Leserstimmen zu
Nie wieder sprachlos!

Michael Ehlers

(5)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

„Nie wieder sprachlos“ von Michael Ehlers Klappentext: Michael Ehlers nimmt sich auf unterhaltsam-erzählerische und sehr praktische Weise unserer »Wortnot« an. In 50 kurzen Kapiteln beschreibt er alltägliche Situationen, in denen uns oft die Worte fehlen und gibt praktische Tipps, wie wir die richtigen finden können. Wie entschuldige ich mich angemessen? Wie verteidige ich mich, wenn ich zu Unrecht angegriffen werde? Wie macht man ein Kompliment? Eine zupackende Mischung aus Knigge und Kommunikationstraining für alle, die gerne ein wenig wortmächtiger sein möchten. Eigene Meinung: Ich kann die Momente eigentlich kaum zählen, in denen ich da stand, wortlos und perplex oder mich einfach aus Situationen heraus gelöst habe, weil mir die Worte fehlten. Meist nach wenigen Minuten, aber auch teilweise nach Tagen fiel mir eine passende Erwiderung für die jeweilige Situation ein. Zum einen empfand ich dies als höchst unnütz, längst vergangene Dialoge immer und immer wieder gedanklich aufarbeiten zu wollen,die längst verflogen waren. Und zum anderen wollte ich endlich lernen schlagfertig zu werden. So viele Menschen in meinem Umfeld können das, warum nicht auch ich? Das kann doch nicht so schwer sein! Stimmt! Denn das ist es wirklich nicht! Man kann es lernen. Und Michael Ehlers zeigt es uns in diesem Buch äußerst einfach und verständlich. Der Autor bietet in diesem Buch für unzählige Situationen eine kleine, aber ausreichende Hilfestellungen und Lösungen. So kam ich nicht nur meinem Ziel der Schlagfertigkeit im Job ein Stück näher, sondern bekam auch für häufige Situationen im Alltag und Privatleben sinnvolle Anweisungen, die Situationen von vorn herein entspannen oder gar nicht erst Unmut aufkommen lassen. Zum Beispiel, wann „duze“ und „sieze“ ich und warum. Wie löse ich das Problem „Wer bezahlt die Rechnung im Restaurant“ gleich zu Beginn und viele weitere alltägliche Begebenheiten. Michael Ehlers hat all diese Momente in wunderbare und vor allem unterhaltsame Beispiele und Geschichten die das Leben schreibt verpackt. Somit ließ sich dieses Buch mit soviel Unbeschwertheit und Heiterkeit lesen. Man geht am Ende gestärkt und motiviert daraus hervor. Diese neue Selbstsicherheit übertrug sich direkt auf meinen Umgang mit meinen Mitmenschen. Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen, der Schwierigkeiten und Unsicherheiten in seiner Kommunikation mit anderen sieht und unbeschwerter durchs Leben gehen möchte.

Lesen Sie weiter

Kennen wir sie nicht alle - diese Situationen, in denen wir nicht wissen, was wir sagen oder wie wir reagieren sollen? Und nach denen wir uns Stunden später ärgern, nicht in dieser oder jener Weise gehandelt zu haben? Michael Ehlers kennt alle diese Situationen. Und als Rhetorik-Profi, der er ist, hat er 50 dieser Situationen in einem Buch zusammengefasst und Tipps und Tricks gegeben, wie man sich in diesen Momenten verhalten kann und was man sagen sollte - oder was eben nicht. Ich fand das Buch wirklich kurzweilig und unterhaltsam und habe immer wieder gerne dazu gegriffen um ein oder zwei der recht kurzen Kapitel zu lesen. Michael Ehlers beschreibt Situationen, wie wir sie alle schon mal erlebt haben mit viel Humor und Witz und erklärt, wie man sich charmant aus einem Gespräch herausmanövriert, Gruppenzwang entgeht, sich entschuldigt, Verschwörungstheoretiker los wird oder auf seinen reservierten Platz in der Bahn besteht. Zugegeben - nicht alle Situationen, bzw. die Handlungsvorschläge dazu, waren neu für mich. Dennoch habe ich einiges aus diesen Seiten mitgenommen und werde garantiert in Zukunft noch einige Male hineinblättern. Ich denke auch, dass es sich hier um ein Buch handelt, das jedem etwas mit auf den Weg geben kann und wird. Und wenn es nur das Gefühl ist, nicht alleine zu sein, wenn man mal wieder nicht weiß, wie man sich verhalten soll. Michael Ehlers hat mit seinem siebten Buch einen wirklich unterhaltsamen, lehrreichen und kurzweiligen Ratgeber geschaffen, den ich wirklich gerne gelesen habe und der Jung und Alt etwas mit auf den Weg zu geben hat.

