Rezensionen zu
Sexy Secrets (Secrets 2)

J. Kenner

Secrets (2)

(9)
(17)
(11)
(3)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

'Ich habe mir Zeit genommen und mich mal in die 'Secrets'-Reihe von J.Kenner eingelesen. Ich habe den ersten 'Dirty Secrets' und den zweiten 'Sexy Secrets' der insgesamt 3 Teile gelesen. Es geht in dieser Reihe um den berüchtigten, reichen Playboy Dallas und die wunderschöne Jane. Beide verzehren sich nacheinander aber es gibt ein festes Problem: Jane ist die Tochter seiner Stiefmutter. Dallas will aber nur Jane und Jane will nur Dallas. Aber diese Liebe ist verboten. Gleiche Charakterzüge aber ein neues Szenario, welches die Fingerspitzen zum prickeln bringt. Ich würde von dem Konzept magisch angezogen. Ich wollte unbedingt wissen wie das Problem gelöst werden kann oder ob es überhaupt dazu kommt. Was ich am besten an diesen Büchern fand, war definitiv die Bindung die die Charaktere teilen. Wie Jane und Dallas mit einander kommunizieren, sowohl verbal als auch nonverbal, war jede Seite wert. Dallas zum Beispiel kann seinen Durst nach Jane nie mit anderen Frauen löschen, egal wie sehr er es versucht und Jane kann sich nicht von ihm fernhalten. Ich hatte zwischendurch einige Schwierigkeiten mich bei Laune zu haben weil es natürlich wie bei allen Büchern Momente gab, die für mich nicht besonders spannend oder genussvoll waren aber nichts desto trotz empfinde ich sie als lesenswert für alle, die Erotikromane genießen aber auch einen gewagten Szenenwechsel intrigant finden. Ich persönlich war zu neugierig um sie nicht zu lesen. Sie sind einfach so geheimnisvoll, so wie die Titel schon sagen. Es werden stets neue Geheimnisse gelüftet und die Geschichte der beiden wird immer wieder gedreht und gewendet bis man es kaum mehr aushält. Auf jeden Fall lesenswert für die oben genannten und pssst...die sehen mit ihren schwarzen, blumenartigen Covern und bunten Akzenten einfach großartig im Regal aus. Schlicht aber geheimnisvoll und erotisch.

Lesen Sie weiter

Im ersten Teil war das Verhältnis zwischen Handlung und Erotik noch viel ausgeglichener, hier gab es vielleicht 30% Handlung und der Rest wurde mit Bettszenen aufgefüllt. Schade. Außerdem nervt mich, dass die Kapitel fast alle nach dem gleichen Schema aufgebaut sind: Dallas tut etwas und verheimlicht es vor Jane, Jane findet es heraus, ist sauer und läuft weg. Er ihr hinterher, alles gut, sie landen im Bett und versichern sich, dass sie gemeinsam alles schaffen können... GÄHN!! Das Ende wiederum war irgendwie so abgedreht, dass ich nicht genau weiß, ob es mir gefällt und ich weiterlesen will, oder ob ich es einfach gut sein lassen will... "Sexy Secrets" ist jetzt nicht das schlechteste Buch, das ich je gelesen habe, denn dort, wo Handlung zu finden war, war die gar nicht schlecht. Aber im Durchschnitt gab es davon eben einfach zu wenig. Deshalb ziehe ich in der Bewertung 2,5 Sterne ab und gebe dem Buch im gesamten 2,5 Sterne - der Teil außerhalb des Bettes hätte sich locker 4 verdient. Denn dort will ich schon irgendwie wissen, welchen Anteil der leibliche Vater von Jane an der Entführung hatte... aber bis zum Erscheinungstermin im April hab ich ja noch Zeit mir das zu überlegen... und genug Lesestoff habe ich ja bis dahin...

