Rezensionen zu
Sexy Secrets (Secrets 2)

J. Kenner

Secrets (2)

(9)
(17)
(11)
(3)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Sexy Secrets

Von: nd_sc_books

21.02.2017

Inhalt: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer; Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns einander; unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzten. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Meine Meinung: Ich fand damals schon den ersten Teil richtig super und ich muss sagen das Sexy Secrets mich nicht enttäuscht hat. Dieses Mal steht mehr die Beziehung zwischen Dallas und Jane im Vordergrund was ich sehr gut finde. Meiner Meinung nach enddecken sie ganz andere Seiten aneinander und versuchen sich wieder neu kennenzulernen. Natürlich kommt die Vergangenheit auch oft vor was ich sehr gut finde denn endlich kann ich Dallas verstehen. Er hat einfach so viel Leid ertragen müssen. Jane ihr verhalten hat mir oft sehr genervt, da Sie meiner Meinung nach oft ein sehr Kindischer verhalten hatte. Ihre Eifersuchtsanfälle gingen mir so gegen den Strich was oftmals sehr sinnlos war. Ich bin so gespannt was noch alles ans Tageslicht kommen wird. Das Ende fand ich mega spannend. Ich hatte ja wirklich sehr große Bedenken wie man die Reihe noch weiter ausbauen möchte aber ich wurde nicht enttäuscht und kann es kaum abwarten bis das Letzte Buch erscheint Autor: J. Kenner Preis: 9.99 € Seitenanzahl: 349 Verlag: Diana An der Stelle noch mal vielen Dank an das Bloggerportal und Diana Verlag. Sie haben mir das Buch zur Verfügung gestellt. ( www.randomhouse.de )

Lesen Sie weiter

Nachdem mir der erste Teil sehr gut gefallen hat, habe ich mich schon sehr auf die Fortsertung der "Secrets"-Reihe von J. Kenner gefreut. Als ich dann damit begann, das Buch zu lesen, war ich anfangs etwas genervt von den beiden Protagonisten, die ständig nur das eine im Kopf hatten. Nach den erstem Drittel des Buches hat dann die eigentliche Geschichte aber ziemlich schnell an Fahrt aufgenommen und ich konnte mich, wie im ersten Teil, in die Geschichte fallen lassen. Zwischendurch ist mir vor allem Jane etwas auf die Nerven gegangen, da sie immer die starke, unabhängige Frau spielen musste, aber bei der kleinsten Berührung von Dallas wie von Sinnen war und einknickte. Dallas verhielt sich zum Teil auch wieder sehr unfair Jane gegenüber. Die Verbundenheit und Liebe der beiden war gottseidank groß genug, um ihre Beziehung trotz der vielen Probleme immer wieder zu retten. Die etwas erotischeren Szenen waren wieder nicht zu derb, aber trotzdem heiß beschrieben. J. Kenners Schreibstlich findet einfach immer die perfekte Balance zwischen romantisch und verboten sexy.

Lesen Sie weiter

Endlich haben Dallas Sykes und Jane Martin es geschafft. Sie haben die Hürden zwischen sich überwunden und führen endlich eine Beziehung. Doch damit fangen die Probleme im Prinzip erst an, denn sie müssen ihre Liebe verstecken, da sie gegen alle Konventionen verstößt. Zwar sind sie nicht miteinander verwandt, aber dennoch Geschwister und Dallas muss seine Fassade als Frauenheld weiter aufrecht erhalten, um seine Rolle im Team Deliverance weiter zu erfüllen. Doch Dallas hat immer noch Geheimnisse vor Jane. Er will sie schützen und hält einen wichtigen Teil von sich zurück, um ihr nicht weh zu tun. Und um Gewissheit zu erlangen, wer wirklich hinter der Entführung von damals steckt. Aber so leicht lässt Jane sich nicht ausschließen. Sie will Dallas und zwar alles an ihm und sie ist auch bereit, dafür über Leichen zu gehen. Der zweite Teil der "Secrets"-Trilogie von J. Kenner hat mich von der ersten Seite an wieder in den Bann gezogen und ich war sofort voll drin und habe das Buch inhaliert. Es empfiehlt sich sehr, den ersten Teil vorher gelesen zu haben, da sich die Story rund um Dallas und Jane hier fortsetzt. Natürlich ist die Geschichte - wie auch schon in Band 1 - brandheiß, also passt auf, dass ihr euch nicht die Finger verbrennt. Bei Dallas und Jane geht es wirklich ordentlich zur Sache und es prickelt heftig, obwohl es natürlich auch um die Beziehung an sich geht und wie die beiden sich ihre Zukunft vorstellen. Auch die Entführung von vor vielen Jahren spielt natürlich eine wichtige Rolle, allerdings ist dieser Part im Buch nicht wirklich voran gekommen. Zwar gab es immer wieder spannende Elemente und gerade zum Schluss wird hier noch einmal Vollgas gegeben, aber insgesamt ist hier nicht viel passiert. Stattdessen hat sich die Handlung wirklich auf das Geschehen zwischen Dallas und Jane konzentriert und wie sie einen Kompromiss nach dem anderen eingehen müssen, um zusammen sein zu können. Natürlich kommt es dabei auch das ein oder andere Mal zum Streit, es wird also nicht langweilig. Ich bin jetzt jedenfalls sehr gespannt auf den finalen Teil der Trilogie und kann es nach diesem Cliffhanger kaum erwarten weiterzulesen.

