Rezensionen zu
Automatisch abnehmen

Dominik Dotzauer

(10)
(0)
(2)
(0)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Dieses Buch sollte man wirklich gelesen haben!

Von: Nancy solter aus Leipzig

14.02.2021

dachte ich es wäre wieder so ein typisches Buch über das Abnehmen, wie alle anderen auch. X-mal gehört, nice to have aber nichts besonders. Da hatte ich mich getäuscht. Ich gab dem Buch eine Chance und bin positiv überrascht wurden. Dominik bringt es genau auf dem Punkt, woran es meistens scheitert. Das ist nicht immer leicht zu verdauen, aber manchmal muss man sich sein n Themen und Gefühlen stellen, um Erfolg zu haben. Sein Buch ist verständlich formuliert, mit vielen wertvollen und hilfreichen Tipps, die auch wirklich funktionieren. Letztendlich liegt es ja auch an einem selbst, was man davon umsetzt. Ich habe mir viel von seinen Tipps übernommen und bin dabei sie umzusetzen. Richtig spannend fand ich das Thema nach dem Hungergefühl zu essen. Das ist etwas was wir schon lange verlernt haben, aber ich denke auch,für unseren Körper wäre es viel angenehmer und gesünder. Mein Fazit: Dieses Buch sollte man gelesen haben, ich empfehle es auf jeden Fall weiter und würde mich freuen wenn es mehr Lektüre von dem Dominik geben würde.

Lesen Sie weiter

Bevor ich mir „Automatisch abnehmen“ gekauft habe, habe durch Zufall ich einen Podcast mit Dr. Dotzauer gehört, der mein Interesse geweckt hat. Nach unzähligen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Abnehmversuchen und einem über lange Zeit angelesenen breiten Wissen über Ernährung dachte ich mir, ich gebe dem Buch eine Chance. Ich war mittlerweile wieder bei einem Gewicht, mit dem ich ziemlich unglücklich war. Mir fehlte die Strategie, wie ich vorgehen sollte, um hier eine Richtungsänderung hinzubekommen. Dabei schwangen auch immer Sorgen mit, auch nach der Lektüre des Buches nicht erfolgreich zu sein oder nur ein paar Tage „durchzuhalten“. Beim Lesen des Buches und in der Reflexion ist mir deutlich geworden, wie unglücklich ich schon seit Jahrzehnten mit meinem Gewicht bin und wie viele verschiedene Diäten, Ernährungsumstellung etc. ich schon ausprobiert hatte ohne einen nachhaltigen Erfolg zu verbuchen. Das Buch war in seinen Aussagen sehr klar und hat mir nochmal verdeutlicht, dass jede Gewichtsabnahme nur dann funktioniert, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht. Wie genau man das anstellt und wie wichtig es ist ausreichend Protein zu essen, aber auch, wie man mit Schwächen und Ausreißern umgeht hat mich inspiriert und ich nehme das Buch immer wieder zur Hand, um in diesen Kapiteln nachzulesen. Ich habe mich auch in der Schilderung von Dr. Dotzauers eigenen Erfahrungen wiedergefunden und es bestärkt mich, dass er den Weg zu einem schlankeren Selbst ebenfalls gegangen ist und er weiß, wovon er spricht. Für mich wirkt das Buch und seine Inhalte viel authentischer als ein Programm bzw. ein Buch von einem athletischen Sportler, der wahrscheinlich selbst nie erlebt hat, was es bedeutet sich in seinem Köper auf Grund des Gewichts nicht wohl zu fühlen. Automatisch abnehmen ist meiner Meinung nach für alle geeignet, die glauben schon ALLES probiert zu haben und die sich ans eigene Scheitern bei der Gewichtsabnahme bereits gewöhnt haben. Die praktischen Tipps, die hilfreichen Verweise auf unterstützende Apps und der wissenschaftliche Hintergrund sind für mich ein absolutes Kaufargument. Das Geld ist sehr gut investiert. Mir hat das Buch die Augen geöffnet einmal mehr die Verantwortung für mich, mein Gewicht und meine Zufriedenheit zu übernehmen und ich kann nur bestätigen, dass es funktioniert. Mich motiviert das Buch auch weiterhin „dran“ zu bleiben und ich wünsche jeder/jedem, dass er mit diesem Buch ähnlich viel und dauerhaft Erfolg haben wird.

