Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Meer Momente wie dieser

Svenja Lassen

(12)
(4)
(0)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Traumhaft schön

Von: Lenasbuecherwelt

28.03.2021

Svenja Lassen hat mit ihrem Debüt-Roman im Blanvalet Verlag einen Volltreffer gelandet. Bereits ihre ersten Romane haben mich verzaubert und in eine andere Welt abtauchen lassen - wobei sie dieses noch einen drauf gesetzt hat. Lassen lädt ihre Leserinnen und Leser dazu ein, sich ganz auf die Geschichte einzulassen und alle anderen (alltäglichen) Sorgen für einen Moment auszublenden. Mit Sinas Geschichte zeigt sie wieder einmal, dass die kleinen Dinge im Leben zählen und es nicht so schlimm ist, wenn mal nicht alles nach Plan läuft. Wichtig ist dann nur, dass man einmal die Augen schließt, tief Luft holt und wieder seinen eigenen Weg findet.

Lesen Sie weiter

Netter und unterhaltsamer Frauenroman

Von: frthkrue

28.03.2021

Die Autorin Svenja Lassen hat mit ihrem Roman "Meer Momente wie dieser" ein unterhaltsames Buch geschrieben, das auch gerne zum träumen einlädt. Inhalt laut Klappentext: Seit Jahren versteckt Sina sich erfolgreich vor dem Leben – bis ihre beste Freundin Amelie sie zu einem gemeinsamen Sommer auf Sylt überredet. Sina träumt von entspannten Stunden am Strand, während Amelie eine Liste anlegt, die für aufregende »Meer-Momente« sorgen soll. Als Amelie in letzter Minute abspringt, packt Sina trotzdem kurz entschlossen ihren Koffer und macht sich allein auf die Reise. Auf der Insel wartet in der gebuchten Unterkunft jedoch gleich die nächste Überraschung, und plötzlich ist der mitgereiste Hamster im Gepäck das kleinste ihrer Probleme. Um wieder auf positive Gedanken zu kommen, klammert Sina sich an der Liste mit »Meer-Momenten« fest, muss aber bald lernen, dass es manchmal besser sein kann, einfach loszulassen und seinem Herzen zu folgen. Dabei macht sie zwischen Dünen und rauschenden Wellen Bekanntschaft mit einem ganz besonderen Mann … Ich konnte mich sofort in diese Lektüre hinein finden. Der Schreibstil von Svenja Lassen ist leicht und locker, so dass es eine Freude war zu lesen. Sympathische Protagonisten und eine flüssige Geschichte haben hier ein Übriges getan. Ein durchaus unterhaltsamer Roman, der frisch und modern daher kommt. Eine wirklich nette Entspannung, die ich gerne empfehle. Man möchte an liebsten gleich Sylt besuchen.

Lesen Sie weiter

Humorvolles Buch zum Abschalten

Von: Martina

25.03.2021

Mein Gesamtfazit von dem Buch ist: Es ist ein unscheinbares Buch, mit einem wirklich großartigen Ende. Die Protagonistin Sina macht eine großartige Veränderung durch. Zu Beginn ist sie eine verantwortungsbewusste und eher langweilige junge Frau, die durch den jungen Tod ihres Vaters schon früh erwachsen werden musste. Doch im Laufe des Buches verändert sie sich zu einer lebensfrohen jungen Frau, die den richtigen Platz für ihr Leben findet. Doch bis dahin muss Sina viele Abenteuer bestehen, die sie eigentlich so gar nicht mag. Allein die Anreise und die Unterkunft sind nicht so ganz wie Sina es sich vorgestellt hat, denn eigentlich wollte sie nur ihre beste Freundin und Mitbewohnerin Amelie begleiten und nicht allein reisen. Doch Sina hat sowieso ihre Meer Momente abzuarbeiten. Diese Meer Momente waren eigentlich als Amelies To Do Liste für ihren Urlaub auf Sylt geplant, auch wenn Sina jetzt allein ist, will sie die Liste trotzdem abarbeiten. Was sich aber nicht als allzu leicht herausstellt. Doch als Ben, ihr Vermieter, beschließt ihr dabei zu helfen kommen die Dinge ins Rollen und Sina beginnt sogar den Urlaub richtet zu genießen. „Achtung Spoiler!“ Als sie dann auch noch ihre Jugendliebe trifft und sich mit ihm verabredet, ist Sina ganz hin und weg. Doch schnell gerät sie in eine emotionale Zwickmühle. Denn sie klammert sich schon seit der Schulzeit an den Gedanken, dass mit Michael eine gemeinsame Zukunft hat und er ihr Partner fürs Leben ist. Wäre da nicht ihr lebensfroher, chaotischer Vermieter. Denn nach und nach verlieben sich die beiden ineinander. Sina weiß gar nicht mehr was sie denkt und was sie tun soll. „Spoiler Ende!“ Doch die Aushilfe in ihrem Lieblingscafé der Insel, gewährt ihr eine Auszeit von ihren Gedanken. Dabei stellt sie auch fest, dass sie in ihrem vorherigen Beruf gar nicht mehr glücklich ist und Veränderung braucht. Doch Sina trifft letzten Endes, wichtige Entscheidungen, die ihr ein glücklicheres und erfüllteres weiteres Leben schenken werden. Alles in allem ist es ein unterhaltsames und leicht zu lesendes Buch. Das Buch zeichnet sich durch einen sehr einfachen Satzbau und einen anspruchslosen Wortschatz aus. Das macht es zu einer perfekten Lektüre für Zwischendurch, für den Abend oder für den Urlaub. Eine verzweigte Liebesgeschichte, die in einer wunderschön beschriebenen Kulisse spielt. Sehr empfehlenswert für jedermann der humorvolle Bücher zum Abschalten sucht.

