Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
The One - Finde dein perfektes Match

John Marrs

(104)
(39)
(3)
(2)
(0)
€ 15,99 [D] inkl. MwSt. | € 16,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)

Spannende Perspektiven

Von: Kathi

26.03.2021

Ich liebe überhaupt Bücher die mehrere Perspektiven betrachten. Bei mehreren Charakteren besteht aber schnell die Gefahr, dass man den Anschluss verliert. In diesem Fall war das gar nicht der Fall. Jeder Charakter war anders. Die eine waren überzeugt von dem Matchfinding Programm, andere nicht, die nächsten Charaktere waren einfach nur neugierig und die letzten hatten augenscheinlich gar nichrs damit zu tun. Es war eine große Variation von Geschichten mit vielen spannenden und passenden Plottwists. Ich habe ganz bewusst nichts direkt vom Plot erzählt, denn das tut schon der Klappentext und ich möchte die Spannung nicht nehmen, für wenn man das Buch irgendwann selbst in der Hand hat. Viel Spaß!

Lesen Sie weiter

Oh mein Gott, das Buch war so so unfassbar gut! Meine Erwartungen waren zu Beginn recht gering. Ich habe das Buch gekauft, weil ich neugierig und gespannt war zu erfahren wie es ist, wenn Paare mithilfe eines Gentests zueinander finden. Ob das funktionieren kann? Nicht zuletzt wollte ich "The One" auch unbedingt vor dem Start der Serie auf Netflix lesen. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Hierfür wurden die Protagonisten Ellie, Jade, Mandy, Nick und Christopher gewählt. Schnell wird klar, dass ihr vermeintliches "Perfect Match" mit drastischen Wendungen einhergeht, die für den Leser überhaupt nicht vorhersehbar sind. Schließlich stand mir nur noch der Mund offen. Ich möchte nichts vorwegnehmen, stattdessen betonen: "The One - Finde Dein perfektes Match" regt zum Nachdenken an. Ich habe es kein einziges Mal als langatmig oder langweilig empfunden. Ich habe dank der vielen cleveren Cliffhanger zum Ende eines jeden Kapitels das Buch regelrecht verschlungen. Nun bin ich auf die Verfilmung des Buches als Serie gespannt. Fazit: Ich habe lange nicht mehr ein so großartiges Buch gelesen.

Lesen Sie weiter

The One hat mich wirklich sehr überrascht. Normalerweise lese ich keine Thriller, aber dieses Buch hat mich schon sehr lange zu sich hingezogen. Oft hat mich dieses Buch aber auch einfach schockiert. Das Cover finde ich sehr, sehr schön. Es wirkt schon etwas mystisch dadurch, dass der Buchschnitt bunt ist und das Cover dafür nur weiß, aber auch das gefällt mir persönlich wirklich gut. Der Klappentext ist sehr, sehr spannend geschrieben und hat in mir sofort die Lust geweckt das Buch zu lesen, bzw. schlussendlich habe ich es als Hörbuch gehört. Die Handlung war sehr abwechslungsreich und sehr spannend. In fast jedem Kapitel hat man etwas erfahren, dass einen das große Puzzle hat zusammenfügen lassen. Nichtsdestotrotz war die Handlung einfach phänomenal, auch wenn ich am Anfang noch nicht genau verstanden habe wohin alles führt. Es gibt bei diesen Buch wirklich viele Charaktere, die man während der Kapitel kennenlernt. Anfangs hatte ich große Probleme alle Charaktere richtig zuzuorden, da sich manche schon ein wenig ähneln. Trotzdem fand ich es toll, dass man so mehrere Geschichte lesen durfte, die am Ende zusammengeführt wurden. Man hat die Charaktere viel besser kennenlernen können, da die Kapitel jeweils aus der Sicht eines Charakters geschrieben wurden. Trotzdem muss ich aber sagen, dass ich bis zu Ende nicht alle Charaktere nachvollziehen konnte. (Alle einzeln auszuführen würde jetzt ein bisschen zu lang werden, deswegen hab ich es allgemein gefasst) Da ich das Buch als Hörbuch gehört habe, kann ich theoretisch nicht so viel zum Schreibstil sagen außer, dass das Buch wirklich sehr spannend und fesselnd geschrieben worden ist. Der Hörbuchsprecher hat die Stimmung des Buches jedes Mal aufs neue wieder sehr gut getroffen. Teilweise musste ich auch einfach einmal eine Pause machen, damit ich am Ende nicht verstört bin. Ich habe das Hörbuch bis zum Ende genossen und würde es immer weiterempfehlen. Fazit: Ein phänomenaler Thriller! Ich hätte nie gedacht, dass ich Angsthase so viel Spaß dabei haben würde, aber es lohnt sich wirklich sehr! 5/5 Sterne