Lesen Sie weiter

Mehr Sicherheit und Erfolg durch eindeutige Sprache und klare Haltung. Sie kennen das? Alltagssituationen, die Sie im wahrsten Sinne des Wortes > sprachlos < machen? Sie werden ungerecht behandelt und finden keine Worte, sich zu wehren? Sie möchten etwas ganz anderes als diejenigen, mit denen Sie unterwegs sind, trauen sich nicht, das auch zu sagen? Sie haben Streit mit jemandem, wissen aber nicht, mit welchen Worten Sie wieder aufeinander zugehen können? ( Quelle ein Teil des Klappentextes ) Michael Ehlers beschreibt in rund 50 Kapiteln, Situationen die ganz alltäglich anmuten. In Fallbeispielen erklärt er in wenigen Schritten, wie Positionen klar und deutlich bezogen werden, ohne ein gutes Benehmen vermissen zu lassen. Wer sich für diese Thematik interessiert und obwohl er/sie sich mit der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ( ist im Buch ebenfalls erwähnt ), mit Vera F. Birkenbihl, Edgar Tolle ( die beiden sind mehr in der Motivation und in der Spiritualität zu finden ) und einige andere schon befasst hat, findet hier wertvolle Tippe die zur Umsetzung geradezu einladen. Denn bei allen Ratgebern, ist dies nur sinnvoll wenn man die Tipps auch versucht umzusetzen. Kontinuierlich und sukzessive. Dieser Ratgeber ist leicht und verständlich zu lesen. Die Erklärungen und Tipps erscheinen logisch und durchaus umsetzbar. Eine klare Empfehlung für alle, die gerne mit den richtigen Worten durch das Leben gehen.

Lesen Sie weiter

Nie wieder sprachlos ich wünschte mir ich hätte dieses Buch schon so viel eher lesen können, denn es gibt einem eine Menge Beispiele wie man sich mehr Schlagfertigkeit aneignen kann oder z. B. wie man unangenehme Situationen klar umschiffen kann ohne das man sich oder andere beleidigt . Auch jetzt fände ich es toll wenn ich dieses Buch ständig bei mir haben könnte und mir schnell zu jeder Situation die richtige passende Antwort raussuchen könnte. Er gibt einem gute Tipps für jede erdenkliche Situation an die Hand. Man kann sich die beschriebene Situation gut vorstellen und und hat sie bestimmt auch schon in der einen oder anderen Variante erlebt. Erst beschreibt er diese und dann zeigt er einem lösungsmuster auf. Nicht nur wie man mit wildfremden Menschen ins Gespräch kommt wie man Diskussionen sachlich führt oder wie man Dampfplauderen oder Stammtischparolen den Wind aus den Segeln nehmen kann. Nach diesem Buch kann man sich einige Standardsituationen richtig gut einüben. Er beschreibt all das leicht und locker und handelt es immer klar in einzelnen Kapiteln ab. mir hat es nicht nur geholfen, es gefällt mir auch. mein Dank an das Bloggerportal für dieses Exemplar.

Lesen Sie weiter

Immer die richtigen Worte finden, fällt vielen von uns schwer. Abhilfe wird mit diesem Buch geschaffen: In wunderbar kurzweiliger Weise beschreibt Kommunikationstrainer Michael Ehlers verschiedene Alltagssituationen, wo uns manchmal das Wort im Halse stecken bleibt. Unangenehme Momente im Beruf, im Freundeskreis, in der Familie oder einfach auch im Supermarkt, am Ende einer jeden Sitauaton findet der Leser tolle Tipps und Formulierungen, wie er seinem Gegenüber am Besten begegnen kann. Auch wichtig: Ganz klar, wenn es um die Sicherheit von Leib und Leben geht, nicht diskutieren sondern die Situation verlassen und Hilfe suchen. Man kann nicht jedem Kontrahenten mit wohlfomulierten Sätzen beikommen.