Lesen Sie weiter

Schicksalsbegegnungen auf Sylt

Von: Thomas S.

20.03.2021

Der Roman >>Meer Momente wie dieser<< von Svenja Lassen ist auf jeder Seite bis zum Rand mit dem Charme des Nordens vollgepackt und macht mit seiner wohlig-warmen Geschichte eines fast schon schicksalshaften Sommerflirts und der Macht des Über-den-eigenen-Schatten-Springens so richtig Lust auf den nächsten Ausflug ans Meer. Es handelt sich um leichte, bisweilen etwas zu vorhersehbare Lektüre die sich dennoch nie zu weit in den Klischees verliert und durch seine Leichtigkeit eine Form der Unterhaltung bietet, bei der man an einem lauwarmen Sonntagnachmittag vollstens die Seele baumeln lassen kann. Das Buch eignet sich für alle Leser, die sich für ein Weilchen auf Sylt träumen wollen – gerade jetzt, wo es bei den Träumen bleiben sollte – und die sich dabei danach sehnen, den aufblühenden Frühlingsgefühlen mit einer frischen Brise unter die Arme zu greifen und vielleicht ein kleinwenig die Schmetterlinge nachzuempfinden, die im Laufe der Handlung nach einigen Anlaufschwierigkeiten auch bei Protagonistin Sina wieder ins Flattern geraten.

Lesen Sie weiter

Sehr gerne noch mehr Moment wie dieser

Von: Buchstabensuppe

01.03.2021

"Meer Momente wie dieser" ist ein absolut lesenswerter Roman von Svenja Lassen. Der Schreibstil ist locker und leicht, man kann gar nicht genug von der Geschichte bekommen. Die Beschreibung der Gegebenheiten auf Sylt sind so gut beschrieben, man fühlt sich direkt dorthin versetzt. In der Geschichte sind viele liebenswerte Kleinigkeiten eingebaut. Wunderbare Charaktere runden die Geschichte ab, ob es sich um Sina, Amelie, Ben, Paul, Willi Wonka oder andere handelt. Sinas Job ist weg. Sie stürzt sich ohne ihre Freundin Amelie in das Abenteuer Urlaub auf Sylt. Dort trifft sie auf Ben und Michael. Bei Paul hilft sie als Bedienung aus. Die Liste "Meer-Momente", die sie mit Amelie erstellt hat, wartet darauf, abgearbeitet zu werden. Surft auch ihr mit auf den Wellen von Sylt und taucht ein in diesen wunderbaren Roman mit Urlaubsfeeling. Lesegenuss pur, absolut empfehlenswert.

Lesen Sie weiter

Wunderschön leicht

Von: Norbu

28.02.2021

Ich war sehr begeistert von dem Buch. Mit einer schönen Leichtigkeit geschrieben und gut zu lesen. Wird diesen Sommer sicher auf der Bestsellerliste erscheinen!

Lesen Sie weiter

Ein Traum von Meer

Von: Ruth Weiß

28.02.2021

In Sinas Leben geht alles seinen gemäßigten Gang - sie hat einen sicheren Büro-Job, nimmt aus Rücksicht nicht den ganzen Jahresurlaub und träumt immer noch von ihrer Jugendliebe. Nur ihre quirlige Mitbewohnerin Amelie vermag sie aus diesem Alltag herauszureißen und überredet Sina sogar zu einem gemeinsamen Urlaub mit einer Liste besonderer "Meer-Momente", die die beiden erleben wollen. Doch als Amelie plötzlich abspringt, steht Sina vor der Entscheidung, ihre geliebte Komfortzone zu verlassen... Das Cover repräsentiert das Buch insgesamt sehr gut - ein rosaroter Sommer-Roman. Mich hat dieser sehr begeistert. Warum? Zum einen ist da die Protagonistin Sina: eine sympathische Frau, in deren Gedankenwelt man sich gut einfühlen kann, die nachvollziehbar handelt und deren Flucht in die Alltäglichkeit einen manchmal zu sehr an sich selbst erinnern lässt. Dann sind da die anderen, liebevoll gezeichneten Figuren. Der Spielplatz: selbst, wer noch nie auf Sylt war, kann sich durch die bildhaften Beschreibungen alles gut vorstellen und vom Sommer träumen - trotz winterlicher Temperaturen und weiter Entfernung hat mir der sehr liebevolle Blick auf die Insel oft das drängende Bedürfnis gegeben, selbst alle Zelte abzubrechen und zumindest für eine Zeit dorthin zu fahren. Der Handlungsstrang: die Handlung ist sogar mit ihren Wendungen, selbst für das Genre Liebesroman, schon wirklich sehr vorhersehbar. Auf nur ca. 250 Seiten ist es aber auch kurzweilig gestaltet, man hat nie das Gefühl, dass einzelne Momente "plattgewalzt" werden oder im Prinzip nur wiederholt an einem anderen Schauplatz stattfinden. Die Kurzweiligkeit wird zudem unterstützt durch den flüssigen Schreibstil. Insgesamt hat mich das Buch nicht losgelassen. Ich kann es also jedem empfehlen, der keine hoch anspruchsvolle Literatur erwartet, sondern sich einfach über ein kurzweiliges, romantisches Lesevergnügen freut, das einen von Sommer, Sonne und Sylt oder zumindest einer eigenen kleinen Flucht aus dem vielleicht eintönigen Alltag träumen lässt.

Lesen Sie weiter

Meer Momente wie dieser

Von: Gabi

26.02.2021

Wunderschön geschrieben. Einfach entspannend !!1 kann ich nur weiter empfehlen. Lässt sich gut lesen, sehr unterhaltsam.

Lesen Sie weiter