Leserstimmen zu
Mister Marple und die Schnüfflerbande - Auf frischer Tat ertapst

Sven Gerhardt

Die Mister Marple-Reihe (3)

(3)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 11,00 [D] inkl. MwSt. | € 11,40 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis)

Mister Marple ist zurück und das schon mit seinem dritten Fall! Zunächst heißt es für Theo und Mister Marple „Abenteuer Camping“, denn Elsa - Theos beste Freundin - möchte unbedingt in ihrem Garten zelten.🏕 Für Theo wird ein Albtraum wahr, denn beim Zelten kann ja so viel passieren! Ungeziefer, wilde Tiere und Umweltkatastrophen lauern hinter jeder Ecke. Dann ist es so weit. Die Nacht ist gekommen und die drei Freunde sind der Dunkelheit schutzlos ausgeliefert. Theo tut kein Auge zu, so verängstigt ist er. Und tatsächlich, er hört komische Geräusche und verfällt in Panik. Zum Glück hat er Elsa und seinen kleinen Hamster, die ihm zur Seite stehen. Und da geht das Abenteuer erst richtig los. Die Schnüfflerbande - die Detektei für tierische Angelegenheiten - kommt zum Einsatz. Diesmal geht es um das Überleben von Mister Marple selbst und auch ein Waschbär ist in großer Gefahr.🦝 • Herrlich! Auch im dritten Band dieser Reihe, konnte ich wieder herzlich lachen und musste so einige Male schmunzeln. Ein Hamster in improvisierter Kampfausrüstung? Einfach super! 🐹😂 Theo, Mister Marple und Elsa sind ein klasse Team. So eine Freundschaft kann sich jeder nur wünschen. Auch in diesem Band ist Theo wieder über sich hinausgewachsen und wird immer mutiger. Vielleicht wird aus ihm ja irgendwann noch ein richtiger Abenteurer.🏞 „Mister Marple und die Schnüfflerbande: Auf frischer Tat ertapst“ war erneut allererste Soja-Sahne! Von mir gibt es wieder 5/5🌟und eine klare Leseempfehlung, denn diese tolle Geschichte hat mir ein paar unterhaltsame Lesestunden gebracht. Ich freue mich sehr auf den vierten Band, der zum Glück schon im März erscheint.🥰

Lesen Sie weiter

EKZ Bibliotheks-Service GmbH

Von: Sonja Seiring aus Reutlingen

01.12.2020

Nach Band 2: "Die Erdmännchen sind los!" nun der unabhängig zu lesende Band 3 der "Mister Marple"-Reihe: Hamsterdetektiv Mister Marple und die Schnüfflerbande - das sind Herrchen Theo und das Nachbarmädchen Elsa - ermitteln erneut. Während die drei in Elsas Garten zelten, geht nachts das Kellerfenster des Nachbarn zu Bruch. Nach einer Weile ist klar: Das war der freche Marder. Der tierhassende Nachbar verdächtigt jedoch Mister Marple, und nun müssen beide Tiere um ihr Leben fürchten. Klug und gewitzt, wie sie sind, schlagen sie dem bösen Nachbarn mit seinen eigenen Mitteln ein Schnippchen ... Und Elsa und Theo haben diesmal gar nicht viel zu tun, werden aber wieder mithilfe von Zeichensprache und Bildern in Werbeprospekten von ihrem Hamster auf dem Laufenden gehalten. Weniger spannend als Band 1 und 2, was der Bestsellerautor der "Heuhaufen-Halunken" jedoch komplett durch seinen unschlagbaren Sprachwitz wettmacht. Jede Seite ist äußerst amüsant zu lesen, von Langeweile keine Spur. Coole Schwarz-Weiß-Illustrationen und tolles Cover. Suchtfaktor! Zur Fortführung der Reihe unbedingt kaufen.

Lesen Sie weiter

„Mister Marple und die Schnüfflerbande – Auf frischer Tat ertapst“ geschrieben von Sven Gerhardt im cbj Verlag erschienen. Mit 140 Seiten. Elsa hat erfahren, dass ihre Eltern übers Wochenende fortfahren und Tante Trixi auf sie aufpassen wird. Tante Trixi ist lustig und so, aber sie schnarcht so sehr, dass Elsa nicht unterm selben Dach schlafen kann wie sie. Sie kommt auf die Idee im Garten zu Zelten und ihr Freund Theo und sein Hamster Mister Marple sollen dabei sein. Theo hat Angst draußen zu übernachten, aber irgendwie schafft es Elsa ihn zu überreden. Gemeinsam mit seinem Hamster wird es schon irgendwie gehen. Mister Marple ist nicht irgendein Hamster, nein er kann viel mehr. Er kommuniziert mit den Menschen und auch mit den Tieren, und so haben die drei gemeinsam eine „Schnüfflerbande“ gegründet. Gemeinsam decken sie Tierische Kriminalfälle auf! Als es Zeit wird zum Schlafen im Zelt, kann Theo nicht einschlafen und er hört auch noch Geräusche. Plötzlich geht in der Nähe auch noch eine Fensterscheibe kaputt! Er weckt die anderen und Mister Marple geht nachschauen, da er in der Nacht viel besser sehen kann als die Menschen. Was entdeckt Mister Marple? Wer hat etwas angestellt? Wieso schreit am nächsten Tag der Nachbar so laut herum? Was ist passiert? Wird der Schuldige gefunden? Meine Meinung: Wieder eine liebevoll geschriebene Krimigeschichte mit dem Hamster Mister Marple. Mit den lustigen schwarz/weiß Illustrationen die sich durchs Buch ziehen werden die Seiten bestens geschmückt. Auch das bunte Cover passt super zu der Reihe von Sven Gerhardt. Einfach lässig geschrieben und schnell zum Lesen. 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter