Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Robin, kleiner Weihnachtsheld

Jan Fearnley

(17)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 14,00 [D] inkl. MwSt. | € 14,40 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis)

Es ist kein Geheimnis das ich Bilderbücher absolut liebe . Die Farben , die Illustrationen und die Geschichten vermitteln sehr oft Werte auf die schönste und leichteste Art . In dieser Geschichte geht es um Robin , der 7 Westen hat und sich damit bereit fühlt für den kalten Winter . Im Wald aber begegnet er verschiedenen Tieren die alle frieren . Ohne zu zögern gibt er seine Westen her , den er kann es nicht ertragen das andere leiden . Einfacher Text für jeden zu verstehen , wie auch wunderschön weihnachtliche Illustrationen . Eine Geschichte wo es ums teilen geht , und darum Kinder zu sensibilisieren . Ein Wunderschönes Bilderbuch das die weihnachtliche Botschaft im Vordergrund stellt und kleine und große sogar bewegt zu teilen und sich zu erinnern wie es sein sollte grade in Tage wie diese kurz vor Weihnachten 🧑‍🎄 . Jeder kann jemanden helfen auch wenn es eine kleine Geste ist 💕

Lesen Sie weiter

Die Geschichte hat uns auf Anhieb gefallen. Sie verbreitet so viel Herzwärme und hat einen märchenhaften Charakter sowie zauberhafte Illustrationen. Ein wunderschöne Geschichte über den wahren Geist der Weihnacht!

Lesen Sie weiter

Rotkehlchen Robin ist voller Vorfreude: Bald ist Weihnachten und es hat gerade rechtzeitig geschneit! Schnell holt er seine warmen Pullover heraus, denn bis Heiligabend hat er noch viel vor: Eislaufen, Schlitten fahren, den Winterwald erkunden … Doch dabei begegnet er einigen Tieren, die unter der Kälte leiden. Das kann der kleine Vogel nicht mitansehen und verschenkt sofort selbstlos seine Pullover an die frierenden Freunde. In sieben Tagen ist Weihnachten, darauf freut sich Robin Rotkehlchen schon sehr und weil es ordentlich geschneit hat, wäscht er seine sieben warmen Westen für seine Unternehmungen im Freien. Gegen die Kälte halten die Westen schön warm, eine zieht er gleich an und macht sich gut gelaunt auf zum Schlittschuhlaufen auf dem Teich. Dort trifft er auf den frierenden Frosch, der ihn um Hilfe bittet. Völlig großmütig und barmherzig trennt sich Robin von seiner Weste. Und es kommen noch mehr frierende Tiere, denen er seine Westen schenkt, solange, bis er selbst friert. Doch da geschieht das Weihnachtswunder... Das Cover dieses Buches glitzert und funkelt sehr weihnachtlich mit silbernen Schneeflocken. Die Geschichte erinnert ein wenig an Sankt Martin, denn Robin verschenkt aufopfernd seine Westen an die frierenden Tiere, die ihm in der Natur begegnen. Die Texte sind recht einfach und damit kindgerecht, die zauberhaften Bilder und toll dargestellten Tiere eine Augenweide und einfach wunderschön anzusehen. Die Illustrationen sind detailliert und kindgerecht, meine Jungs haben einiges anzusehen und zu entdecken, während ich in Ruhe die Geschichte vorlesen kann. Dieses wunderschöne Bilderbuch enthält eine zauberhafte Weihnachtsbotschaft und versüßt die Vorweihnachtszeit. Uns hat das Buch ausgesprochen gut gefallen und wir vergeben gerne 5 von 5 weihnachtlichen Sternen.