Lesen Sie weiter

Überraschendes Ende

Von: Isabella

02.10.2020

Zuerst war ich mir nicht sicher über den Schreibstil, es wurde aus vielen verschiedenen Sichten geschrieben. Der Anfang war ein wenig verwirrend aber als ich mich erst einmal reingelesen hatte, konnte ich dieses Buch nicht mehr beiseite legen. Manche Charaktere haben mir natürlich weniger gefallen als andere aber das konnte man gut ausblenden. Das Ende war wirklich gut, ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen!!

Lesen Sie weiter

In Zukunft wird der Partner mittels DNA Test gesucht. „Match Your DNA“ hat die Partnersuche revolutioniert und die Scheidungsrate sinkt. Menschen sind glücklicher, denn, wenn die DNA deinen Partner vorherbestimmt, dann kann es nur gut gehen, oder? Oder gibt es hier auch Schattenseiten? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Dieses Buch habe ich zusammen mit @lexy_liest gelesen. Und was soll ich sagen? @johnmarrs.author begeistert mich! Seine Ideen und seine Geschichten sind unglaublich gut durchdacht. Er schafft es immer wieder das ich denke „Was zum teufel...?“ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Was ich aber vorwegsagen muss: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ❣️ Lest zuerst „The One“ bevor ihr „The Passengers“ lest. In „The Passengers“ wird etwas von „The One“ erzählt und ich habe dadurch so viel erahnen können, so das mir der Überrschungseffekt leider flöten gegangen ist. ❣️ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Aber trotzdem, das Buch ist rundum gelungen, ich kann ja oft Sachen ausgrenzen und das ich den zweiten Teil vor dem ersten teil gelesen habe ist ja meine Schuld 😅 Beide Bücher sind ähnlich aufgebaut, trotzdem ist es nicht langweilig. Der Schreibstil absolut flüssig und das Cover? Einfach geil. Komplett weiß und pinke Akzente 😄 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Hier werden die „Liebesgeschichten“ (haha) von fünf Personen erzählt, die mittels DNA Test zueinander gefunden haben. Mehr kann ich einfach nicht verraten 🤭 ⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Achja, Netflix hat sich die Rechte für eine Buchverfilmung gesichtert. 🤩 🙌🏻

Lesen Sie weiter

Sehr spannend geschrieben

Von: Heinz

01.09.2020

Im Zeitalter von Paarship und co mal eine andere Idee. Aufgrund eines DNA Testes den perfekten Partner finden. Das klingt super. Verspricht aber nicht zwangsläufig ein gutes Leben bis zum Ende. Was, wenn der perfekte Partner (unheilbar) krank ist? Mittlerweile verstorben? Oder aber ein Serienmörder? Vielleicht sucht man sich seine Partner doch wieder auf "altmodische" Art und Weise und lernt ihn erst kennen und dann vielleicht lieben (nicht andersrum). Alles in allem ein gutes Buch. Spannung gerantiert. Super Schreibstil. Hätte ich mir auch gekauft, wenn ich es hier nicht bekommen hätte.

