Rezensionen zu
Die Eiskönigin - Völlig unverfroren

Die Eiskönigin (1)

(13)
(6)
(1)
(0)
(0)
€ 8,99 [D]* inkl. MwSt. | € 9,30 [A]* | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

Wie auch schon den Film, fand ich das Hörspiel zucker-süß. Ich liebe den Humor von Olaf und die Abenteuerlust von Anna. Die Geschichte hat viel Witziges, aber auch Tragisches, viel Abenteuer und Schmerz, was das Ganze so faszinierend macht. Es ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ansprechend gestaltet, und die Sprecherin Yvonne Greitzke, die auch im Film Anna spricht, bringt diese ganzen Erlebnisse sehr gut und betont rüber. Vom Ende war ich ein wenig überrascht. Klar, es gibt eigentlich bei jedem Disney-Film ein Happy End. Aber mit so einem Happy End hätte ich nicht gerechnet. Es hat mir aber echt gut gefallen, da es sowas, glaube ich jedenfalls, bisher noch nicht gegeben hat, zumindest bei Disney. Natürlich hat die Musik aus dem Film einen großen Einfluss, die im Hörbuch aber selbstverständlich nicht wiedergegeben werden muss. Wer die Lieder hören möchte, sollte einfach den Film gucken. In ein Hörbuch, das auf einem Film basiert, sollten meiner Meinung nach keine Soundtracks eingefügt werden, denn dann wäre das Ganze viel zu nah am Original, was ja nicht der Sinn an einem Hörbuch zum Film ist. Deswegen finde ich es gut, dass hier die Lieder weggelassen wurden. Alles in allem ist das Hörspiel wie auch schon der Film gut gelungen und auch hier wurden die Gefühle und Emotionen gut zum Vorschein gebracht.

Lesen Sie weiter

Meine Zusammenfassung Anna und Elsa sind Töchter des Königs und eigentlich zwei Lebhafte und freundliche Kinder. Sie lieben es zu singen und spaß zu haben. Doch eines Tages als die zwei wieder ausgelassen zusammen spielen wird Anna von einem Eisstrahl am Kopf getroffen. Und der auslöser dieses Eisstrahls war Elsa, denn die größere der Schwestern hat die Fähigkeit Eis zu bändigen. Nun wird ihre Fähigkeit mit zunehmenden Alter stärker, und sie kann es nicht richtig kontrollieren. Niemand außer der Eltern und Elsa weiß das sie diese Fähigkeiten hat und so soll es auch bleiben, deshalb lässt ein Troll Annas erinnerungen an diesem Tag löschen. Elsa zieht sich von nun an immer mehr zurück, sie will niemanden mehr verletzen und versucht ihre Fähigkeiten zu beherrschen. Anna beginnt sch zunehmend zu langweilen, sie will doch unbedingt wieder mit Elsa spielen! Jahre vergehen und die Eltern der beiden sterben bei einem Schiffsunglück. Anna kann sich nun an niemanden mehr wenden außer an ihre Schwester. An Elsas 21 Geburtstag wird sie zur Königin gekrönt, und für diesen einen Tag sollen die Schloßtore wieder geöffnet werden. Viele Menschen wollen diesem besonderem Ereignis beiwohnen. Bei der Krönungszeremonie soll Elsa ihre Handschuhe ausziehen um das Zepter und den Reichsapfel entgegen zu nehmen. Doch diese Handschuhe schützen vor ihren Fähigkeiten, doch es geht alles gut und niemand merkt, das die beiden Gegenstände ein wenig mit Eis überzogen waren. Als Anna später tolle Nachrichten für Elsa hat und diese ihr vorträgt, wird Elsa sauer und die beiden fangen an sich zu streiten. Bei diesem Streit kann Elsa ihre Fähigkeiten nicht mehr unter Kontrolle halten und die Tanzfläche wird in Eis gehüllt. Elsa flüchtet aus dem Schloß, die Menschen laufen ihr nach und verurteilen sie als Hexe. Alles was Elsa berührt wird nun zu Eis und sie rennt weg, der eigentliche Sommertag verwandelt sich in tiefsten Winter... Nun macht Anna sich mit ein paar neu gewonnenen Freunden auf die suche nach ihrer Schwester. Bewertung Dieses Hörspiel gibt den Disney Film "Die Eiskönigin - völlig unverfroren" wieder und ist trotz seiner länge sehr spannend gehalten. Meine Sorge bei Hörspielen zu Filmen ist ja immer, das die Sprecher die Szenen nicht genau wiedergeben können, sodass man sich auch wenn man den Film nicht kennt, in die Umgebung einfühlen kann. Genauso ist das bei den Lustigen Szenen, die meist mit wenig Sprache sondern mehr mit handeln wiedergegeben werden. In einem Hörspiel ist das sehr schwierig zu vermitteln, aber hier wurden wir überzeugt. Was uns allerdings schwer getroffen hat ist, das die Lieder nicht dabei waren. Bei Disney ist aber genau das fast der wichtigste Punkt!! Dennoch sehr gelungen und macht Spaß beim zuhören.

