Rezensionen zu
Mein Histaminintoleranz-Journal

Yvonne Braun

(15)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 16,00 [D] inkl. MwSt. | € 16,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)

Das Buch hat mich interessiert, ohne genau zu wissen, ob ich eine Histamin Intoleranz habe. Der Hintergrund ist die Suche, um mich gesundheitlich im alltag besser zu fühlen als es jetzt im allgemeinen so ist. Bereits bei der Einleitung wird deutlich, dass die Autorin eine Menge Erfahrungen in der Praxis gesammelt hat. Sie bringt klar auf den Punkt, wie schwierig die Lebenssituation mit Histamin Intoleranz sein kann. Besonders gefallen hat mir am Anfang der Test „Wie geht es mir – Beurteilung meines Zustandes“. Die Leitfragen sind mit einer jeweiligen dreiteiligen Antwort gut und umfassend gewählt und die Auswertung ist informativ aufgebaut. Auch die Frage nach anderen Unverträglichkeiten wird geprüft mit Blick auf Fruktose/Laktose-Intoleranz, Allergien, Zöliakie und chronische Darmerkrankungen. Der Aufbau des Ernährungs-Symptom-Protokolls ist übersichtlich und klar – und es fällt leicht, mit dem Protokoll zu beginnen. Die Rezepte im Wechsel zum Protokoll und die immer wieder informativ eingestreuten Themen lassen einen gerne und oft zum Buch greifen. Das Besondere an diesem Buch, es ist im wahrsten Sinne ein „Journal“. Das sich Auseinandersetzen und dabei auch konkrete Notizen zu machen, was an Lebensmittel einem gut tut und worauf man negativ reagiert, ist ein entscheidender Schritt, um mit seiner Unverträglichkeit einen erkenntnisreichen Schritt weiter zu kommen. Das Symptom-Protokoll zeigt auf und hilft, den Weg für die individuelle, persönliche Ernährungsumstellung zu gehen. Das Wechselspiel zwischen was esse ich, was lasse ich weg und wie geht es mir wo dabei hilft entscheidend weiter. Die Tipps, Ersatz- und Checklisten ermutigen einen zum Eingrenzen der gut verträglichen Lebensmittel. Durch die Bewegungs- und Entspannungstipps steht einem erfüllten Leben nichts mehr im Weg. Die Autorin hat wirklich rundum dieses Thema nicht nur abgedeckt sondern auch hilfreiche Hinweise eingebaut. Dieses Buch ist für alle eine Bereicherung, die auf der Suche nach mehr Darmgesundheit sind oder klären wollen, welche Intoleranz, möglicherweise Histamin-Intoleranz sie haben. Auf jeden Fall ist es eine Bereicherung für alle am Thema Interessierten.

Lesen Sie weiter

Ein tolles Buch

Von: Lesebiene

17.01.2021

Das Buch ist toll, man kann einen Test machen man eine Histaminintoleranz hat. Es hat ein Wochenplan drin wie man sein essen Planen kann. Es gibt viele Rezepte vom Frühstück bis zum Abendessen und Snacks. Ernährungs – Protokoll hat es drin, man kann dann eintragen was man um wieviel Uhr gegessen hat und welche Beschwerden kamen. Eine Ampelliste gibt es mit vielen Lebensmitteln aufgelistet, wo man sich dann markieren kann was man Verträgt, ei wenig Verträgt oder auch nicht. Es wird auch an Restaurantbesuche gedacht uvm. Das Buch kann ich jedem empfehlen.

Lesen Sie weiter

gut verständlicher Ratgeber

Von: Gabiletta

13.01.2021

Das Titelbild ist interessant gestaltet und macht Lust darauf, in das Buch hineinzuschauen. Der Inhalt ist logisch aufgebaut, der Schreibstil ist angenehm und es macht Spaß, dieses Buch zu lesen. Der Leser bekommt nicht nur umfangreiche Informationen zur Histaminintoleranz, sondern auch viele Tipps zu anderen, ähnlichen medizinischen Problemen. Die Rezeptvorschläge sind praktisch, lecker und einfach nachzukochen. Dieses Buch ist ideal für medizinisch interessierte Personen, die ihren eigenen Körper besser verstehen möchten, mehr über Histaminintoleranz erfahren und damit umgehen können möchten.

Lesen Sie weiter

Als erstes gefiel mir die Haptik dieses 191 seitigen Buches: es ist ein Zwischending zwischen Paperback und Hardcover; fühlt sich sehr gut/geschmeidig an. Ebenso ist das Format (16 x 21,5) sehr angenehm. Autorin ist die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Yvonne Braun. Ich bin ihr sehr dankbar, dass sie nicht -wie viele, die sogen. „Gesundheitsbücher“ schreiben – auf -zig Seiten mit fachlichem Wissen den Ratsuchenden nach ein paar Seiten frustriert das Buch zuklappen lassen lässt. Die Einleitung, wie man mit diesem Buch arbeitet, ist auf knapp 3,5 Seiten gehalten und man kommt schnell in die Materie und begreift, was von einem „verlangt“ wird. Es folgen Tests, Auswertungen, Protokolle zum Ausfüllen. In der zweiten Hälfte des Buches fängt es mit dem Wochenplan und den Rezepten an. Bei den Rezepten ist es natürlich wie immer: manche liegen einem, manche weniger... Man trägt ein, was man wann gegessen hat und wie der Körper reagiert hat, dazu macht man Anmerkungen über seinen Tag. Es gibt weiterhin „No-Gos, Tipps und vieles mehr. Alles in allem hat mich dieser Ratgeber / diese Anleitung in seinem Leben etwas beobachten und ändern zu können begeistert. Besonders die „Mitarbeit“ im Buch und -ich wiederhole mich- die leicht verständliche, lockere Art von Frau Dr. Braun zu schreiben. Warum gibt es nicht mehr solcher Bücher?!

Lesen Sie weiter

Von der grundsätzlichen Erforschung des Gesundheitszustandes (Anamnese) was plagt mich, schränkt mein Wohlbefinden ein? Über die anschließende Versorgung mit Plänen und Rezepten für/gegen meine Unverträglichkeit(en) ist das Histamin Intoleranz Journal die perfekte Unterstützung für histamingeplagte Menschen.

Lesen Sie weiter

Toller Wegbegleiter

Von: Paula K.

06.01.2021

Dieser Ratgeber zur Histaminintoleranz ist nicht nur informativ sondern ein toller Begleiter. Neben grundsätzlichen Informationen zur Histaminintoleranz verfügt er über Selbsttests die man durchführen kann und eine Art Ernährungstagebuch, welches man für seine eigenen Erfahrungen nutzen kann. Es gibt insgesamt einen 3 Wochen-Plan mit genauen Anweisungen, Platz für die eigenen Erfahrungswerte und Rezeptideen rund um die histaminarme Ernährung. Die Gestaltung und die übersichtlichen Lebensmittellisten ermöglichen es direkt mit dem Selbsttest zu starten, zudem ersparen die Rezepte die Suche nach passenden Gerichten. Viele Rezepte können in den Alltag intergriert werden nicht nur, wenn man an einer Histaminintoleranz leidet, da sie wirklich super lecker und easy zuzubereiten sind. Das Buch ist eine absolute Empfehlung für jeden, der solch eine Intoleranz vermutet und selbst austesten möchte, welche Lebensmittel seinem eigenen Körper gut tun.

Lesen Sie weiter

Aufschlussreich

Von: Ricarda Weiss

04.01.2021

Gut erklärt, viele hilfreiche Ansätze! Es ermöglicht schnell und sicher die Abgrenzung einer Histaminintoleranz von anderen Beschwerden des Gastrointestinaltraktes.

Lesen Sie weiter

Sehr gutes Buch, das mir geholfen hat

Von: Peuline

04.01.2021

Ein sehr gutes Buch, dass mir geholfen hat Erstmal rauszufinden , ob ich überhaupt eine Histaminintoleranz habe. Mit verschiedenen Listen und Fragebögen wird zuerst einmal der Status Quo ermittelt. Vielfältige Rezepte und eine Liste mit Ersatzprodukten helfen um die Lebensmittel weg zu lassen. Auch an Reisen und Restaurantbesuche, Bewegung, Medikamente wurde in diesem Buch gedacht. Rundum ein sehr gelungener Helfer.

Lesen Sie weiter