Lesen Sie weiter

Kurzbeschreibung Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. (Quelle und Bildcopyright liegen beim Diana Verlag) Äußere Erscheinung Das Cover ist wieder im gewohnten Stil der Secrets-Reihe gehalten. Statt dem schnörkeligen, rosa „S“ ist es nun türkis-grün und der Titel wurde abgeändert. So schafft die Reihe einen Wiedererkennungswert. Meine Meinung Wir kennen ja alle J. Kenners direkten, wenig beschönigenden Schreibstil, oder? Schließlich treibt sie uns hier nicht mit ihrem ersten Titel die Röte in die Wangen. Trotzdem hatte ich dieses Mal das Gefühl, dass sie noch extremer und schamloser geworden ist. Worte wie (Achtung, nicht jugendfrei!) »Fotze« und »Möse« sind bei J. Kenner durchaus gebräuchlich, aber in diesem Buch kommen diese Wörter in gefühlt jedem zweiten Satz und ich weiß ganz ehrlich nicht, wie ich das finden soll. Der zweite Band der Reihe schließt fast nahtlos an den ersten Band an und im Fokus steht wieder die verbotene Beziehung zwischen Dallas und Jane, die die beiden doch in diesem Teil ziemlich oft – wirklich oft! – ausleben. Schade finde ich, dass nicht allzu sehr auf die Vergangenheit eingegangen wurde. Klar, es gab die Stellen, in denen Deliverance eine wichtige Rolle gespielt hat, aber alles in allem ist dieser Part der Geschichte meines Erachtens nach etwas in den Hintergrund gerutscht. Dafür zeigt sich ganz deutlich eine Charakterentwicklung bei den beiden Hauptfiguren. Die beiden werden offener miteinander und auch wenn bei Jane ab und an Eifersuchtsanfälle an der Tagesordnung stehen, kann ich doch sagen, dass sie sich gut geschlagen hat. Bei Dallas hingegen scheiden sich die Geister. Ich für meinen Teil weiß nicht, was Jane an ihm findet. Zumindest am Anfang des Bandes. In der zweiten Hälfte konnte ich mich dann auch mit ihm anfreunden, aber naja, was nicht ist, kann ja noch werden. Fazit Band 2 der Reihe war nicht so gut wie der erste Teil, war alles in allem aber doch unterhaltsam und ließ sich schnell weglesen. Dafür vergebe ich 3 Schmetterlinge. Bewertung 3/5

Lesen Sie weiter

Meine Meinung: "Sex Secrets" ist der zweite Teil der Secrets Reihe. Der erste Band sollte vorher gelesen sein. Auch hier geht es wieder um Jane und Dallas. Nach Jahren haben sie endlich zueinander gefunden. Doch sie müssen ihre Liebe geheimhalten, da sie Adoptivgeschwister sind. Alles gar nicht so einfach, da beide in der Öffentlichkeit stehen. In diesem Band steht mehr die Beziehung der beiden im Vordergrund, anstatt die Vergangenheit. Die Skyes-Entführung der beiden in der Jugend. An sich war die Story ganz gut. Dennoch hätte ich mir mehr Einblick in die damalige Entführung in diesem Band gewünscht. Einen Stern Abzug gebe ich allerdings, da mir Jane's Unterwürfigkeit zum Teil richtig genervt hat. Sie präsentiert und bietet sich Dallas zum Teil an, wie ein Stück Fleisch beim Metzger und lässt alles mit sich mit. Hat mir persönlich nicht so gefallen. Aber dennoch endet der zweite Teil mit einem spannenden Cliffhanger der natürlich Lust auf den dritten Band macht. Fazit: Gute Fortsetzung mit einem mega Cliffhanger ! Also: Warten auf Band 3.

