Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Chilling Adventures of Sabrina: Tochter des Chaos

Sarah Rees Brennan

Chilling Adventures of Sabrina (2)

(33)
(33)
(19)
(0)
(0)
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)

als Fangirl ein Muss

Von: Jessica S.

07.04.2021

Meinung: Dieses Buch spielt etwas abseits der bekannten Serie und hatte aus diesem Grund einen ganz besonderen Flair für mich. Einige Szenen waren bekannt, aber ebenso wurde auch der ein oder andere Hintergrund beleuchtet, der in der Serie (Staffel 1 und 2) nicht ganz ersichtlich war. Als Fan der Netflixserie sind diese Bücher schon fast ein muss und seien wir mal ehrlich man kann ihr nur verfallen :D Auch wenn ich anfangs meine Schwierigkeiten hatte mit der doch etwas spezielleren Version von Sabrina, liebe ich sie mittlerweile mehr denn ja - ein richtiges Hexengirl sozusagen. Nun aber wieder zurück zum Buch - ich hatte nie das Gefühl, als ob die Autorin ihrem ersten Teil untreu sein würde, welcher ja doch vom Inhalt das ein oder andere vorwegnahm, was in der Serie vorgekommen wäre. Im Gegenteil mir hat dieser Kontrast im Vergleich zum ersten Buch sehr gefallen, es war für mich wie ein Blick hinter die Kulissen - ein verwirrter Harvey, der mit seinen Gefühlen kämpft, Nick, der naja einfach Nick ist wie er leibt und lebt und natürlich Sabrina, welche diese Helligkeit und Düsternis in sich verbindet. Auch die Handlung verlief für mich spannend und neben dem ein oder anderen pupertären Verhalten (welches ich ausgesprochen amüsant fand),sorgten auch so manche besondere Wesen für willkommene Abwechslung. Von Langweile keine Spur. Fazit. Als Fangirl muss man fast zu diesen Büchern greifen,da sie viel detaillierter sind und das ein oder andere näher beleuchten. So erwachen nicht nur die Figuren am Ende auf dem TV zum leben,sondern auch während des Lesens vor dem geistigen Auge. Spannung,Helligkeit und Düsternis in seiner besonderen Form, abwechslungsreiche Charaktere, sowie der ein oder andere Witz sorgten bei mir für ein unwiderstehliches Lesevergnügen - 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Tochter des Chaos

Von: LadyOfTheSilverMoon

28.03.2021

Als Kind habe ich die Serien “Simsalabim Sabrina” und “Sabrina - Total verhext” ja geliebt. Demnach habe ich mich sehr über diese neue Serie und auch die Buchserie gefreut. Das Buch "Chilling Adventures of Sabrina: Tochter des Chaos" spielt zwischen der ersten und zweiten Staffel der Serie. Man sollte meiner Meinung nach auf jeden Fall die erste Staffel gesehen haben, bevor man das Buch liest, um alle wichtigen Hintergründe zu kennen. Ich mochte das Buch gerne, auch wenn ich ggf. schon ein wenig zu alt für den Schreibstil bin. Zum Teil war es mir ein wenig zu kitschig und die Story an sich zu fast-paced, aber dennoch war es spannend und auch in Teilen sehr witzig. Finde es immer schön, wenn man beim Lesen eines Buches ab und an schmunzeln muss. Für Fans der Serie ist es ein must read!

Lesen Sie weiter

Sabrina Spellman ist mittlerweile 16 Jahre alt und hat ihren Namen in das „Buch der Bestie“ geschrieben. Ihre Freunde und ihr Leben auf der Baxter High hat sie schweren Herzens aufgegeben und muss sich nun unter den Schülern an der Akademie der Unsichtbaren Künste zurechtfinden. Sabrinas Leben ist einfach nur noch chaotisch: Harvey kann ihr nicht verzeihen, was sie getan hat und dass sie eine Hexe ist. Ross und Theo haben sich von ihr abgewandt, ihre Tanten sind anderweitig beschäftigt. Und dann ist da immer noch der charmante Nicholas Scratch, der sie einfach nicht in Ruhe lässt und auch noch seine Hilfe anbietet. Zudem scheint sie permanent von Pech und bösen Omen verfolgt zu sein, als wäre sie ein Magnet für alles Böse. Kann sie sich auf ihre neue Macht und ihre Freunde verlassen, um sich alldem entgegen zu stellen? „Tochter des Chaos“ ist der zweite Band von Sarah Rees Brennan zur Netflix Serie „Chilling Adventures of Sabrina“. Wie schon das erste Buch, ist er ergänzend zur Serie ein Zwischenband, der zwischen Staffel 1 und 2 spielt und die Handlung der Serie fortführt. Die Bücher stehen nicht einzeln, es macht tatsächlich nur Sinn sie zu lesen, wenn man die Serie auch kennt, da zwischen den Bänden große Sprünge in der Handlung gemacht werden, die in der Serie fortgeführt wird. Parallel oder im Anschluss an die Serie, bieten sich die Bücher über Sabrina aber definitiv an, um noch ein wenig mehr über die Charaktere aus Greendale zu erfahren. Wie schon im ersten Buch wird das Innenleben der Charaktere in unterschiedlichen Kapiteln aus eigener Perspektive gezeigt, vor allem Harveys Zweifel an sich selbst, an Sabrina, seine Ängste und Gedanken, werden sehr tief gehend und detailliert aufgezeigt. Besonders schön wird Nick Scratch dargestellt. Seine Versuche, menschliche Gefühle und vor allem die Liebe nachzuempfinden, um Sabrina zu umwerben. Dafür nimmt er sogar Harveys Hilfe an und versucht dessen Vorschläge mehr schlecht als recht umzusetzen. Ob seine Motive redlich sind und er es wirklich ernst meint, erfährt man, wenn man die Serie verfolgt. Für begeisterte Zuschauer der Serie ist auch der zweite Band von Sarah Rees Brennan eindeutig empfehlenswert, wenn man noch ein wenig tiefer in die magische Welt von Greendale eintauchen möchte. Wieder einmal muss der Wert von Freundschaft gegen das Böse bestehen und fein herausgearbeitet, wie viel wahre Freunde wert sind und dass man sich in schweren Zeiten immer auf sie verlassen kann.