Lesen Sie weiter

"Jeder Mensch hat auf der Welt nur einen einzigen Gegenpart, der dieses Gen in derselben Form besitzt wie er selbst – das ist sein DNA-Match.“ Seite 209 „Für diese Menschen ist ihr Match buchstäblich ihre andere Hälfte.“ Seite 210 Wer kennt das nicht - Dating und was es mit sich bringt. Nichts scheinen verheiratete Paare neugieriger zu lauschen, als Singles, die über ihre neuste Datingerfahrung erzählen. Natürlich kann das spannend und aufregend sein. Sicherlich gibt es die ein oder andere lustige Erfahrung. Wenn auch erst im Nachhinein. Doch Dates können eben auch Trist, schräg oder im schlimmsten Fall sogar unangenehm sein. Wie genial ist da bitte die Grundidee des Buches? Schlechte Dates gehören der Vergangenheit an. Lerne deinen Traummenschen kennen! Doch wie immer ist nicht alles Gold was glänzt und so hält das Leben auch bei der Liebe des Lebens ein paar Überraschungen parat. Mandy, Christopher, Jade, Nick und Ellie. Fünf Protagonist*innen, die beim DNA-Match mitgemacht haben. Fünf Protagonist*innen mit unterschiedlichen Erwartungen, Vorstellungen, Lebensstielen und Wünschen. Fünf Protagonist*innen die auf ihren Gegenpart treffen. Anfangs hatte ich Sorge, dass ich aufgrund der vielen Namen die Protagonisten verwechseln könnte. Schließlich lernen wir zu jeder Person auch gleich das passende Match kennen und haben es somit gleich mit 10 Personen zu tun. Diese Sorge erwies sich jedoch als unbegründet, denn die Protagonisten unterscheiden sich nicht nur sehr stark voneinander, man erhält anfangs auch immer noch prägnante Details genannt, die das Wiedererkennen erleichtern. Und so verfolgte ich Seite um Seite die verschiedenen Schicksale und das Aufeinandertreffen ihrer Matchs. „Aus der Möglichkeit, die Match Your DNA versprach, war ein Mensch aus Fleisch und Blut geworden.“ Seite 70 Die Kapitel sind recht kurz und beschäftigen sich jeweils mit dem im Kapitelnamen angekündigten Buchcharakter. Dadurch wird sehr schnell eine enorme Spannung aufgebaut, da die Kapitel mit fiesen Cliffhängern enden und damit meine unendliche Neugier schüren. Das und der flüssige Schreibstil führten dazu, dass ich das Buch innerhalb zwei Tagen ausgelesen habe. Von mir eine ganz klare Kaufempfehlung – nicht nur wegen des Inhaltes, sondern auch aufgrund des schicken Design. Der pinke Buchschnitt ist ein kleines Highlight! Und wenn man den Innenteil aufklappt, findet man verschiedenen Statements der Figuren aus dem Buch über ihre*n Partner*in oder Match Your DNA. Ein liebevolles Detail, dass dem Buch den letzten Schliff gibt. Lest es, egal ob ihr gerade Single seid oder vergeben – feiert es – und gebt auf keinen Fall eure Handynummern unbedacht raus! Just saying…

Lesen Sie weiter

Finde dein perfektes Match

Von: givemeabook

25.06.2020

Schon das Äußere des Buches macht neugierig. Durch das sterile weiß muss man zweimal hinschauen. Der pinkfarbene Fingerprint und die pinken Seitenränder passen zum Titel und machen das Cover sehr gelungen. Wer wünscht sich nicht, seinen Seelenverwandten zu finden und mit seinem passenden Gegenpart ein harmonisches Leben zu führen? Match Your DNA macht es möglich für wenig Geld den perfekten Lebensgefährten zu finden. Das Buch handelt von fünf verschiedenen Personen, für die die Match Your DNA Website den perfekten Partner gefunden hat. Wie funktioniert ein wissenschaftliches Matching, das Alter, Geschlecht und Persönlichkeit außer Acht lässt? In den meist kurzen Kapiteln geht es um diese Personen, die nun auf ein glückliches Leben hoffen. Es gibt unerwartete Wendungen und der Fortgang war unberechenbar. Fast jedes kurze Kapitel endet mit einem Cliffhanger und ich bin in Rekordzeit durch die Seiten geflogen. Dieser Thriller ist sehr gut durchdacht und John Marrs wurde schnell zu einem meiner Lieblingsautoren. Fünf Sterne und eine Leseempfehlung von mir.

Lesen Sie weiter