Leserstimmen zu
Langes Stillen

Kathrin Burri

(14)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Macht Mut

Von: Sandra

21.01.2021

Ein tolles Buch, das Mamas ermutigt, den für sie selber stimmigen Weg in Bezug auf das Stillen zu gehen und einen Beitrag leistet, „längeres“ Stillen in unserer Gesellschaft wieder ein Stück zu normalisieren und bekannter zu machen.

Lesen Sie weiter

Diese Buch Liefert nicht nur Fakten die das Stillen befürworten sondern beinhaltet wahnnsinig viel Liebe! Es ist eine Art Nachschalgewerk und hilft das Lange Stillen verständlich und natürlich zu verstehen. Ich kann es nur wärmstens Empfehlen! Zumal es mich wahnnsinig Stilz macht, dieses wundervolle Buch mit meinen Bildern abzurunden.

Lesen Sie weiter

Da ICH eine langzeit stille, alle meine Kinder, kenne ich mich vollstens mit aus und habe etliche Studien gelesen und für mich war das Buch nichts neues was ich gehofft hatte ABER (!!) Das bewerte ich hier nicht! Das Buch ist WUNDERVOLL für jede neumama! Auch wenn für mich nichts neues dabei war, wird es für eine andere mit Informationen voll sein! Die Fakten sind absolut realistisch. Das Nuckelalter geht weit, weit heraus, das thematisiert wird! Es bekräftigt Mamas weiter zu machen. Viele Statistiken und Studien, wo Muttis und auch Väter (!!) Befragt wurden. Ich liebe dieses Buch. Es ist auch unheimlich minimalistisch aber wirklich wunderschön gestaltet, man merkt, wie liebevoll dran gearbeitet wurde. Die Fotos sind auch alle wunderschön. Und was ich hier wirklich toll fand, es wird nicht kritisiert wenn man NICHT stillt oder KEINE natürliche Geburt hat. Im Gegenteil, auch dort wird man in der persönlichen Entscheidung bestärkt. Eine absolute Empfehlung für alle die stillen möchten!Mir persönlich waren es zu viele Zahlen und Erzählungen aus Studien, das hätte man eventuell anders erzählen können. Das bewerte ich hier nicht, sondern nur die tollen Hilfestellungen in diesem Buch.

Lesen Sie weiter

Ein ganz anderes Buch übers Stillen. Keins, wo es um Technik geht, sondern um die vielen Themen, die auch zum Stillen dazugehören, nur vielleicht nicht von Anfang an, aber während der Stillzeit aufkommen wie stillen und Partnerschaft (die Partner selbst kommen zu Wort), stillen und arbeiten, Tandemstillen, schwanger stillen, Stillgegner und sogar die gestillten Kinder kommen zu Wort. Natürlich finden auch die gängigen Themen Platz wie Abstillen, Beikost, Einführung ins Stillen. Im Vorfeld wurde eine große Online-Umfrage gemacht, die in diesem Buch viel Platz findet. Einmal am Anfang ausführlich, danach fließen die Ergebnisse und Erkenntnisse aus dieser immer wieder in den Text ein. Zusätzlich konnten Mütter ihre eigenen Geschichten einsenden. Untermalt wird das Ganze noch mit Interviews mit Fachpersonal (die aber nicht nur aus ihrer Fachsicht erzählen, sondern auch aus eigener Erfahrung).Die Autorin hat natürlich auch ihre eigene Geschichte, die sie erzählt. Zum Schluss werden nicht nur Fachbegriffe aus dem Text erklärt, sondern auch Organisationen verlinkt. Ich kenn zwar schon den Vergleich der Inhaltsstoffe von Muttermilch und Prenahrung, finde es aber ganz toll, dass diese am Ende aufgelistet sind. Dieses Buch ist heimelich, persönlich und ansprechend. Es wird viel mit der Farbe grün gearbeitet, was wiederum eine Natürlichkeit, Bodenständigkeit und Glück ausstrahlt. Das Design ist verspielt, da viel mit Verzierungen gearbeitet wird und einzelne Sätze hervorgehoben werden. Fazit: Auch wenn sich das Buch "Langes Stillen" nennt, ist es für mich ein Werk für jede stillende Mutter, weil es sich mit Themen beschäftigt, die dann auftauchen, wenn das Stillen voranschreitet.