Lesen Sie weiter

Nachdem mir der erste Teil sehr gut gefallen hat, habe ich mich schon sehr auf die Fortsertung der "Secrets"-Reihe von J. Kenner gefreut. Als ich dann damit begann, das Buch zu lesen, war ich anfangs etwas genervt von den beiden Protagonisten, die ständig nur das eine im Kopf hatten. Nach den erstem Drittel des Buches hat dann die eigentliche Geschichte aber ziemlich schnell an Fahrt aufgenommen und ich konnte mich, wie im ersten Teil, in die Geschichte fallen lassen. Zwischendurch ist mir vor allem Jane etwas auf die Nerven gegangen, da sie immer die starke, unabhängige Frau spielen musste, aber bei der kleinsten Berührung von Dallas wie von Sinnen war und einknickte. Dallas verhielt sich zum Teil auch wieder sehr unfair Jane gegenüber. Die Verbundenheit und Liebe der beiden war gottseidank groß genug, um ihre Beziehung trotz der vielen Probleme immer wieder zu retten. Die etwas erotischeren Szenen waren wieder nicht zu derb, aber trotzdem heiß beschrieben. J. Kenners Schreibstlich findet einfach immer die perfekte Balance zwischen romantisch und verboten sexy.

Lesen Sie weiter

Endlich haben Dallas Sykes und Jane Martin es geschafft. Sie haben die Hürden zwischen sich überwunden und führen endlich eine Beziehung. Doch damit fangen die Probleme im Prinzip erst an, denn sie müssen ihre Liebe verstecken, da sie gegen alle Konventionen verstößt. Zwar sind sie nicht miteinander verwandt, aber dennoch Geschwister und Dallas muss seine Fassade als Frauenheld weiter aufrecht erhalten, um seine Rolle im Team Deliverance weiter zu erfüllen. Doch Dallas hat immer noch Geheimnisse vor Jane. Er will sie schützen und hält einen wichtigen Teil von sich zurück, um ihr nicht weh zu tun. Und um Gewissheit zu erlangen, wer wirklich hinter der Entführung von damals steckt. Aber so leicht lässt Jane sich nicht ausschließen. Sie will Dallas und zwar alles an ihm und sie ist auch bereit, dafür über Leichen zu gehen. Der zweite Teil der "Secrets"-Trilogie von J. Kenner hat mich von der ersten Seite an wieder in den Bann gezogen und ich war sofort voll drin und habe das Buch inhaliert. Es empfiehlt sich sehr, den ersten Teil vorher gelesen zu haben, da sich die Story rund um Dallas und Jane hier fortsetzt. Natürlich ist die Geschichte - wie auch schon in Band 1 - brandheiß, also passt auf, dass ihr euch nicht die Finger verbrennt. Bei Dallas und Jane geht es wirklich ordentlich zur Sache und es prickelt heftig, obwohl es natürlich auch um die Beziehung an sich geht und wie die beiden sich ihre Zukunft vorstellen. Auch die Entführung von vor vielen Jahren spielt natürlich eine wichtige Rolle, allerdings ist dieser Part im Buch nicht wirklich voran gekommen. Zwar gab es immer wieder spannende Elemente und gerade zum Schluss wird hier noch einmal Vollgas gegeben, aber insgesamt ist hier nicht viel passiert. Stattdessen hat sich die Handlung wirklich auf das Geschehen zwischen Dallas und Jane konzentriert und wie sie einen Kompromiss nach dem anderen eingehen müssen, um zusammen sein zu können. Natürlich kommt es dabei auch das ein oder andere Mal zum Streit, es wird also nicht langweilig. Ich bin jetzt jedenfalls sehr gespannt auf den finalen Teil der Trilogie und kann es nach diesem Cliffhanger kaum erwarten weiterzulesen.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung: "Sex Secrets" ist der zweite Teil der Secrets Reihe. Der erste Band sollte vorher gelesen sein. Auch hier geht es wieder um Jane und Dallas. Nach Jahren haben sie endlich zueinander gefunden. Doch sie müssen ihre Liebe geheimhalten, da sie Adoptivgeschwister sind. Alles gar nicht so einfach, da beide in der Öffentlichkeit stehen. In diesem Band steht mehr die Beziehung der beiden im Vordergrund, anstatt die Vergangenheit. Die Skyes-Entführung der beiden in der Jugend. An sich war die Story ganz gut. Dennoch hätte ich mir mehr Einblick in die damalige Entführung in diesem Band gewünscht. Einen Stern Abzug gebe ich allerdings, da mir Jane's Unterwürfigkeit zum Teil richtig genervt hat. Sie präsentiert und bietet sich Dallas zum Teil an, wie ein Stück Fleisch beim Metzger und lässt alles mit sich mit. Hat mir persönlich nicht so gefallen. Aber dennoch endet der zweite Teil mit einem spannenden Cliffhanger der natürlich Lust auf den dritten Band macht. Fazit: Gute Fortsetzung mit einem mega Cliffhanger ! Also: Warten auf Band 3.