Lesen Sie weiter

Ein sehr gutes Buch für Abnehmwillige, aber …

Von: Ralf Gabler aus Rottweil

05.02.2021

… vermutlich in vielen Fällen nicht das, was vom Käufer erwartet wird. Deshalb ist das Buch auch so gut. Es ist nämlich gerade nicht die hundertste Rezeptsammlung mit „ich lasse das oder das weg und halte mich an einen Plan“. Es ist eine eher psychologische Herangehensweise, untermauert mit seriösen Tipps, den eigenen (auch langfristig funktionierenden) Abnehm Essensweg zu finden. Wenn du wirklich abnehmen willst genügt es nicht, eine Zeit lang auf etwas zu verzichten. Du schaffst es langfristig nur, wenn du ein neuer schlanker Mensch wirst, der automatisch wie ein schlanker Mensch funktioniert. Nur wer schlanke Lebensweisen verinnerlicht und automatisiert wird „Automatisch Abnehmen“ und automatisch schlank sein. Genau diese Tatsache baut Dr. Dotzauer in diesem Buch sehr gut auf. Deshalb ist das Buch auch gut und lesenswert, auch wenn es zunächst nicht das zu sein scheint, was es verspricht. Natürlich ist diese Automatik mit Arbeit verbunden. Als Profi in dem Bereich weiß ich das nur zu gut. Deshalb ein „must read“ von meiner Seite. Lesen genügt aber nicht. Du bist gefordert mitzuarbeiten und dich mit dir selbst auseinander zu setzen. Das Buch führt dich dabei und zeigt dir einen Weg um automatisch abzunehmen. Deshalb klare fünf Sterne für den ungewöhnlichen, aber extrem effektiven Ansatz von Dr. Dotzauer.

Lesen Sie weiter

Immer wieder stößt man auf Lektüre, wo die neue „Wunderpille“ verkauft wird: keine Kohlenhydrate. Keine Fette. Keine Lebensmittel XY nach einer bestimmten Uhrzeit. Detox. Intermitementfasting, etc. Die Liste ist lang. Die Methoden doch so einfach – angeblich. Entsprechend misstrauisch begegnete ich auch dem „automatisch Abnehmen“ Konzept. Gibt es wieder ein neues Wundermittel? Das eine Verhalten, das eine Lebensmittel und die eine Uhrzeit, die Verantwortlich sind für mein Übergewicht? Der Mensch ist in seinem Verhalten doch deutlich komplexer und Ursachen sind so vielfältig wie die Charakteren auf diesem Planeten: und genau das, bringt „automatisch Abnehmen“ auf den Punkt! Die individuell-psychische Komponente verstehen und Ursachenforschung bei einem selbst betreiben können; die richtigen Fragen und Schlüsse ziehen. Ein toller, ein menschlicher Ansatz, der endlich mal eins macht: nicht ein stumpfes Werkzeug vorgeben, sondern Verständnis und Begründung aufzeigen wie man dorthin gelangt. Die meisten Menschen, die wie ich mit dem ein oder anderem Pfund zu kämpfen haben, wissen meist woran es liegt. Wir wissen, was wir essen. Wir wissen, dass wir manche Dinge nicht machen sollten. Aber wir machen es trotzdem – weil uns dieser Moment Glück, Zufriedenheit und soziales Miteinander beschert. Wenn wir etwas ändern möchten, wird teils zu drastischen Mitteln gegriffen und die Ergebnisse sind entweder kurzweilig, nicht vorhanden oder es wird sogar schlimmer als vorher. Wir brauchen also kein neues Werkzeug; sondern Verständnis. Eine tolle Metapher ist die der stumpfen Axt und dem großen Stapel mit Holz: wir sehen den großen Berg an Holz; unsere Probleme; und fangen an mit Methoden die einer stumpfen Axt gleichen, daran zu arbeiten. „Automatisch Abnehmen“ ist der wichtige Weg: halte kurz inne, schärfe deine Axt – also versteh die Ursachen und intrinsischen Gründe deiner Handlung – und mache dann weiter. Schneller. Erfolgreicher. Nachhaltiger – glücklicher. Danke für diesen menschlichen Ansatz und einen Weg, der nicht nur mich, sondern hoffentlich auch viele andere zu ihrem Ziel bringt. Danke.

Lesen Sie weiter

Bedenkenlos zu empfehlen

Von: Marcus Graw aus Essen

31.01.2021

Ich habe selber den Weg von 224,8 kg auf 92 kg bestritten. Daher war ich gespannt ob ich die üblichen Phrasen zu erwarten habe oder noch etwas lernen kann.