Lesen Sie weiter

Spannend geschrieben

Von: Kit107244

23.11.2020

Düsterer als die kleine Hexe die wir bisher aus dem Zeichentrick kannten, aber so spannend geschrieben, dass man nicht mehr aufhören kann zu lesen. Da ist man doch wirklich gespannt, wie es weiter geht.

Lesen Sie weiter

Es handelt sich um eine bisher unveröffentlichte Geschichte aus Sabrinas Leben, die zwischen den Staffeln 1 und 2 der Netflix-Serie spielt. Das finde ich eine tolle Idee, dass es nicht nur die Nacherzählung der Serie ist, sondern eine zusätzliche Geschichte liefert! Aber dennoch wird in die Geschichte eingeführt, die Serie muss nicht angeschaut werden, um den Inhalt und die Konstellationen des Buches zu verstehen, das finde ich toll! Den Schreibstil empfinde ich als sehr lebhaft und das Geschehen lässt sich gut vorstellen vor dem inneren Auge. Insgesamt finde ich es einen spannenden, romantischen und gruseligen Roman!

Lesen Sie weiter

Ich muss zugeben, dass ich „Sabrina – Total verhext“ erst gesehen habe, als die Neuauflage auf Netflix kam. Inzwischen zählen beide Auflagen zu meiner Lieblingsserien. Die Neuauflage ist viel düsterer und dunkler gemacht und bezieht sich dabei sehr auf die satanische Seite. Daher muss ich einfach die Bücher lesen und dieses Buch spielt zwischen Staffel 1 und 2. Die Geschehnisse spielen zwischen Weihnacchten und Neujahr und wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, so dass man noch mal einen tiefen Einblick in die Charaktere und ihre Denkweise bekommt. Der Schreibstil ist sehr angenehm. Das Buch ist auch für Leute, die die Serie bisher noch nicht gesehen haben, gut verständlich. Es gibt einige Rückblenden und viele Handlungen und Geschehnisse zueinander werden kurz angerissen.

Lesen Sie weiter

𝑹𝒆𝒛𝒆𝒏𝒔𝒊𝒐𝒏✨ •𝗎𝗇𝖻𝖾𝗓𝖺𝗁𝗅𝗍𝖾 𝖶𝖾𝗋𝖻𝗎𝗇𝗀/𝖱𝖾𝗓𝖾𝗇𝖽𝗂𝗈𝗇𝗌𝖾𝗑𝖾𝗆𝗉𝗅𝖺𝗋• Hey meine Lieben, ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Wochenende, ich konnte mir mein Wochenende mit einem klasse Buch versüßen. Chilling Adventures of Sabrina: Tochter des Chaos 🔮 Sabrina Spellman hat die härteste Entscheidung ihres Lebens gefällt: Sie lässt ihre Freunde an der Baxter High zurück. Jetzt muss sie sich unter den jungen Hexen und Hexern an der Akademie der Unsichtbaren Künste zurechtfinden. Ihre Macht wächst täglich, aber der Preis dafür ist hoch ... Kann Sabrina ihren neuen Klassenkameraden trauen? Vor allem dem charmanten Nick Scratch und seinen Gefühlen ihr gegenüber? Also wenn Ihr die Serie bei Netflix genauso liebt wie ich, dann ist dieses Buch genau das Richtige für euch. Ich finde das Buch beschreibt noch einmal ganz neue Geschichten zwischen den Charakteren, wie zum Beispiel zwischen Nick und Harvey oder Sabrina und Nick. Ich mochte Nick persönlich ja sowieso schon sehr, aber das Buch macht Ihn auch noch mal ein ganzes Stück sympathischer. Nick würde sich bei diesem Wort wahrscheinlich der Magen umdrehen. Ich finde es wirklich super geschrieben und für mich war es auch super spannend. ich musste es das ganze Wochenende bei mir haben um es lesen zu können. Auch wenn ich das erste Buch nicht gelesen hab (was ich definitiv noch nachholen werde) bin ich sofort in die Geschichte reingekommen. Gerade jetzt zur Herbst und Halloweenzeit passt das Buch natürlich super und bringt einen mit einer Tasse Tee und ein paar Kerzen in genau die richtige Stimmung. Da ich auch schon gesehen hab, dass es ein drittes Buch im Oktober geben soll, freue ich mich schon riesig auf eine weitere Geschichte von meiner weißhaarigen Lieblingshexe. 🍂🍁🦇🕸🕷🍂🍁🦇🕸🕷 ✨Habt ihr auch die Serie bei Netflix gesehen oder eines der Bücher gelesen? 📖✨ Vielen Dank liebes Bloggerportal-Team für das tolle Buch und das ich es als Rezensionsexemplar lesen durfte. Eure Carina 🧡