Lesen Sie weiter

Cover: passend zu Band eins, diesmal Highlights in Türkis Schreibstil: erotisch, romantisch, spannend, verboten Meine Meinung Danke an den Diana Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar. Da Band eins ja schon extrem fesselnd war, konnte Band zwei ja nur mithalten. Dallas und Jane verbindet extrem viel. Schon im zarten Alter von fünf Jahren entwickelten sie Gefühle füreinander, wenn auch natürlich kindlicher Natur. Während des unglaublichen Martyriums der entführung verliebten sie sich vollends ineinander. Die Beziehung war allerdings verboten, denn sie waren wie Bruder und Schwester, allerdings nicht verwandt miteinander sondern nur von der selben Familie adoptiert. Während Jane nach einer Woche wieder frei gelassen wurde, musste Dallas ganze vier Wochen Qualen über sich ergehen lassen. Nachdem Jane und Dallas entgegen aller Vernuft nun doch eine geheime Liebesbeziehung eingegangen sind, stehen sie vor dem nächsten Problem. Niemand darf von ihrer Lieber erfahren, sind sie doch für alle anderen Bruder und Schwester. Doch es ist extrem schwierig diese leidenschaftliche, große Liebe zu verstecken. Jane ist extrem eifersüchtig und mit jedem Mal wird es schwieriger eben diese Eifersucht zu verheimlichen. Nebenher ermittelt Jane's Ex-Mann auch immer noch in ihrem Entführungsfall vor vielen Jahren und schnüffelt in ihrer Vergangenheit und Gegenwart herum. Werden sie es schaffen ihre Liebe ausleben zu können oder werden sie schon sehr bald merken was es heißt wahre Schmerzen zu erleiden? Nach dem ersten Teil kommt dieser leider etwas zäh daher. Die Erzählweise der Autorin ist genauso gut wie in Band eins, allerdings kommt mehr und mehr Story dazu. Da eben diese Story natürlich viele Einzelheiten enthält die erwähnt werden müssen, zieht sich das ganze ein bisschen. Die Liebe zwischen Jane und Dallas wächst mit jeder Seite und mit jedem Rückblick erfahren wir mehr aus ihrer gemeinsamen Vergangenheit. Jane ist genauso stark wie im ersten Band auch. Sie würde alles für Dallas geben und daher weicht ihre Stärke einer ausgewachsenen Eifersucht. Sie geht bei jeder Kleinigkeit an die Decke, weil ihr eben so viel an Dallas liegt. Neben erotischen Szenen kommen auch immer mehr liebevolle und spannende dazu. Leider fehlt in diesem Band die Tiefe vom vorherigen ein bisschen. Fazit: Gelungene Fortsetzung mit potential nach oben. Vier Sterne für dieses Lesevergnügen.