Lesen Sie weiter

Ein wunderbares Buch, mit einer wunderbaren Geschichten, die ums teilen geht. Ein kleiner brauner Vogel, namens Robin bereitet sich auf die letzten Tage bis Weihnachten vor und hat seine Westen bereit gemacht. Er unternimmt viel und trifft draußen auf andere Tiere, die wirklich bitterlich frieren, oder die jemanden haben der friert und Robin verteilt gutmütig all seine Dinge, bis er selber dann nichts mehr hat und eine große Überraschung erlebt, denn auch ihm wird auf ganz besondere Art und Weise von jemand ganz besonderem geholfen. Das Teilen ist wirklich ein toll gemachtes Thema in diesem Buch und die Illustrationen dazu sind auch einfach nur sehr schön gestaltet. Meine Maus war sofort angetan von dem was Robin getan hat und wollte es auch gleich umsetzen und hat ihre Süßigkeiten mit uns geteilt. Jan Fearnley hat hier eine leicht verständliche und schöne Geschichte geschaffen, die sehr gut verständlich für Kinder ab 4 Jahren ist. Uns hat Robin, kleiner Weihnachtsheld sehr gut gefallen und wir würden es jederzeit weiter empfehlen.

Lesen Sie weiter

Robin, das kleine Rotkehlchen, freut sich schon sehr auf Weihnachten. In großer Vorfreude auf das Fest, wäscht und bügelt er sieben Westchen für die verbleibenden Tage bis Weihnachten. Doch jeden Tag trifft er im Wald auf ein frierendes Tier. Im Geist von Weihnachten gibt er selbstlos seine Westen an die Frierenden und wird am Ende, wie kann er anders sein, dafür belohnt. Jan Fearnley hat ein zauberhaftes Bilderbuch geschrieben, mit liebevollen und wundervoll einfühlsamen Zeichnungen und einem traumhaft schön gestalteten Cover. Ideal, um kleine Kinder auf Weihnachten einzustimmen.

Lesen Sie weiter

Es sind noch sieben Tage bis Weihnachten. Der kleine braune Vogel Robin hat seine sieben warmen Westen gewaschen und gebügelt, um für die kalten Wintertage bis zum Weihnachtsfest gerüstet zu sein. Aber jeden Tag, wenn er unterwegs ist, um etwas zu erledigen, begegnet er einem anderen kleinen Tier, das jämmerlich friert. Der kleine Robin mit dem großen Herzen schenkt den Tieren seine warme Weste, die er gerade trägt. Am Weihnachtstag hat er alle seine schönen Westen verschenkt. Er ist einsam und friert jämmerlich. Aber dann erlebt Robin sein eigenes, ganz besonderes Weihnachtswunder. In erster Linie fällt das Bilderbuch durch die wunderschöne Gestaltung auf. Ein rot abgesetzter Buchrücken mit Glitzersternen bedruckt verleiht dem Bilderbuch einen zauberhaften, weihnachtlichen Anstrich. In einfachen, klaren und liebevoll ausgearbeiteten Bildern und kurzen, gut verständlichen Sätzen erzählt Jan Fearnley die Geschichte des kleinen braunen Vogels Robin. Dabei vermittelt sie schon Kindergartenkindern die weihnachtliche Botschaft, an die Ärmsten zu denken. Durch den selbstlosen kleinen Robin wird klar, dass die Liebe und Freude, die man schenkt, um ein Vielfaches bereichert ins eigene Herz zurück kehrt. Dies ist ein ganz bezauberndes weihnachtliches Bilderbuch, das nicht nur den Kleinsten, sondern sicher der ganzen Familie gefällt und den Geist der Weihnacht auf wunderbare Weise vermittelt. Für mich gehört es auf jeden Fall in die Kategorie der schönsten Bilderbücher für die Weihnachtszeit, und ich kann es als kleine aber feine Geschenkidee für Weihnachten oder auch Nikolaus wärmstens empfehlen.

