Künstlerin Katie Scott, aus ihrem Mitmachbuch "Das Museum der Pflanzen". Sie zeichnet Pflanzen und Tiere wissenschaftlich naturgetreu. Die Karten sind auch richtig dickem, stabilen Papier. Die Hinterseite ist glatt weiß und in der Ecke steht jeweils um welche Pflanze es sich handelt. Die Vorderseite ist leicht rau und der Hintergrund der Pflanzen beige, was auf den Fotos nicht gut rüber kommt. Die Karten sehen total edel aus und fühlen sich auch teuer an. Ich bin total verliebt in diese detailgetreuen Bilder, die aussehen, als könnte man die Pflanzen anfassen. Die Farben und die Zusammenstellung begeistern mich wirklich sehr. Und die Karten sind auch echt billig. Ich schreib ja viel und gerne und oft sind die doppelt so teuer. Die Karten sind am Anfang am Rand zusammen geklebt und das tolle ist, wenn man sie lose gemacht hat, kann man wieder ins das Heft reinstecken, es mit der Lasche zumachen und es hält prima. Macht Euren Freunden eine Freude und schreibt mal wieder eine Karte. 5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ und noch eines, weil ich einfach so begeistert bin. ♥ (Fotos von den Karten gibt es auf meinem Blog)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Katie Scott

Katie Scott studierte Illustration in Brighton, bevor sie als freie Illustratorin nach London ging. Sie arbeitet für viele renommierte Auftraggeber, unter anderem für Universal Records, das New York Times Magazine und bekannte Marken wie Hermès oder Aesop. Ihre sorgfältig komponierten Naturillustrationen geben wie überaus prächtige wissenschaftliche Schautafeln Tiere und Pflanzen wieder, vereinen Wissenschaft und Kunst in großartiger Weise. Ihre Bücher „Das Museum der Tiere“, „Das Museum der Pflanzen“ und "Die Entstehung des Lebens" wurden Bestseller und begründeten den großen Erfolg der ambitionierten „Eintritt-frei“-Reihe bei Prestel.

Zur Autor*innenseite