Lesen Sie weiter

Ein guter Folgeband

Von: Mara

29.01.2017

Inhalt: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Meine Meinung: Mich konnte dieser zweite Band genau so überzeugen wie der erste Band. Meist sind die zweiten Bände schwächer aber diesmal ist es genau um gekehrt. Wir begleiten wieder unsere Hautcharaktere Dallas der berühmte Playboy, der aber zusätzlich auch noch der Anführer einer geheimen Organisation ist und zum anderen Jane, die es mit ihren Büchern auf die Bestsellerlisten geschafft hat. es spielt wieder dieses Schicksal was beide erlitten haben im Vordergrund als sie damals vor siebzehn Jahren entführt wurden.. Während Dallas über seine Vergangenheit schweigt,versucht Jane ihn zum Reden zu bringen,und das sorgt natürlich auch für negative Stimmung zwischen denn beiden, sie befinden sich immer noch in Gefahr denn der Entführer sind noch immer auf freiem Fuß.Es gibt zu zusätzlich noch spannende neue Details zu entdecken,sodass man dieses Buch nicht aus der Hand legen konnte. Der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil sie beschreibt einige Szenen heiß und erotisch was auch nicht zu dick aufgetragen wird.Mehr möchte ich auch gar nicht verraten das es sich um ein zweiten teil einer Reihe handelt sonst würde ich spoilern. Das Buchcover ist genau so gestaltet wie der voherigen Band und passt perfekt zum Erscheinungsbild im Bücherregal. Jedoch lässt das Cover nicht erahnen um was es sich inhaltlich für eine Story abspielen könnte. Fazit: Ich werde definitiv denn dritten teil lesen wollen um zu erfahren wie es mit Dallas und Jane weiter geht. Ich kann das Buch weiter empfehlen es lohnt sich.

Lesen Sie weiter

Das Cover des Buches, ähnelt dem des ersten Teils, jedoch ist die Farbe des Titels anders. Mir gefällt der Stil, es wirkt düster aber durch den Titel sehr ansprechend. eigentlich relativ schlicht doch bei diesem Genre begrüße ich das immer wieder. Band 1 konnte bei mir schon sehr gut punkten, deswegen wollte ich natürlich auch die Fortsetzung auf keinen Fall verpassen. Der Schreibstil hat mich mal wieder überzeugt, es ist spannend, die Story wird flüssig erzählt und die Spannung ist teilweise nicht auszuhalten. Auch wenn hier besonders das Geheimnis der verbotenen Beziehung im Vordergrund steht, knistert es ordentlich und mir ist zu keiner Zeit langweilig gewesen. Dallas muss natürlich sein Image aufrecht halten, man darf nicht merken, dass er in einer Beziehung ist. Das ist jedoch auch mit der größte Knackpunkt, Jane muss das alles mit ansehen und ist schnell eifersüchtig, was ich sehr gut nachvollziehen kann. Als wenn das noch nicht spannend genug wäre, wird auch weiterhin wegen der Entführung ermittelt und das ausgerechnet vom Ex von Jane! Jane war mir auch schon im ersten band sehr sympathisch, sie kämpft auch hier wieder mit ihren Gefühlen, wenn es jedoch zwischen ihr und Dallas zum Streit kommt, knickt sie oftmals ein und danach gibt es Sex. Für mich war das ein Minuspunkt und hat mich wirklich gestört, Jane scheint eigentlich nicht der Typ für sowas zu sein aber ich glaube wenn es um Dallas geht, brennen bei ihr einige Sicherungen durch! Vielleicht wäre etwas mehr Standhaftigkeit für sie ganz gut gewesen. Dallas entwickelt sich weiter, zumindest hinter verschlossenen Türen. Ich war vor allem auf seine Entwicklung gespannt und kann es kaum erwarten den nächsten Teil der Secrets Reihe zu verschlingen. Fazit: Eine spannende Fortsetzung, leider hat mich jedoch Janes's Verhalten zeitweise gestört, deswegen muss ich ein paar Punkte abziehen. Wer jedoch den ersten Teil genauso mochte, wie ich, wird auch diesen Teil sehr schnell verschlingen. Das Knistern der Story ist einfach mitreißend!

Lesen Sie weiter