Natürlich könnte ich sage das Buch stammt von einem Arzt und es wird vermutlich in Fach Chinesisch geschrieben sein. Aber weit gefehlt in dem Buch wird es leicht und verständlich erklärt. Jeder der sich nie mit dem Thema abnehmen befasst hat sollte damit einen guten Start in ein gesünderes Leben finden. Auf jeder Seite kann man merken das diese Buch mit dem Wunsch geschrieben ist anderen helfen zu wollen. 

Aus meine Sicht eine Pflichtlektüre für jeden Abnehmwilligen

Lesen Sie weiter

Das Buch Automatisch abnehmen soll helfen, simpel und einfach abzunehmen. Eine Anleitung dafür, um es einen das leichter zu machen. Es geht in erster Linie um einen Prozess, das Ziel ist nicht unwichtig, aber nicht an erster Stelle gestellt. Denn es kann sonst zu einen Bumerang kommen und das Ende bedeutet noch mehr Gewicht. Das gibt wieder mehr Frust und man steckt in einer Spirale gefangen. Und daher muss erst der Prozess bearbeitet werden. Das ist ein guter Ansatz, das Buch Automatisch abnehmen kann ein Wegweiser sein. Ich sage bewusst kann den es gibt im Grunde nicht immer einen „normalen“ Weg. Es geht um Gewicht, was man hier mit dem Buch verlieren kann, wenn man seinen „Auslöser“ gefunden hat. Es ist ein Buch, was einen einiges erklärt, was man vorher nicht wusste. Ansonsten sehr klasse gemacht und für mich wieder eine kleine Auffrischung, damit es nicht wieder mehr wird mit vom Gewicht. Denn so etwas kommt durch „Frust“, „Ärger und Misshandlungen“ usw., Ansonsten, wenn man einfach nur zu gerne isst, ob Herzhaftes oder Süßes, ist hier der Weg, das zu lösen. Verbieten geht nicht, dann kann das Gegenteil passieren. Mir hat aber gut gefallen, dass man hier auf „Augenhöhe“ das erklärt bekommt und nicht mit dem Holzhammer. Man bekommt in unterschiedlichen Momenten aufgezeigt, was man bearbeiten kann, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Eben sachlich, was das Lesen vom Buch um vieles vereinfacht. Fachlich auch, aber im Ganzen, so das man das versteht, ohne das man Arzt ist. Der Titel ist nicht ganz so gut gewählt. Denn es hört sich danach so an, als ob man mit dem Buch automatisch abnimmt, egal wer das auch lesen tut und das ist leider falsch. Ich fand es gut, aber vielleicht für 10 bis 15 kg aber nicht, wenn es mehr als 60 kg sind und man das nicht mehr hinbekommt. Egal was man auch versucht hat, da kann der Titel einen wieder in „Stress“ bringen, wenn das dann nicht klappt. Jeder muss schauen, ob das Buch im Ganzen was für einen ist. Helfen kann es aber nur mit dem Buch und den Tipps nehme ich nicht automatisch ab. Was ich gut finde, dass auch auf das Thema psychische Faktoren eingegangen wird. Diese ist in den meisten Problemen eines der größten und muss gefunden werden. Aber dann auch gelöst werden und da kann das Buch mir nicht helfen, hier muss man sich fast immer Hilfe von außen holen. Das Buch ist auf der einen Seite gut gemacht, um einen die Auslöser zu zeigen und das man nicht nur Abnehmen muss, damit das Gewicht auch unten bleibt. Ich bin positiv, aber auch etwas negativ durch den irreführenden Namen. Daher gebe ich dem Buch Automatisch abnehmen nur 3 Sterne.