Lesen Sie weiter

Frauen haben sich in den letzten Jahrzehnten so sehr emanzipiert, aber das natürlichste ging dabei verloren. Jetzt kämpft eine neue Generation Frauen um ihr Recht Mütter sein zu dürfen (immer mehr verpöhnt, warum auch immer) und dem Recht ihr Kind auf die bestmöglichste Art zu versorgen : Stillen! Dieses Buch ist eine Liebeserklärung und macht Mut damit in die Öffentlichkeit zu gehen. Es will nicht als Sach- sondern als Erfahrungsbuch genannt werden. Ja, die Erfahrunge geben Mut, bestärken einen, teilen das eigene Leid. ABER das Buch enthält auch viel Sachwissen rund um das Thema Stillen, bei der jede und jeder noch etwas lernen kann. Stillen als essentzielle Begleitung der >Entwicklung, solange es Kind und Mutter gut tut und nicht zeitlich begrenzt! Das ist die Grundaussage und muss laut in die Welt geschrien werden.

Lesen Sie weiter

Ein empathisches Werk, das mit einem unerklärlichen Tabu aufräumt, welches heutzutage eigentlich nicht nachvollziehbar ist. Bei allem Wissen über die natürlichste Sache der Menschheit, das Stillen - und auch über Muttermilch, müsste das Langzeitstillen doch eigentlich propagiert werden… Mit zahlreichen individuellen Erfahrungsberichten ist Kathrin Burri’s Buch weit mehr als nur ein Ratgeber. Es wird eine Art kollektives „Wir“-Gefühl vermittelt, das Mütter in ihrer individuellen und eigenverantwortlichen Entscheidung über ihre Stillbeziehung bestärkt. Wer sich über das Stillen an sich, aber auch über die gesellschaftlichen Vorbehalte informieren möchte, dem sei dieses ansprechend gestaltete Buch mit den vielen farbenfrohen Stillfotos sehr ans Herz gelegt. Doch auch Stillgegner sollten dieses Buch einfach mal in aller Stille lesen. Es könnte so viele Vorurteile aus dem Weg räumen.

Lesen Sie weiter

Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, da ich selbst immer gerne lange gestillt hätte, jedoch die Natur den "Hahn" zugedreht hat. In Südamerika ist das Langzeitstillen überhaupt keine Frage, sondern einfach nur natürlich. Neben der Gesundheit ist es auch eine sehr günstige Methode, seine Kinder satt zu bekommen. Dieses Buch zeigt alle gängigen Vorurteile und die Meinungen von Experten auf. Neben den Fakten und den gesundheitlichen Aspekten wird jedes Kapitel durch sehr schöne Fotos aufgelockert.

Lesen Sie weiter

Absolut lesenswert

Von: Marie

26.06.2020

Ich kann jeder (werdenden) Mami (&natürlich auch allen anderen Leuten), die den Wunsch hat zu stillen oder bereits stillt oder sich einfach für das Thema Stillen interessiert dieses wundervolle Buch nur wärmstens ans Herz legen. Es ist so liebevoll geschrieben, beinhaltet viele wundervolle Bilder und Aspekte über die doch natürlichste Sache der Welt. Das die Autorin viel Herzblut in dieses Buch gesteckt hat merkt man auf jeder einzelnen Seite. Ein sehr informatives Buch, dass mit vielen Mythen aufräumt und den Leser bestärkt, auf sein Bauchgefühl zu vertrauen. Wirklich wundervoll!

Lesen Sie weiter