Lesen Sie weiter

In sieben Tagen ist Weihnachten, darauf freut sich Robin Rotkehlchen schon sehr und weil es ordentlich geschneit hat, wäscht er seine sieben warmen Westen für seine Unternehmungen im Freien. Gegen die Kälte halten die Westen schön warm, eine zieht er gleich an und macht sich frohgelaunt auf zum Schlittschuhlaufen auf dem Teich. Dort trifft er auf den frierenden Frosch, der ihn um Hilfe bittet. Völlig großmütig und barmherzig trennt sich Robin von seiner Weste. Und es kommen noch mehr frierende Tiere, denen er seine Westen schenkt, solange, bis er selbst friert. Doch da geschieht das Weihnachtswunder... Das Cover dieses Buches glitzert und funkelt sehr weihnachtlich mit silbernen Schneeflocken. Die Geschichte erinnert ein wenig an den heiligen Nikolaus, denn Robin verschenkt aufopfernd seine Westen an die frierenden Tiere, die ihm in der Natur begegnen. Die Texte sind recht einfach und damit kindgerecht, die zauberhaften Bilder und toll dargestellten Tiere eine Augenweide und einfach wunderschön anzusehen. Doch am wichtigsten ist die erkennbare Botschaft von Hilfsbereitschaft und Barmherzigkeit und letztendlich die Bedeutung der Weihnachtsfreude, denn die bekommt Robin am Ende der Geschichte selbst zu spüren. Gleichzeitig lernen Kinder auch von 7 rückwärts zu zählen, denn Robins Westen verringern sich von Tag zu Tag. Dieses wunderschöne Bilderbuch enthält eine klar erkennbare Weihnachtsbotschaft und versüßt die Vorweihnachtszeit, es passt auch gut als Geschenk zum Nikolaus.

Lesen Sie weiter

Als ich das Buch in meinen Händen hielt war ich bereits verliebt. Das Hardcover hat eine schöne matte Oberfläche und fühlt sich total gut an. Klingt vielleicht erst mal komisch, aber ich finde, ein Buch muss sich auch toll anfühlen. Und jetzt kommt's - es funkelt! 🤩 Je nach dem wie das Licht einfällt und wie man das Buch gerade kippt glitzern die silbernen Elemente auf dem Cover. Wenn das mal nicht das Herz erfreut. Nicht nur Kinderherzen 😉 Ein zauberhaftes Bilderbuch Robin das kleine Rotkehlchen freut sich auf den Winter und vor allem auf Weihnachten. Er hat sieben Pullover, die ihn wunderbar warm halten während er draußen spielt. Doch während er durch den Schnee wandert und von Baum zu Baum fliegt trifft er auf andere Tiere, die fürchterlich frieren. Robin hat Mitleid und verschenkt seinen warmen Pullover. Er hat ja noch weitere denkt er sich jedes Mal, bis er schließlich auch seinen letzten Pullover verschenkt. Das kleine Rotkehlchen friert nun selbst so sehr, dass es sich auf einem Dach neben dem Schornstein setzt, aufplustert und gar nicht merkt, wie es die Kälte schwächte. Doch was ist das? Robin wird hochgehoben und zwar vom Weihnachtsmann persönlich! Dieser nimmt ihn mit nach Hause, wo Frau Weihnachtsmann einen kleinen Pullover für Robin strickt. Er soll für seine Selbstlosigkeit belohnt werden. Der kleine Pullover hat Zauberkräfte. Er hält Robin warm und jeder den Robin in diesem Pullover ansieht, dem wird selbst warm. So muss Robin seinen Pullover nicht mehr verschenken und kann das Weihnachtsfest mit seinen Freunden genießen. Für gemütliche Lesestunden in der Vorweihnachtszeit Die Geschichte erinnert ein wenig an das Märchen vom Sterntaler. Nur ist das Buch von Jan Fearnley für Kinder eine wahre Freude und auch Erwachsene werden es lieben. Die Illustrationen sind so liebevoll und es gibt so viel zu entdecken auf jeder Seite. Es ist eine einfache Geschichte, aber wunderschön. Hier geht es um den Geist der Weihnacht, so dass es einem trotz Schnee ganz warm ums Herz wird. 💕

Lesen Sie weiter