Leserstimmen zu
50 Klassiker Archäologie

Wolfgang Korn

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 9,95 [D] inkl. MwSt. | € 9,95 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Wolfgang Korn nimmt den Leser in seinem Buch "50 Klassiker Archäologie" mit auf eine Weltreise zu den bedeutendsten archäologischen Fundstätten. Die Berichte sind auch für einen Laien gut verständlich geschrieben und mit hervorragenden Fotografien anschaulich gestaltet. Wolfgang Korn räumt darin mit manchem sich hartnäckig haltenden Mythos auf. Mit verschiedenfarbig unterlegten Extra-Artikeln gibt der Autor noch einmal eine Menge Zusatzinformationen zur Geschichte der Orte oder zu seinen Bewohnern. Das ist sehr hilfreich, denn damit kann der Leser sein (Halb)Wissen noch einmal auffrischen und auch viel neues lernen. Das ganze Buch ist klar aufgegliedert. Man kann sehr gut auch in loser Reihenfolge einzelne Kapitel lesen, ohne dabei den Faden zu verlieren. Wer sich auch nur ansatzweise für Archäologie interessiert, wird von diesem Buch begeistert sein!

Lesen Sie weiter

Archäologie ist schon immer ein Thema gewesen, was mich interessiert hat und deshalb habe ich mich gefreut, als ich dieses schöne Buch mit den 50 wichtigsten Fundorten und Ausgrabungsstätten gesehen habe. Das Buch bzw. die Ausgrabungsstätten sind in die verschiedenen Kontinente bzw. Länder eingeteilt: Nordwesteuropa, Südeuropa, Kleinasien, naher Osten, Ägypten, Afrika, Asien, Amerika und "Überall und Nirgendwo". In diesem Buch lernt man Ausgrabungsstätten kennen, von denen man auf jeden Fall schon gehört hat, wie von der Grotte von Lascaux und Stonehenge oder Angkor Wat, aber ebenso auch solche, die man bisher nicht kannte wie Ur, Paestum und Borobudur. Die Essays über die einzelnen Fundorte und Ausgrabungsstätten sind alle ähnlich aufgebaut. Es gibt den Haupttext mit Bildern und Untertiteln, danach gibt es noch weitere Informationen wie Forschungsgeschichte, Wissenswertes, Sehenswertes, Lesenswerte, Anklickenswertes und/ oder "Auf den Punkt gebracht". Ich wurde hier wirklich gut unterhalten, habe viel neues dazu gelernt und muss sagen, dass Geschichte und wissen, so Spaß macht!

Lesen Sie weiter

Der Anaconda Verlag und Wolfgang Korn haben hier ein spannendes und informatives Buch herausgebracht. Kurz gefasst werden hier die 50 wichtigsten Fundorte und Ausgrabungsstätten beschrieben. Das Buch beginnt i Nordwesteuropa bei der Grotte von Lascaux, dann geht es über Südeuropa, Kleinasien, Ägypten bis nach Amerika. Jede Stätte wird auf zwei Seiten beschrieben und mit Bildern ergänzt. Auf der rechten Buchseite farbig unterlegt stehen dann die Forschungsgeschichte, Wissenswertes und Leseempfehlungen für weitergehende eigene Recherchen. Als archäologiebegeisterte Leserin war dieses Buch ein echter Leckerbissen. Ich habe es häppchenweise genossen und bin immer noch am Recherchieren und Wälzen von Sekundärliteratur. Ich kann dieses Buch zu diesem kleinen Preis wirklich jedem nur ans Herz legen. Auch absolute Neulinge auf diesem Gebiet werden mit diesem Werk ihre helle Freude haben, da es kurz und knapp gehalten ist und somit auch keine Langeweile wie vielleicht mit anderen, langatmigen und trockenen  Sachbüchern aufkommt. Ich vergebe hier die Höchstbewertung von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung. Einen ganz, ganz lieben Dank an die Verlagsgruppe Random House GmbH und das Bloggerportal für die kostenlose Zusendung des Rezensionsexemplares.

Lesen Sie weiter