Lesen Sie weiter

Preis TB: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis) Preis eBook: € 8,99 [D] CHF 11,00* (* empf. VK-Preis) Seitenanzahl: ca. 352 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-453-35916-1 Erschienen am 09.01.2017 im Diana Verlag =========================== Klappentext: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Nach Jahren, in denen Dallas und Jane gegen ihre Gefühle füreinander angekämpft haben, geben Sie sich endlich dem Rausch der Leidenschaft hin. Ihre Beziehung ist ein Tabu, und so lieben sie sich nur im Verborgenen, in der ständigen Furcht, entdeckt zu werden. Doch noch viel dunklere Geheimnisse bedrohen ihr Glück. Geheimnisse die sie das Leben kosten könnten. Dallas ist der Kopf von Deliverance. Zum Ende von Band 1 gerät Janes leiblicher Vater Colin ins Visier, als Tatverdächtiger an der Entführung beteiligt gewesen zu sein. Wird sich dieser Verdacht wirklich bestätigen? Er hatte Jane geschworen keine Geheimnisse mehr zu haben. Doch mit Colin ihrem leiblichen Vater als Hauptverdächtiger der Entführung ändert sich alles. Dallas wurde in der Gefangenschaft schwer gefoltert und missbraucht. Seitdem ist er ein gebrochener Mann. Wird Jane es schaffen seine Dämonen zu vertreiben? Auch hier erhält Dallas weiterhin die mysteriösen Briefe. Wer steckt dahinter. Ein fataler Fehler scheint alles zu zerstören … =========================== Mein Fazit: Als erstes sei mal gesagt, dass ich bislang jedes Buch von J. Kenner gelesen habe. Nachdem mir Band 1 unglaublich gut gefallen hat, war ich wahnsinnig gespannt auf den 2. Teil über Dallas und Jane. Wieder einmal eine absolut gelungene Fortsetzung. Das Cover ist schlicht edel, aber auch elegant. Die Zugehörigkeit einer Reihe ist unverkennbar. Ich mag die Kombination aus matt und glänzend sehr gern. Der Vorgänger machte neugierig und ließ viel Spielraum für Spekulationen zu. Der Schreibstil ist wie immer flüssig und prickelnd. Geschrieben ist aus der Sicht beider Protagonisten. Dallas und Jane waren auch hier wieder absolut authentisch. Beide geben sich endlich ihrer Leidenschaft hin, die sie so lange versucht haben zu unterdrücken. Doch noch immer müssen die beiden alles geheim halten, was die Sehnsucht nur noch erschwert. Dallas der sich noch immer mit seinen Dämonen herumschlägt. Jane die weiterhin versucht ihn von seinem Dämonen zu befreien. Doch es sollen noch viel mehr Probleme auftauchen. Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Die Spannung bleibt auch hier bis zum Schluss erhalten und hat einen wirklich gemeinen Cliffhanger zur Folge. Ich warte jetzt sehnsüchtig auf den letzten Teil der viel Action und Drama beinhalten könnte. Ich liebe die Bücher von J. Kenner und hoffe noch sehr viel mehr der Autorin lesen zu dürfen. 5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

