Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Leb das Leben, das du leben willst

Sarah Desai

(28)
(13)
(6)
(2)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Selbsthilfe

Von: Heidi Beck

09.01.2021

Ein Sachbuch auf hohem Niveau, man muss schon konzentriert, darin lesen und die Übungen mit machendamit man alles versteht, aber trotzdem empfehlenswert. Ich bin auf dem richtigen Weg.

Lesen Sie weiter

Gut umsetzbare Methoden beschrieben

Von: Steffi 1984

23.10.2020

Als ich anfing das Buch zu lesen, war ich enttäuscht, weil es nicht meinen Vorstellungen entsprach. Die Autorin erzählte detailliert viel von sich. Ich wollte da das Buch schon wieder aufhören zu lesen. Jedoch bin ich froh, dass ich es nicht gemacht habe. Es sind sehr gute Informationen, Ratschläge, sehr gut umsetzbare Methoden und Motivationen beschrieben. Sehr gut finde ich auch das Dankbarkeitstagebuch. Die Autorin hat an mehreren Stellen Zeilen für persönliche Notizen und Antworten zum schreiben gelassen. Es sind auch kurze und sehr gut umsetzbare Meditationen von der Autorin in diesem Buch. Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema und hab mehrere Bücher, Seminare etc. besucht darüber. Sarah Desai hat es geschafft das grundliegende auf einfacher Art und Weise in einem Buch zu bündeln.

Lesen Sie weiter

Sehr zu empfehlen

Von: Manu

05.10.2020

Macht Mut und ist hilfreich

Lesen Sie weiter

Ich bin schon seit langer Zeit Fan von Sarah Desai's Podcast "The Mindful Sessions" und habe mich unheimlich auf ihr Buch gefreut. Besonders angetan haben es mir die Meditationen von Sarah, umso mehr freut es mich, ihre Meditationsanleitungen vielfach in ihrem Buch wiederzufinden. In "Lebe das leben was du leben willst" belehrt Sarah einen nicht, sondern nimmt einen mit auf ihre Reise, die dann zu meiner ganz eigenen wurde. Es ist ein super vielseitiges Buch mit vielen tollen Übungen, die Spaß bringen, nachdenklich machen und einem mit reichlich positiver Energie aufladen. Wer in der Vielfalt der "Ratgeber" nicht genau weiß, zu welchem Buch er/sie greifen soll, dem kann ich dieses Werk nur sehr ans Herz legen. Mit genug Soulpower kann man dann weiter auf die Suche gehen, falls das überhaupt von Nöten ist.

Lesen Sie weiter

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ein sehr schönes, inspirierendes Buch mit hilfreichen Übungen und Meditationen zu einem freieren Leben.

Lesen Sie weiter

Weitere Buchempfehlung ✨🙏🏼🍀 Mein Dank gilt an @sarah.desai die dieses wunderbare Buch für uns geschrieben hat. Sehnt Ihr euch nach Freiheit? Begleiten euch Ängste? Denk ihr oft an die Vergangenheit? Und und und ....., dann solltet ihr euch dieses Buch unbedingt genauer anschaue. Es gibt außerdem Affirmationen oder Meditationen um nur einen kleinen Vorgeschmack zu geben. Dieses Buch bietet weitaus mehr. Was vielen helfen kann oder helfen wird. Wenn man sich einlässt mit all diesem ✨✨✨

Lesen Sie weiter

Hm… bei der Rezension für dieses Buch habe ich lange überlegt. Ich hatte eher einen Ratgeber mit guten Tipps erwartet als ein doch – schon sehr spirituelles – Meditationsbuch mit ein paar Hintergrundinformationen. Mir persönlich war der Schreibstil etwas zu „seicht“. Ich mag lieber klare Ansagen als „ich lade dich hiermit ein, auf eine Reise zu gehen…“ oder in einem Buch dreimal hintereinander „atme ein und ganz langsam wieder aus“ zu lesen. Die im Buch enthaltenen Meditationen gibt es auch als Download, man kann sie sich also anhören, oder selbst lesen, was natürlich gut ist. Die Stimme von Sarah Desai empfand ich persönlich dafür nicht besonders geeignet, ich habe alles eher gelesen. Aber jemandem, der hier spiritueller veranlagt ist und regelmäßig meditiert, mag das bestimmt gefallen. Wie bei eigentlich jedem Buch, muss man sich darauf einlassen (können). Was mir jedoch gut gefallen hat, sind einige Denkansätze, zum Thema „Warum bin ich so, wie ich bin“, Überlegungen über die eigene Kindheit, welche Glaubensmuster uns bis hierher geformt haben und die wir nun durchbrechen und neu ansetzen können. Ebenso finde ich das Buch optisch sehr ansprechend aufbereitet und die großgedruckten Schlagwörter und kleinen Erläuterungen regen ebenso zum nachdenken an. Ebenso sind Passagen enthalten, wo man sich Notizen machen und Fragen zum vorhergehenden Inhalt für sich persönlich beantworten kann. Sarah Desai schreibt aus der „Ich“ – aber auch der „Du“- Sicht, so dass der Leser immer wieder angesprochen ist und darüber nachdenkt, wie es bei ihm selbst war / ist. Durch diesen gefühlten Dialog gleicht es ein bisschen wie einem Gespräch 2er Menschen über das Leben. Alles in allem gebe ich dem Buch 3/5 Sternen

Lesen Sie weiter

Ich bin bei Coaching-Ratgebern generell etwas skeptisch. Der Grund dafür ist, dass mir viele Bücher zu esoterisch und zu wenig fundiert sind. Aber weil ich Sarah Desai als Person unglaublich sympathisch finde, habe ich vor allem deshalb ihr Buch gelesen. Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Was mir sehr gefällt, ist ihre bodenständige Art, überhaupt nicht wie viele in ihrer Branche, die man schon als Gurus bezeichnen kann. Sie belehrt mich nicht, sondern nimmt mich mit auf ihren eigenen Weg, was ich sehr angenehm finde und mir einiges abgeguckt habe. Wir müssen an dieser Stelle aber auch kurz über das Buch-Layout sprechen: Ich habe zufällig im Impressum entdeckt, dass die liebe Sandra Albert das Layout und die Illustrationen gemacht hat. Sie ist auch der kreative Design-Part bei meinem geliebten Moka-Magazin und ich liebe sie für ihre reduzierten, übersichtlichen Stil, der einfach perfekt zur Message des Buches passt.

Lesen Sie weiter