Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Die kleine Hummel Bommel

Britta Sabbag, Maite Kelly

Die kleine Hummel Bommel - Reihe (1)

(23)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 12,99 [D]* inkl. MwSt. | € 13,40 [A]* | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Die kleine Hummel Bommel, gezeichnet von Joëlle Tourlonias, ist einfach zu niedlich mit dem runden Hummelbauch, den langen Fühlern und dem offenen Gesicht im Kindchenschema - aber sie ist nicht nur niedlich anzusehen, sondern auch sehr gut anzuhören! Die Vertonung vom Autorinnenduo Britta Sabbag und Maite Kelly ist wunderbar gelungen. Die schon fast ins philosophische gehenden Texte werden traumhaft untermalt von instrumentalen Melodien oder Geräuschen und zwischendurch aufgelockert mit passenden Liedern, welche Maite Kelly singt. Das Alter ist mit „ab 4 Jahren“ angegeben, aber hier hat sogar mein Nesthäckchen mit 2 Jahren streckenweise schon recht interessiert zugehört während der 34 Minuten Laufzeit. In der ersten Geschichte fragt sich die Hummel, wie sie mit ihren kleinen Flügelchen denn fliegen können soll... zum Glück glaub sie an sich 😊 und apropos Glück: dieses sucht sie in der zweiten Geschichte überall auf der Welt und findet es dann dort, wo sie es am wenigsten vermutet hätte: zu Hause 😍 Wunderschöne Texte und Bilder, die auch den Eltern gefallen 😉 empfehlen wir sehr gern weiter!

Lesen Sie weiter

Es ist gar nicht so einfach eine Hummel 🐝 zu fotografieren. Immer wieder flog sie weg 😂. Heute habe ich einen super schönen CD Tipp für dich und deine Kinder. Die kleine Hummel Bommel. Vermutlich kennst du sie aus den Büchern, die es als Beilage zum Happy Meal gibt/gab. Die Geschichten sind so niedlich und die Lieder von Maite Kelly einfach wunderschön. Wir mögen sie!

Lesen Sie weiter

Die kleine Hummel Bommel wollte ich schon lange mal lesen oder als Hörbuch hören, weil ich das Cover und die Aufmachung einfach so niedlich finde. Nun habe ich tatsächlich das Hörbuch zu „Die kleine Hummel Bommel lernt fliegen“ und „Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück“ gehört und kann es einfach nur loben. Man begleitet Bommel dabei, fliegen zu lernen und den eigenen Mut zu entdecken und geht mit ihr auf Weltreise, um das Glück zu suchen. Man lernt mit ihr und das finde ich einfach wahnsinnig süß! Es ist absolut niedlich gemacht, stellenweise mit Musik hinterlegt und durch die beiden Autorinnen toll gesprochen. Sie verstellen ihre Stimmen, sodass man die Figuren gut auseinanderhalten kann und vermutlich auch als Kind einen guten Durchblick hat. Ich selbst konnte es keinem Kind vorspielen, da ich noch keins habe, möchte sie aber später für meine Kinder definitiv nutzen! Die Lieder sind auch süß gestaltet und passen auf jeden Fall zur Geschichte. Sie gelangen ins Ohr und bleiben auch noch eine Weile dort. Bei Teil 2 hätte mir ein Lied gereicht, zwei finde ich bei der kurzen Spieldauer etwas viel, das war aber auch schon die einzige Kritik für dieses Kinderbuch. Ich bin gespannt auf die weiteren Geschichten und möchte sie mir definitiv anhören.