Lesen Sie weiter

Cover: passend zu Band eins, diesmal Highlights in Türkis Schreibstil: erotisch, romantisch, spannend, verboten Meine Meinung Danke an den Diana Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar. Da Band eins ja schon extrem fesselnd war, konnte Band zwei ja nur mithalten. Dallas und Jane verbindet extrem viel. Schon im zarten Alter von fünf Jahren entwickelten sie Gefühle füreinander, wenn auch natürlich kindlicher Natur. Während des unglaublichen Martyriums der entführung verliebten sie sich vollends ineinander. Die Beziehung war allerdings verboten, denn sie waren wie Bruder und Schwester, allerdings nicht verwandt miteinander sondern nur von der selben Familie adoptiert. Während Jane nach einer Woche wieder frei gelassen wurde, musste Dallas ganze vier Wochen Qualen über sich ergehen lassen. Nachdem Jane und Dallas entgegen aller Vernuft nun doch eine geheime Liebesbeziehung eingegangen sind, stehen sie vor dem nächsten Problem. Niemand darf von ihrer Lieber erfahren, sind sie doch für alle anderen Bruder und Schwester. Doch es ist extrem schwierig diese leidenschaftliche, große Liebe zu verstecken. Jane ist extrem eifersüchtig und mit jedem Mal wird es schwieriger eben diese Eifersucht zu verheimlichen. Nebenher ermittelt Jane's Ex-Mann auch immer noch in ihrem Entführungsfall vor vielen Jahren und schnüffelt in ihrer Vergangenheit und Gegenwart herum. Werden sie es schaffen ihre Liebe ausleben zu können oder werden sie schon sehr bald merken was es heißt wahre Schmerzen zu erleiden? Nach dem ersten Teil kommt dieser leider etwas zäh daher. Die Erzählweise der Autorin ist genauso gut wie in Band eins, allerdings kommt mehr und mehr Story dazu. Da eben diese Story natürlich viele Einzelheiten enthält die erwähnt werden müssen, zieht sich das ganze ein bisschen. Die Liebe zwischen Jane und Dallas wächst mit jeder Seite und mit jedem Rückblick erfahren wir mehr aus ihrer gemeinsamen Vergangenheit. Jane ist genauso stark wie im ersten Band auch. Sie würde alles für Dallas geben und daher weicht ihre Stärke einer ausgewachsenen Eifersucht. Sie geht bei jeder Kleinigkeit an die Decke, weil ihr eben so viel an Dallas liegt. Neben erotischen Szenen kommen auch immer mehr liebevolle und spannende dazu. Leider fehlt in diesem Band die Tiefe vom vorherigen ein bisschen. Fazit: Gelungene Fortsetzung mit potential nach oben. Vier Sterne für dieses Lesevergnügen.

Lesen Sie weiter

Infos zum Buch: Heute habe ich für euch den zweiten Teil der Reihe von Dallas und Jane. „Sexy Secrets“ Die Autorin ist „J. Kenner“. Erschienen ist das Buch am 09.01.2017 unter dem „DIANA“ Verlag. Die Seitenzahl beträgt 352 Seiten. Eingebunden ist das Buch in eine Klappenbroschur. Der Preis liegt bei 9,99€. Das eBook kostet 8,99€. Die ISBN lautet: 978-3-453-35916-1. Lesegrund: Mir hat der erste Band des Buches sehr gut gefallen. Und nach dem Ende wollte ich unbedingt wissen wie es weiter geht. Inhalt: Dallas und Jane Sykes sind zusammen. Zwar ist er berüchtigt für sein Playboy Image, jedoch ist er zu Jane ganz anders. Er ist liebenswert, klug, tiefgründig und für sie unwiderstehlich. Er raubt Jane den Verstand. Doch die beiden dürften eigentlich gar nicht zusammen sein. Sie müssen ihre Liebe zueinander vor der Öffentlichkeit verbergen. Doch es ist nicht nur die Liebe zueinander die sie verbindet. Die beiden teilen ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit. Meinung: Das Cover war wieder so ähnlich wie das erste gestaltet was ich persönlich gut fand. Der grüne Farbton hat mich zwar nicht so sehr angesprochen, dennoch sieht das Cover alles im allen gut aus. Allerdings muss ich sagen dass ich von der Geschichte etwas enttäuscht war. Ich fand dass eine gewisse Spannung gefehlt hat. Ich hatte auch erwartet dass sie Geschichte um Deliverance etwas mehr fortgeführt werden würde, was aber kaum der Fall war. Das erste Buch fand ich von der Geschichte her viel besser geschrieben als der zweite Band. Im Grund ging es nur um die Beziehung zwischen Jane und Dalles als um die Entführung der beiden. Ich hoffe das der dritte Band nochmal besser wird. Bewertung: Ich gebe dem Buch 4 von 10 möglichen Sternen!

Lesen Sie weiter