Lesen Sie weiter

Prinzessin Elsas eisige Zauberkräfte haben das Königreich in eine ewige Winterlandschaft verwandelt. Die Einzige, die den Fluch bannen kann, ist Elsas Schwester Anna. Doch dazu muss sie Elsa finden, die sich irgendwo versteckt hält. Gemeinsam mit dem charmanten Abenteurer Kristoff und seinem treuen Rentier Sven mit dem schiefen Geweih, genauso wie dem lustigen Schneemann Olaf begibt sich Anna auf eine gefährliche Reise durch Schnee und Eis. Unterwegs müssen sie höchste Höhen, geheimnisvolle Trolle, böse Schneemann-Armeen und unzählige magische Hindernisse überwinden – immer im Wettlauf mit der Zeit. Wahrscheinlich kennt jeder von euch diese Geschichte ☺ und wahrscheinlich habt ihr euch genauso verzaubern lassen wie ich. Nur, dass es bei mir das Hörbuch war und die ganzen Soundtracks nicht dabei sind, aber das ist nicht so tragisch. Die Geschichte wird von Yvonne Greitzke gesprochen, die nebenbei auch die Synchronstimme von Prinzessin Anna ist. Ihre Stimme ist angenehm und man kann ihr ewig zuhören. Ich finde, dass sie die verschiedenen Charaktere sehr gut darstellt und man hört auch die verschiedenen Stimmungen heraus. Die Geschichte ist sehr berührend und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass einige die ein oder andere Träne vergießen würden, wenn sie das Hörspiel anhören würden. Ich finde auch toll, dass man durch dieses Hörspiel lernt, dass man nicht unbedingt einen Kerl braucht, um gerettet zu werden, was bei Disney ja ziemlich oft der Fall ist. Die Charaktere haben mir echt gut gefallen, vor allem Anna. Irgendwie konnte ich mich mit ihr am meisten identifizieren. Ihr wisst ja: die Suche nach dem Seelenverwandten und so ☺Kristoff hat mir auch gut gefallen, vor allem seine lustige Art und seine Gespräche mit seinem Rentier Sven. Und nicht zu vergessen der Schneemann Olaf. Den kann man einfach nur lieb haben♥ Die Länge des Hörspiels ist in Ordnung, da es knapp über zwei Stunden sind. Da es ja für Kinder gedacht ist, finde ich diese Zeit in Ordnung, da die Geduldsspanne von Kindern ja nicht so lang ist. Nun zur Bewertung: das Hörspiel hat mir echt gut gefallen, weil es einfach mal wieder schön war ein zauberhafte Geschichte anzuhören. Außerdem bin ich, wie viele andere auch, ein großer Disney-Fan☺ Daher gebe ich dem Hörspiel 5 von 5 möglichen Sternen.