Lesen Sie weiter

Zuerst dachte ich, es ist nur ein weiterer Schinken, der sich mit irgendeinem Trend wie Keto", "low carb", "Intervallfasten" etc. beschäftigt, aber beim genaueren Betrachten wurde ich neugierig, da Dr. Dotzauer kein Unbekannter ist. Was mir gefallen hat ist die Vielschichtigkeit der Herangehensweise an das Thema Abnehmen. Das bedeutet, dass man sich seine persönlich wichtigsten Punkte raussuchen kann und diese nacheinander abarbeiten kann, in eigener Geschwindigkeit. Das Thema Selbstverantwortung und der Fingerzeig auf diese war für mich ein wichtiger Erkenntnispunkt. Weiterhin war es interessant zu sehen, dass das Thema Abnehmen, welches m.M. n. von vielen noch relativ starr betrachtet wird ("ich darf dies nicht mehr essen, wenn ich abnehme, ich MUSS Sport machen, ich MUSS mich dafür anstrengen, ich MUSS das jetzt mein Leben lang durchhalten, übermäßige Restriktionen etc.) entspannt betrachtet werden kann. Dr. Dotzauer beleuchtet hier die Prozesse, die in einem Menschen ablaufen können und vermittelt gleichzeitig auch, wie man "Ausrutscher-Prävention" effektiv betreibst. Ich hatte den Eindruck, dass es hier weniger darum geht zu erklären, was Kohlenhydrate, Proteine oder Fette sind und diese im Körper auslösen, sondern eher, wie man das Thema Psyche und eigene Muster schärfer und klarer betrachten und auch langfristig verändern kann. Für mich nehme ich ganz klar mit, dass es nicht "alles oder nichts" oder "schwarz oder weiß" gibt, sondern, dass es durchaus Graustufen und vor allem individuelle Wege ans Ziel führen. Hier hatte ich das Gefühl einen Leitfaden zu bekommen, den ich bei anderen Ratgebern vermisst habe. Ich empfehle dieses Buch auf jeden Fall weiter, da es bei keinem Trainer, Ernährungsberater oder Otto-Normal-Bürger, der sich mit dem Thema Gesundheit, Ernährung, Psyche und Lebensqualität beschäftigt, fehlen sollte.

Lesen Sie weiter

Wer möchte mich/euch da überhaupt mit Infos bereichern? Dr. Med. Dominik Dotzauer, der mir ein Exemplar zukommen ließ zur Bewertung. Backround ➡️ medizinische Psychologie. Dominik hat im Bereich medizinische Psychologie promoviert, sich mit den Themen Verhalten & Gewohnheiten auseinandergesetzt, welche er in seiner beruflichen Praxis an die Frau/den Mann bringt. 📚Wer seine Beiträge online verfolgt, begreift, das Wissen um Ernährung ein Baustein ist, der Umsetzungserfolg aber nicht unbedingt Früchte trägt, wenn Gewohnheiten, passende langfristige Strategien & Mindset nicht zusammenfinden. Somit kommen wir zum Buch, welches all dies zusammenfasst. Zu empfehlen für Anfänger/Diäter oder Coaches/Berater, die neben grundlegenden Ernährungs-/Stoffwechselbasics noch mal oder überhaupt einen Überblick über psychologische Aspekte haben möchten. Was das Buch interessant macht: ➡️ Deinen Weg zu finden Vs. den EINEN Weg ➡️ Über Fähigkeiten/Gewohnheiten nachzudenken Vs. Trends & starren Regeln zu folgen ➡️ Mögliche Denkfehler aufdecken, die uns/Klienten limitieren könnten ➡️ Sprache & wie sich Formulierung wie ,,müssen‘‘ und ,,wollen‘‘ unterscheiden. Er lädt uns über gezielte Fragen zum Umdenken ein ➡️ Du lernst, warum ein System sinnvoll ist & nicht nur Ziele ➡️ Hilfe bei häufigen Herausforderungen ➡️ Man hat den Eindruck, er möchte den selbsternannten Diät-/Ernährungsratgebern ihre Oberflächlichkeit aufzeigen 📗 Basics – Aber die richtigen Basics Wer sich neu mit Ernährung beschäftigt, wird auch Antworten auf gängige Ernährungsmythen/Ernährungsfragen finden. Darf ich unter Grundumsatz essen? Lieber mehrere kleine Mahlzeiten? Kalorienzählen wirklich unvorteilhaft bzw. für wen was? Proteinbedarf bis Kalorien. Schlussendlich wird vieles an Fragen bzw. Anregungen/Hinweisen abgedeckt, was uns Ernährungsmenschen täglich begegnet: 🔶Denkweise 🔶 Einkauf 🔶 Tracking (Ernährung/Körper) 🔶 Erfolg messen 🔶 Motivationslöcher 🔶 Einfluss von Medis 🔶 Hintergrund von Fressattacken 🔶 Arbeitsplatz 🔶 Private Situationen (z.B. Party) 🔶 Einige Rezepte 🔶 Tabellen zu Proteinquellen Das Buch ist übersichtlich gestaltet, nicht überladen, auf den Punkt und ansprechend gestaltet. Ich wüsste keinen besonderen Grund, es nicht zu lesen, ob ganz oder nur bestimmte Teilgebiete, die dich interessieren. Dieses Buch ist sozusagen Fahrtheorie und Praxis in einem & hilft dir den Abnehmführerschein zu machen. Eine Anleitung für den eigenen Weg wird angeboten. Gehen muss man ausgerüstet dann selbst.

Lesen Sie weiter