Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Die Schokoladenvilla

Maria Nikolai

Die Schokoladen-Saga (1)

(41)
(23)
(5)
(1)
(0)
€ 11,00 [D] inkl. MwSt. | € 11,40 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis)

Spannendes Buch

Von: Schukkii

19.11.2018

Ich fand das Buch sehr spannend. Allerdings fand ich den Anfang mit dem Wechsel der Erzählperspektive nicht besonders geschickt. Es wirkte am Anfang so abgehackt. Aber nach der Perspektive von Albrecht bin ich gut in das Buch gekommen. Der leichtere Wechsel wurde spannend. Das Buch wurde auch so geschrieben wie ich mir vorstelle das man damals gesprochen hat. Allerdings muss ich gestehen das ich bei einigen Wörtern Onkel Google befragen musste weil ich nicht wusste was gemeint war. Bis auf diese zwei Minuspunkte ist das Buch sehr ansprechend und nachvollziehbar geschrieben. Ich persöhnlich würde dieses Buch weiter empfehlen wenn man einen Einblick in die damalige Zeit erhaschen möchte und sich nebenbei etwas zur Kunst und Kultur aneignen möchte. Außerdem empfand ich das man sich in die Romanfigur gut eindenken konnte.

Lesen Sie weiter
Von: S.C. aus Holzminden

18.11.2018

Das Buch hat mich sehr gefesselt. Ich habe es in nur drei Tagen ausgelesen.

Lesen Sie weiter

Tolles Buch -klare Kaufempfehlung

Von: Brigitte

18.11.2018

Eine fesselnde Geschichte und spannend zu lesen. Die Geschichte vom Anfang des letzten Jahrhunderts in der ein junges Mädchen priviligert lebt - und dann doch erleben muss, dass der Vater für sie unangenehme Entscheidungen trifft. Liebe, Intrigen, Lügen und trotzdem Zusammenhalt - alles ist da. Die Beschreibung der verschiedenen Charaktere -toll. Schwer das Buch aus der Hand zu legen. Das Buch ist der Anfang einer Trilogie und ich bin neugierig, wie es mit Judith und Victor und ihren Familien weitergeht, aber trotzdem bin ich mit dem Schluss dieses Bandes zufrieden . Natürlich werde ich auch die Folgegeschichten lesen.

Lesen Sie weiter

Die Schokoladenvilla ist der erste Teil einer Trilogie und beinhaltet alles, was ich mir von einem guten Buch wünsche: man wird von der Geschichte gefesselt, der Schreibstil entführt einen in die Zeit um 1900 und man kann sich gut in die Charaktere hineinversetzen. Ich könnte das Buch kaum aus der Hand legen und Dank der Rezepte im Buch war die heisse Gewürzschokolade auch kein Problem. Wirklich schönes Buch für die langen Herbstabende und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Lesen Sie weiter

Schokolade und Liebe

Von: MaidyMi

11.11.2018

Lässt sich sehr gut lesen. Die darin enthaltenen Informationen über das damalige Stuttgart sind sehr interessant und informativ, was das Buch nicht nur zu einer Informationsquelle macht, sondern auch eine gewaltige Portion Liebe, gepaart mit Schokolade, hergibt.

Lesen Sie weiter

Die Schokoladenvilla

Von: Janka

11.11.2018

Im Großen und Ganzen hat mir der Roman ganz gut gefallen. Es gab einige Plottwists, die meiner Meinung nach gut platziert waren. Die Erzählperspektive ist zwar immer die gleiche, jedoch wechselt mit den Kapiteln auch die im Fokus stehende Person. Durch diese Einblicke in die Leben von zB. der Mutter der Hauptperson oder Victor bekommt man ein Hintergrundverständnis der Handlung abseits der eigentlichen Hauptperson, Judith. Leider fand ich das Buch erst ab etwa 200 Seiten fesselnd, was wie ich finde eine etwas lange Vorbereitung ist. Ansonsten ist es sehr anschaulich geschrieben und auch die zeitliche Einordnung ist gut recherchiert und verwendet worden.

Lesen Sie weiter

Die Schokoladenvilla - ein Wohlfühlbuch!

Von: Schwarzbuntmärchen

11.11.2018

"Die Schokoladenvilla" von Maria Nikolai - Penguin Verlag - 10€ Das Wichtigste zuerst: Der Klappentext verspricht Unterhaltung, Spannung, Romantik und Schokolade.... - diese Versprechen werden zu 100% gehalten! Das Cover lässt an eine Wintergeschichte in den 1920er Jahren denken - dies verwirrt: Es ist keine besonders winterliche Geschichte und die Handlung ist in den Jahren 1903 und 1904 angesiedelt. Warum es dann auch noch geprägte Glitzerschneeflocken sein müssen, können vermutlich nur die Marketingexperten beantworten... Für das Lesevergnügen ist dies natürlich unerheblich - für die Kaufentscheidung aber vermutlich nicht. "Die Schokoladenvilla" ist ein Wohlfühlbuch, das atmosphärisch dicht das Ende einer Zeit und die Aufbruchstimmung zu Beginn eines neuen Jahrhunderts am Beispiel der Schokoladenfabrikantentochter und deren Umfeldes schildert. Hier tummeln sich eine temperamentvolle Tochter mit Ambitionen, ein Vater in Schwierigkeiten, ein umtriebiges Zwillingspaar, eine Mutter auf Sinnsuche, ein ehrgeiziger Ingenieur mit Geheimnissen und allerlei Nebenfiguren vor dem Hintergrund eines großbürgerlichen Umfeldes mit Dienstboten, Künstlern und Lebenskünstlern, Fabrikalltag und Elektrifizierung. Daimler, Bosch und Jugendstil finden ebenso Erwähnung wie der Ruf nach Frauenrechten, Dienstbotenalltag, Automatisierung, Absinth und natürlich ganz viel Schokolade. Kenntnissreich führt uns die Autorin nicht nur ins Stuttgart des beginnenden 20. Jahrhunderts - auch Berlin und der Gardasee kommen vor - und obwohl man natürlich ahnt, dass alles gut ausgehen wird, bleibt die Handlung stets spannend und unterhaltsam. Man kann sich entspannt zurück lehnen und die Geschichte genießen. Ein schönes Geschenk - vielleicht mit ein bisschen Schokolade....

Lesen Sie weiter

Reise in die Vergangenheit

Von: Capri

09.11.2018

Ich muss sagen durch den Stil der Autorin schafft man es in die Zeit um 1900 einzutauchen, mit den Menschen mitzufühlen und die Sorgen und Nöte zu verstehen, aber auch die Freuden, die in dieser Zeit vorherrschten. Mir gefällt,dass viele historische Details in einem Nebensatz auftauchen, aber auch dass es nicht zu tief in die Materie geht und schnell wieder verschwinden. Man lernt unheimlich viel über die Vergangenheit. Ein wirklich gelungenes Buch das ich jedem nur empfehlen kann!

Lesen Sie weiter