Lesen Sie weiter

Die beiden Schwestern Prinzessin Elsa und Prinzessin Anna sind die besten Freundinnen. Prinzessin Elsa besitzt die Fähigkeit mit einem Eisstrahl alles in eine Winterlandschaft zu verwandeln. Beim Spielen passiert ein Missgeschick und Anna wird verletzt. Anna überlebt, doch von nun an muss Elsa ihre Kräfte geheim halten und lernen sie unter Kontrolle zu bringen. Als ihre Eltern bei einem Unglück ums Leben kommen erbt Elsa den Thron. Bei der Krönungsfeier streiten die beiden Schwestern, denn Elsa will Prinzessin Anna und Prinz Hans nicht ihren Segen für die Hochzeit geben. Elsa verliert die Kontrolle und verwandelt das Königreich in eine Winterlandschaft. Sie flieht und Anna macht auf die Suche nach ihrer Schwester und lernt dabei Kristoff und sein Rentier Sven kennen. Sie bittet Kristoff um Hilfe bei der Suche nach ihrer Schwester und gemeinsam reisen sie in die Berge, wo sie auch auf den fröhlichen Schneemann Olaf treffen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine gefährliche Reise... "Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren" ist ein wunderschönes Märchen aus dem Hause Disney. Die Geschichte ist spannend und erzählt von zwei Schwestern, die sie sich einst sehr nahe standen und dann durch einen Vorfall nur noch nebeneinander und nicht miteinander leben. Wie in vielen anderen Disney Märchen gibt es auch hier wieder sehr viele liebenswerte Nebenfiguren wie den Schneemann Olaf oder das Rentier Sven, die die Hauptfiguren begleiten. Dieses Märchen geht sofort unter die Haut und handelt von Freundschaft, Liebe und Mut. Prinzessin Elsa und Anna sind zwei starke Heldinnen. Elsa muss lernen mit ihrer Fähigkeit umzugehen und Prinzessin Anna ist ein herzensguter Mensch, die sich Hals über Kopf in den smarten Prinz Hans verliebt hat. Bei der Suche nach ihrer Schwester lernt sie aber auch Kristoff, einen mürrischen Einzelgänger kennen. Das Hörbuch wird von Yvonne Greitzke gesprochen, der deutschen Synchronstimme von Prinzessin Anna. Die Sprecherin macht aus diesem wunderschönen Disney Märchen ein herrlich amüsantes Hörerlebnis für Jung und Alt. Bei diesem Hörbuch wird rein die Geschichte erzählt, die Lieder aus dem Film sind nicht enthalten.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung zum Hörbuch: Die Eiskönigin völlig unverfroren Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt findet ihr wie stets auf meiner Original Rezension auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Zwei Schwestern, die eine hat eine Gabe, die nicht ungefährlich für die andere ist. Als dann auch noch das Unglück passiert, das Elsa ihr Schwester mit einem Eisstrahl erwischt, schließt Elsa sich ein, und als sie zur Königin gekrönt wird, bekommt das ganze Königreich mit, was mit Elsa los ist. Das aus Angst natürlich Ablehnung kommt, ist Elsa klar, nur ihre Schwester Anna glaubt nicht daran, und sucht ihr Schwester um alles wieder ins Lot zu bringen. Doch Elsa ist in ihrer neuen Macht, die nun richtig aufbricht, erst einmal kalt und möchte einfach nur frei sein. Wird es Anna gelingen ihre Schwester wieder zurück in ihr Land zu holen? Meine Meinung zum Hörbuch: Obwohl das Hörbuch total genial ist, fehlt mir hier die Musik aus dem Film und bei gewissen Szenen merke ich das total stark. Anderer Szenen bekommen durch das Hörbuch noch einmal einen völlig anderen klang und es weckt ein neues Verständnis. Wie bei einem Bild das im Wohnzimmer hängt, je nach Blickwinkel sieht man etwas anderes, entdeckt neues und lässt sich neu in das Bild hineinführen. So ist es auch mit diesem Hörbuch. Sprecherstimme: Dieses Hörbuch wird von der Original Filmstimme von Anna gesprochen. Das macht das Hörbuch total liebenswert. Und ich kann mich gut in das Buch hineinfinden. Geschichte: Ist und bleibt dennoch eine echt schöne Geschichte, denn sie birgt so viele Facetten und Lebendigkeiten das es niemals langweilig wird. Durch die Stimme von Anna hatte ich auch das Gefühl den Film vor Augen zu haben. Spannung: An sich ist das Hörbuch spannend, wenn man so wie ich den Film aber auswendig kennt, ist es natürlich schwerer zu beurteilen. Doch ich weiß noch als ich das allererste mal diesen Film sah, ich war immer wieder gespannt, was kommt als nächstes und ich denke, dass es auch anderen so geht, wenn sie dieses Hörbuch zum ersten mal hören dürfen. Empfehlung: Ich kann euch das Hörbuch schon empfehlen, jedoch beachtet, dass wer den Film gut auswendig kennt und dabei noch die Filmmusik liebt, wird die Musik hier sehr vermissen. Sterne: Ich gebe dem Hörbuch vier Sterne.