Lesen Sie weiter

50 ganz unterschiedliche alltäglichen Situationen beleuchtet Michael Ehlers gekonnt. Nach dem Storytelling Prinzip beschreibt Ehlers dabei zuerst immer eine konkrete Situation. Dabei greift er auf selbst Erlebtes oder auf Geschichten von Freunden zurück. Eines ist dabei sicher, in einer derartigen Situation hat sich ein jeder von uns bereits einmal befunden. Unterschiedlich ist natürlich wie man sich in derartigen Situationen verhält. Während ich mit vielen beschrieben Settings kein Problem habe, mich gut und wortgewandt zu verhalten weiß, gibt es doch immer wieder interessante Tipps. Und dann gibt es natürlich Alltagsszenen bei denen man sich sofort unangenehm in ein eigenes Erlebnis zurückversetzt fühlt. Da ist es dann besonders schön nicht nur zu lesen, dass es auch anderen so geht, sondern auch wie man mit einer derartigen Situation umgehen kann. Nach der einleitenden Geschichte, die bereits ein Kopfkino auslöst, folgen die Tipps und Tricks. Dazu gibt es nicht nur Theorieinput, der uns erklärt wie so wir uns aus psychologischen oder evolutionäregeschichtlichen Aspekten verhalten, wie wir uns eben verhalten, sondern auch exemplarische Beispielssätze zum Ausprobieren. Am Ende liegen wenige Grundprinzipien all den Verhaltensempfehlungen zu Grunde. Dennoch ist sehr hilfreich die 50 Alltagsszenen detailliert zu analysieren. Als Basis für die eigenen Handlungen sollte man seine Bedürfnisse kennen und sich selbst wichtig nehmen. Das Ziehen von klaren Grenzen und eine respektvolle, ehrliche Kommunikation führen in den meisten Fällen zum Erfolg. Da dies etwas schwammig klingen mag beziehungsweise in der konkreten Situation nicht immer leicht anzuwenden ist, sind die Beispielsätze extrem hilfreich. „Nie wieder sprachlos“ ist sehr unterhaltsam und kurzweilig geschrieben. Die 50 Kapitel beziehungsweise Alltagssituationen sind anschaulich und knackig geschrieben. Vor allem die Beispielsätze helfen das Gelesene besser zu verstehen und machen es super einfach die Theorie in der Praxis zu erproben.

Lesen Sie weiter

Michael Ehlers "Nie wieder SPRACHLOS ! - Mit den richtigen Worten besser durchs Leben" Gütersloher Verlagshaus, 2019 Ob ich nach der Lektüre tatsächlich "Nie wieder sprachlos" bin, bleibt abzuwarten. Der Großteil der von Kommunikationstrainer Michael Ehlers geschilderten Alltagssituationen kam mir allerdings ziemlich bekannt vor und auf viele der vorgeschlagenen Reaktionen wäre ich nie von selbst gekommen. "Nein sagen", "Smalltalk", "Sich wehren" , "Einladungen ablehnen" sind nur einige der typischen Situationen für die der Autor Formulierungstipps gibt. Manches muss der Leser sicherlich an den persönlichen Wortschatz und die eigene Ausdrucksweise anpassen, damit es nicht gestellt klingt. Ich muss sagen, der Schreibstil hat mir ganz besonders gut gefallen – ich habe das Buch an einem freien Tag komplett durchgelesen. Ich würde mich zwar nicht als einen Menschen beschreiben der grundsätzlich "auf den Mund gefallen" ist, aber wenn es darauf ankommt, passiert es doch öfters, dass mir die Worte fehlen. Schlagfertigkeit gehört leider nicht zu meinen Stärken. Vor allem nicht gegenüber Menschen, die ich nicht (besonders gut) kenne. Selbst im Nachhinein fällt mir oft nicht ein, was ich künftig in einer ähnlichen Situation erwidern könnte. Daher habe ich die Vorschläge und Formulierungen des Buches förmlich inhaliert und versucht, sie im Langzeitgedächtnis zu verankern. Ich befürchte allerdings, dass sie da (noch) nicht geblieben sind. Erst einmal ist es ja nur theoretisches neues Wissen, was auch angewendet werden will. Ich denke, ich werde den ein oder anderen Abschnitt noch mal lesen und das neu gewonnene Reaktions-Repertoire erst einmal (hoffentlich ohne unerwünschte Konsequenzen) im Bekanntenkreis ausprobieren. Mein Fazit: Ein äußerst motivierendes Buch für alle, denen in bestimmten Situation immer mal wieder die (richtigen) Worte fehlen!

Lesen Sie weiter