Lesen Sie weiter

Die kleine Hummel Bommel von Britta Sabbag und Maite Kelly. Hummeln können eigentlich nicht fliegen, weil sie zu kleine Flügel haben. Bommel wird deswegen von den anderen Insektenkindern ausgelacht. Doch Bommel erkennt, dass man zum Fliegen nur Mut braucht...genauso wie für die Reise um die Welt auf der Suche nach dem Glück. Ob sie es finden wird? Der Name Bommel gefällt mir, das Cover hat dezente Farben und gefällt mir ebenfalls. Die Sprechstimmen sind sehr angenehm, man kann gut zuhören. Die CD beinhaltet zwei Geschichten, die beide nicht zu lange sind, also gut geeignet für die Kleinen. Dazwischen gibt es noch Lieder, sodass es eine schöne Abwechslung ist. In den Geschichten sind auch immer wieder Geräuscheffekte und Melodien eingebaut, sodass es wirklich sehr angenehm und interessant ist zuzuhören. Die Lieder werden von Maite Kelly gesungen, die eine super schöne Stimme hat. Die Lieder passen vom Inhalt perfekt zu den Geschichten. Die Liedtexte stehen auch im Beiheft, sodass man mitsingen kann, wenn man möchte. In der ersten Geschichte geht es um das anders sein und ums Fliegen, sowie um den Mut zu haben, etwas auszuprobieren. In der zweiten Geschichte geht es um die Suche nach dem Glück und der Frage, was eigentlich Glück ist. Familie und Freundschaft spielen in beiden Geschichten eine Rolle. Eine wunderschöne Kinder-CD mit einer tollen Hauptfigur, die sich mit wichtigen Themen beschäftigt. Wunderbar umgesetzt mit den perfekten Liedern dazwischen.

Lesen Sie weiter

Die kleine Hummel Bommel ist ein 2015 erschienenes Kinderbuch. Die Autoren sind Britta Sabbag und Maite Kelly. Für die Illustrationen ist Joelle Tourlonias verantwortlich. Das gleichnamige Hörbuch erschien im selben Jahr beim Hörverlag. Neben "Die kleine Hummel Bommel" beinhaltet die CD auch "Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück". Bommel wird von den anderen Insektenkindern ausgelacht, weil sie so kleine Flügel hat und damit doch niemals fliegen könne. Die kleine Hummel ist verunsichert und traurig. Sie fragt sich, warum ihre Flügel soviel kleiner sind, als die der Anderen. Auf der Suche nach Antworten erkennt sie, dass es zum Fliegen nur etwas Mut braucht. In der zweiten Geschichte wird Bommel ähnlich viel Mut abverlangt. Britta Sabbag, die Autorin des Buches, ist auch die Sprecherin der Vertonung. Zudem leiht sie Bommel ihre Stimme. Maity Kelly synchronisiert alle anderen Insekten. Sabbag und Kelly haben eine sehr liebevolle und sanfte Erzählweise und erwecken die Figuren zum Leben. Die individuellen Charakterzüge werden deutlich, sodass es Kindern leicht fällt, der Geschichte zu folgen und die Figuren zu unterscheiden. Inhaltlich vereint "Die kleine Hummel Bommel" viele wertvolle Attribute wie Mut, Selbstbewusstsein, Freundschaft und Toleranz. Die Musik, gesungen von Maite Kelly untermalt die liebevolle Erzählung und verbindet die Geschichten miteinander. Die liebenswerten Figuren, die schöne Musik und die wichtigen Aussagen des Hörbuchs machen es zu einem ganz besonderen Erlebnis für Kinder. Jeder ist vollkommen, so wie er ist.

Lesen Sie weiter

Die kleine Hummel Bommel wird von den anderen Insektenkindern wegen ihrer kleinen Flügel ausgelacht. Sie rufen ihr hinterher, dass sie mit denen doch gar nicht fliegen kann. Bommel versteht das gar nicht und sucht nach Antworten. Und dabei bemerkt die kleine Hummel, dass alles mit einer Portion Mut viel einfacher ist. Diesen Mut benötigt Bommel auch im zweiten Abenteuer, denn die kleine Hummel geht auf Weltreise und sucht nach dem Glück. Das Cover zeigt die kleine Hummel Bommel. Sie sitzt auf einem Blatt. Der Hintergrund ist in einem freundlichen Gelbton gehalten und es wirkt sehr liebevoll. Britta Sabbag & Maite Kelly haben das Hörbuch wunderschön inszeniert. Untermalt wird es mit Musik und passenden Hintergrundgeräuschen und ist damit ein tolles Hörerlebnis. Bommel ist sehr neugierig und wissbegierig. Dadurch stellt sich die kleine Hummel viele Fragen und sucht die Antworten bei Familie, Freunden und Nachbarn. Außerdem ist Bommel freundlich und hilfsbereit. Die Geschichten der kleinen Hummel Bommel drücken für mich so viel Wärme und Zuneigung aus. Es sind wundervolle Erzählungen für Kinder, die motivieren, stärken und Kraft geben.