Lesen Sie weiter

Mittlerweile habe ich das Gefühl ich mutiere zum Serien-Junkie, aber Netflix haut auch immer mehr Serien und Filme raus, die mich interessieren. So auch die Bücher „Chilling Adventures of Sabrina", hier sind bereits 2 Bände erschienen und im Oktober erscheint ein 3 Band zu der Reihe. 'Chilling Adventures of Sabrina: Tochter des Chaos' von Sarah Rees Brennan, erschienen im Heyne fliegt Verlag, entführte mich zum wiederholten Male in Sabrina Spellmanns Welt nach Greendale. Wer nicht genug von der Serie bekommen kann, ist so in der Lage die Zeit etwas zu überbrücken. In diesem Buch rückt das Leben von Sabrina auf der Akademie der Unsichtbaren Künste in den Vordergrund. Ich liebe die Serie und habe mich deshalb sehr gefreut, dass ich das Buch als Rezensionsexemplar lesen durfte. Achtung: Bevor ihr dieses Buch lest, solltet ihr unbedingt Staffel 1 anschauen, da ihr euch ansonsten den Inhalt spoilert. Dieses Buch spielt zwischen Staffel 1 und 2! Die Geschichte wird aus Sicht von Sabrina, Harvey, Prudence und Roz erzählt. Inhaltlich will ich gar nicht ins Detail gehen. Der Leser erhält hier einen Einblick in das Innere von Sabrina, das ihm die Serie vorenthält. Obwohl wir dadurch unglaublich gute Einsicht in das Seelenleben eben dieser Charaktere bekommen, stiehlt einer der Charaktere unbemerkt die Aufmerksamkeit, es ist kein geringerer als Nick. Normalerweise hatte ich angenommen, der Fokus würde auf Sabrina liegen, aber ich denke, in dieser Geschichte drängt sich eher Nickolas Scratch nach vorne. Damit dürften all jene Leser jubeln, die bisher in der Serie nicht genug von dem jungen Hexer bekommen haben! Hier bekommt man nun aber nicht nur Einblick in den Unterricht auf der Akademie der Unsichtbaren Künste, sondern auch in ganz normale sterbliche Probleme, mit denen sich nun auch Nick gezwungenermaßen herumschlagen muss. Was hat ihn nur dazu bewogen? Spaßig wird es allemal, auch nachdem man herausfindet bei wem er sich ausgerechnet Ratschläge holt. Das sind aber nicht die einzigen humorvollen Szenen. Es gab noch einige mehr, und da ist Prudence spitze Zunge nicht ganz unschuldig daran! Aber trotz der lockeren Momente haftet all dem auch immer eine gewisse Düsternis an, wie auch in der Serie. Der Schreibstil ist so einladend und entführt eben in dieses Feeling, welches man auch bei der Serie verspürt: prickelnde Spannung mit dem Anflug von Gefahr. Standfeste Freunde und immer das Fünkchen Hoffnung auf jeder Seite, dass alles hoffentlich gut für Sabrina, ihre Familie und Co. ausgehen wird. Die Autorin trifft eben die richtige Wortwahl, die seriennah gehalten ist. Jeder der nicht genug von Sabrina bekommen kann, wird von diesem Buch begeistert sein. Bewusst sollte dem Leser allerdings sein, dass der Fokus in diesem Band eher nach meiner Meinung auf Nickolas Scratch ruht, wobei auch hier, wie in der ganzen Serie die prickelnde Gefahr und Unruhe spürbar war. Hier droht ebenfalls, wie schon in jeder Folge von Sabrina, eine große Gefahr die es zu bestehen gilt. Die Unterschiede welche Sabrina täglich zwischen Hexe und Mensch erlebt und erfährt, werden hier durch zwei ganz andere Charaktere noch einmal verdeutlicht. Wer sich gerne auch Intensiver mit den anderen Charakteren befasst, wird dieses Buch lieben. Andere die allerdings nur auf Sabrina Spellmann fixiert sind, hätten sich vielleicht etwas mehr Sabrina in diesem Band erhofft. Ich persönlich habe dieses Buch verschlungen und geliebt. Für Fans der Serie „Chilling Adventures of Sabrina“ definitiv Lesenswert! Hier kann ich nur 5 von 5 Sternen vergeben und freue mich wahnsinnig auf den 3 Band!

Lesen Sie weiter