Lesen Sie weiter

"Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren" ist ein wundervolles Hörerlebnis für die ganze Familie. Anna und ihre Schwester sind ein Herz und eine Seele, bis ein Unfall die beiden voneinander entfernt. Anna versteht die Welt nicht mehr, denn ihre Schwester spricht nicht mehr mit ihr und verbringt keine Zeit mehr mit ihr. Sie ist allein und fühlt sich verlassen. Als Elsa gekrönt wird, sieht Anna wieder Licht und nähert sich ihrer Schwester wieder an, bis das unfassbare passiert - Elsa flieht vor Anna, weil sie ihre Magie nicht beherrschen kann. Ohne es selbst zu wissen, hat Prinzessin Elsa das ganze Königreich in Eis verwandelt. Ein tiefer Winter liegt nun über Arendelle und Anna sieht nur eine Chance, den Sommer zurückzuholen, sie muss ihre Schwester finden, die sich tief in den Bergen versteckt hält. Also macht sie sich auf die Suche nach ihrer Schwester, der Königin. Auf ihrem Weg trifft sie Kristoff, der sich im Wald und in den Bergen auskennt. Gemeinsam mit ihm und seinem Rentier Sven machen sie sich auf die Suche zum Nordberg, wo Elsa sich versteckt hält. Unterwegs werden sie von vielen Hindernissen überrascht und treffen schließlich auf den witzigen Schneemann Olaf. Anna schließt ihn sofort ins Herz und die Reise der vier Freunde kann weitergehen. Die Suche nach Elsa ist gefährlich, abenteuerlich und zwischendurch auch immer wieder witzig. Werden die Freunde Elsa finden und umstimmen können? Das Cover zeigt die Schwestern Anna und Elsa vor einem Winterwald. Im Hintergrund ist der Schneemann Olaf zu sehen, wie er leibt und lebt. Typisch lustig und witzig, sodass man direkt schmunzeln muss. Yvonne Greitzke ist die deutsche Stimme von Anna und spricht die Geschichte wirklich toll. Wenn ich sie höre, habe ich das Gefühl, direkt mit Anna, Elsa und Co. in Arendelle zu sein. Sie hat eine warme, herzliche Stimme, die die Gefühle in der Geschichte außerordentlich toll übermittelt. Anna ist sehr herzlich, sehr mutig und würde wirklich alles für ihre Schwester tun. Sie liebt sie von ganzem Herzen, auch wenn die beiden sich innerlich voneinander entfernt haben. Manchmal ist sie ein wenig naiv, aber gerade das macht sie auch so unheimlich sympathisch und liebenswert. Auch Elsa liebt ihre Schwester von ganzem Herzen, aber ihre magische Kraft macht ihr große Angst und schränkt sie ein. Sie kann ihre Magie nicht kontrollieren und hat Anna damit bereits einmal verletzt, deswegen zieht sie sich zurück. Auch wenn es das Schwerste für sie ist, so entfernt sie sich immer mehr von Anna, um sie nicht noch mehr zu verletzen. Elsa wird von ihrer Angst und ihrer Magie beherrscht. Sie fühlt sich allein und eingeschlossen. Als sie vor ihrer Schwester flieht und alleine lebt, kann sie endlich sie selbst sein, weil sie sich um niemanden mehr sorgen muss - sie ist frei und findet zu sich selbst. Doch Anna ist bereits auf dem Weg zu ihr und Elsas Gefühle, Sorgen und Ängste werden wieder durcheinandergewirbelt. Olaf kann man einfach nur lieb haben. Der Schneemann ist so niedlich, hat ein riesengroßes Herz und würde für seine Freunde einfach alles tun. Er ist so witzig und charmant und das absolute Highlight der Geschichte. Kristoff ist anfangs ein wenig mürrisch, weil er es gewohnt ist, nur mit dem Rentier Sven an seiner Seite durchs Leben zu gehen. Er ist ruhig und Menschen gegenüber auch ein wenig vorsichtig. Als er die quirlige Anna kennenlernt, wird sein Leben komplett auf den Kopf gestellt. Kristoff ist ein herzensguter Mensch. "Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren" ist eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Liebe und Vertrauen. Es ist eine Geschichte für Jung und Alt, die einen berührt, zum Lachen bringt und die man wieder und wieder und wieder hören kann.