Lesen Sie weiter

Die kleine Hummel Bommel, ist ein wunderschönes Kinderbuch über Mut und Glück. Ich finde die Aussage, das für jeden Glück etwas anderes bedeutet sehr wertvoll. Ebenso finde ich die Umsetzung dieser Aussage äußerst gut gelungen! Die Kinder erlangen Selbstbewusstsein, auf eine spielerische Art und Weise. Das Hörbuch ist wunderschön gestaltet und auch die Stimmen sind wunderbar. Besonders toll finde ich die Lieder! In meiner Video-Rezension sage ich noch wesentlich mehr über das Hörbuch von der kleinen Hummel Bommel. Ich bin vollkommen überzeugt!

Lesen Sie weiter

Diese kleine Hummel Bommel hat sich im Februar in unser Herz ❤ geschlichen. Ich bin ganz zufällig in der Stadtbibliothek über zwei Bücher der Hummel Bommel gestoßen und war sofort angetan - die Illustrationen von Joëlle Tourlonias sind einfach unverkennbar und unglaublich zauberhaft! Du bist du! Die kleine Hummel Bommel wohnt mit Mama und Papa im Hummelnest. Dort besucht sie auch die Insektenkrabbelgruppe, wo sie eines Tages von Bino Biene und Walpurga Wespe ausgelacht wird. Denn Bommel hat, wie alle Hummeln, ganz kleine Flügel und die Bino und Walpurga sind sich sicher, damit kann man nicht fliegen! So macht sich Bommel zu Fuß auf den Weg nach Hause und stellt dabei vielen anderen Tieren (Lilli Libelle, Marie Marienkäfer, Pastor Fliege und anderen) die Frage, warum seine Flügel so anders sind. Ricardo Raupe, der schon halb im Kokon steckt, fragt Bommel, woher er weiß, wie er als Schmetterling fliegt. Wer Gisela Grille ist und welches Lied der kleinen Hummel doch noch Mut macht, kannst du im Buch nachlesen. Auf der Suche nach Glück! Im 2. Buch "Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück" gehen wir mit Bommel auf eine Reise hinter den Gartenzaun und hinaus in die weite Welt. Dort sucht Bommel nach Glück und ist neugierig, ob sich die Welt hinter dieser Grenze anders dreht. Gewappnet mit Karte, Kompass, seinem Schal und leckeren Honigbroten von seiner Mama macht sich Bommel eines Tages auf den Weg. Was passiert, wenn eine mutige kleine Hummel das Fliegen gelernt hat und in die Welt hinaus kann? Sie packt die Karte, den Kompass und die Honigbrote von Mama in ihren Lederranzen und macht sich auf die Suche nach dem großen Glück! So fliegt Bommel durch London, New York, quer durch Asien und Paris. Was er dort erlebt, auf wen er trifft und ob die kleine Hummel Heimweh bekommt, kannst du mit deinen Mäusen im 2. Buch nachlesen. Fazit Fazit Die Bücher sind wunderschön illustriert, so wie wir es von Joëlle Tourlonias kennen (Die Geschichte von Carl Mops oder Luna und der Katzenbär). Sie ist wirklich eine wahre Künstlerin! Die Botschaften, die Kindern vermittelt werden, sind klar: Das Glück ist da, wo man zu Hause ist. Dort, wo man seine Familie und die besten Freunde hat. Und: Wer mutig ist, kann alles schaffen und wir sind gut so, wie wir sind. Zwei ganz schöne Botschaften für Kindern aller Altersklassen. Die Bücher würde ich ab etwa 3-4 Jahren bis ins Grundschulalter hinein empfehlen. Die Bilder sind wunderschön und auch unsere kleine Maus (2) liebt die Bilder und blättert unglaublich gerne in den Büchern. Zum Vorlesen hat die Kleine noch keine Geduld, wenn mehr Text (wie hier) auf einer Seite ist. Das Freundebuch wollte sie aber unbedingt behalten! Vorlesen macht der großen Maus (4) riesigen Spaß! Sie findet die Geschichten ganz toll und mag die beiden Bücher gar nicht mehr in die Bibliothek zurück bringen. Wir können die Bücher mit der kleinen Hummel jedem ans ❤ legen - auch Mama & Papa werden an den Geschichten und den wundervollen Illustrationen ihre Freude haben.

Lesen Sie weiter