Rezensionen zu
Rat der Neun - Vorab-Leseprobe

Veronica Roth

(3)
(5)
(0)
(2)
(0)

Inhalt Die Leseprobe enthält natürlich wie gewöhnlich Ausschnitte aus dem Buch. Allerdings enthält diese auch ein Interview mit der Autorin, unter anderem verrät Veronica Roth dem Leser auch ein paar Zitate, die sie zum Schreiben der Bestimmungs Trilogie inspiriert haben, es gibt eine Playlist, die man während des Lesens hören kann und Informationen über das neue Buch. Meinung Mir gefällt diese Leseprobe sehr gut, da sie sehr viele Randinformationen über Autorin und ihre Inspirationen enthält. Dadurch, dass noch einmal auf die bereits erschienenen Werke von Roth zurückgegriffen wird, konnte ich mich sehr gut wieder an die fantastische Geschichte zurück erinnern und wollte sofort Roth neues Werk lesen, da mich die Bestimmung sehr begeistert hat. In der Leseprobe werden immer wieder interessante Fragen gestellt, die mich während des Lesens zum Nachdenken brachen. Veronica Roth gibt in dem Interview einiges über ihre Persönlichkeit preis. Mir erscheint sie als eine sehr sympathische, leidenschaftliche und starke Frau.

Lesen Sie weiter

Leseprobe*

Von: Steffi

23.02.2017

Die Leseprobe war sehr spannend und deshalb gab es auch schnell das Buch zum Lesen.

Lesen Sie weiter

Bei dieser XXL-Leseprobe von "Rat der Neun - Gezeichnet", dem ersten Teil der neune Dystopie von Bestseller-Autorin Veronica Roth, handelt es sich um einen Auszug des Buches, nämlich um das Kapitel 7, das man hier schon einmal testlesen kann. Zudem enthält das E-Book, das übrigens kostenlos verfügbar ist, ein Interview mit der Agentin von Veronica Roth, Joanna Volpe, über "Rat der Neun", sowie einige coole Extras rund um die "Die Bestimmung"-Trilogie: Veronica Roths "Playlist zu Die Bestimmung und Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit"; Zitate, von denen die Geschichte inspiriert wurde; und ein Interview mit der Autorin! Ich fand es zunächst sehr interessant, mehr über die Hintergründe von "Die Bestimmung" zu erfahren und auch die beiden Interviews sind nette Zusätze, die etwas mehr Einblick in die Entstehung der Bücher und die Hintergründe z.B. der weltweiten Erstveröffentlichung an einem Tag von "Rat der Neun - Gezeichnet" [anders als normalerweise ist "Rat der Neun - Gezeichnet" bereits in 33 Ländern an einem Tag erschienen und nicht zuerst z.B. in den USA und dann nach und nach auch in Deutschland etc.]. Das eigentliche Highlight war aber natürlich die Leseprobe des neuen Buches. Hier handelt es sich wie gesagt um das siebte Kapitel. Man startet also nicht zu Beginn des Buches, sondern wird mehr oder minder direkt in die Handlung hineingeworfen. So war es ein wenig schwierig, sich zu orientieren, denn man wusste ja nicht, was bisher geschehen war, konnte sich also auch nicht ausmalen, was als nächstes kommen würde. Nichtsdestotrotz findet man sich schnell zurecht, vor Allem, da es sehr spannend war, ein wenig über die Umstände in dem Buch zu erfahren. Das Kapitel wird aus Sicht der Protagonistin Cyra erzählt, die sich mit ihrer Lehrerin über zwei Gefangene ihres Bruders, Ryzek, unterhielt. Hierbei erfährt man zum einen, dass es zwei Völker gab, die Shotet und die Thuvhe und erhält auch einen kleinen Einblick in Traditionen, die das Leben der Menschen zu bestimmen scheinen. Alles in Allem möchte ich nicht zu viel über den Inhalt verraten, doch die Leseprobe hat bei mir definitiv Lust auf mehr geweckt und ich freue mich schon sehr, das ganze Buch zu lesen! Wenn es euch ähnlich geht wie mir und ihr euch für "Rat der Neun - Gezeichnet" interessiert, dann solltet ihr euch die Leseprobe auf jeden Fall einmal ansehen - oder auch, wenn ihr Fans der "Die Bestimmung"-Trilogie seid. Insgesamt handelt es sich hier um ein schönes Extra, für das ich 5 von 5 Sternen vergebe!

Lesen Sie weiter