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Nachdem die Eltern von Elsa und Anna bei einem Unfall gestorben sind, geraten Elsas eisige Zauberkräfte außer Kontrolle und sie verwandelt dadurch das Königreich Arendelle in eine Eislandschaft voller Schnee und Eis. Die einzige, die den Fluch bannen kann ist Anna, doch dazu muss sie Elsa finden. Auf ihrer Suche begegnet sie Kristoff mit seinem treuen Rentier Sven und Olaf dem Schneemann. Zusammen versuchen sie Elsa zu finden um Arendelle wieder den Sommer zurückzugeben. Meine Meinung: Wer kennt es nicht, das Abenteuer von Anna und Elsa. Viele werden sicher den Film kennen und ich bin auch richtig großer Fan davon. Unsere kleine Tochter liebt diesen Film auch und daher wollten wir zusammen dieses Hörbuch hören. Das Hörbuch erzählt die Geschichte von Anna und Elsa. Beginnend in der Kindheit, als Elsa noch keine Angst vor ihren Kräften hatte. Bis zu dem Unfall, als sie unbeabsichtigt Anna mit ihrer Macht verletzt. Aus Annas Gedächtnis werden die Erinnerungen daran gelöscht und die beiden Schwestern wachsen danach getrennt voneinander auf. Als die Eltern der beiden bei einem tragischen Unfall auf dem Meer ums Leben kommen, wird Elsa zur Königin gekrönt und dabei geraten ihre Mächte außer Kontrolle und sie verwandelt Arendelle in eine Winterlandschaft. Sie flüchtet vor allen und die einzige, die nun Arendelle retten kann ist Anna. Doch dazu muss sie erst Elsa finden. Auf ihrem Weg trifft sie Kristoff mit seinem Rentier Sven und Olaf den Schneemann. Zusammen versuchen sie Elsa zu finden und den Fluch von Arendelle abzuwenden. Eine Aufgabe, die in einem großen Abenteuer endet. Diese Rezi ist auch für mich keine einfache Aufgabe, denn es ist ein gutes Hörbuch, aber trotzdem fehlt mir etwas. Liegt vielleicht daran, dass der Hörer, der den Film kennt auf die Lieder wartet, die dann aber leider nicht kommen. Haben ja auch nichts in einem Hörbuch verloren. Was für mich auch etwas gewöhnungsbedürftig war, sind die nachgemachten Stimmen der einzelnen Charaktere. Man verbindet mit der Stimme von Yvonne Greitzke immer Anna und da passen die verstellten Stimmen einfach nicht dazu. Trotzdem hat sie das ganze Hörbuch wunderbar gesprochen. Mein Fazit: Ein tolles Hörbuch, auch wenn ein Fan immer vergeblich auf die Lieder wartet.

Lesen Sie weiter

Jeder kennt den tollen animierten Klassiker von Disney über Elsa, ihre Schwester Anna und den lustigen Schneemann Olaf! Ich habe mich wirklich sehr gefreut das Ganze auch als Hörbuch zu genießen. Mit großer Liebe zum Detail wird das Hörbuch von Yvonne Greitzke gelesen - im Film die Stimme von Prinzessin Anna von Arendelle - Elsas Schwester. Durch die bekannte Stimme ist die Atmosphäre des Filmes sofort weder geschaffen. Greitzke liest die verschiedenen Charaktere mit Vielfalt und Witz so dass großer Spaß beim Hören aufkommt. Auf die Gesangseinlagen wurde in dem Hörbuch komplett verzichtet, was ich gut finde, da die Geschichte sonst zu sehr ins Stocken geraten würde. Durch den relativ kurzweiligen Hörgenuss von ungefähr 2 Stunden ist das Hörbuch etwas schönes für zwischendurch - sei es zum Einschlafen, beim Putzen oder beim Autofahren...oder ganz einfach beim entspannen auf de Couch. Ich werde es sicher noch einige Male hören!

Lesen Sie weiter