Rezensionen zu
Hello Sunshine

Laura Dave

(24)
(35)
(8)
(1)
(0)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 8,99 [A] | CHF 11,00* (* empf. VK-Preis)

Hello Sunshine von Laura Dave „Du bist mein Sonnenschein, auch wenn der Himmel voller Wolken ist…“ Sunshine McKenzie lebt ein aufregendes Leben als Youtube Star und hat alles, was man sich vom Leben wünschen kann. Mit ihrer Youtube-Kochshow begeistert sie Millionen Fans und ist genau der Mensch, mit dem Jeder gerne befreundet wäre. Das nette und sympathische Mädchen von Nebenan, welches ihre Begeisterung für das Kochen und leichte Rezepte mit ihren Fans teilt. Immer dabei an ihrer Seite: Sunshines Traummann Danny. Doch was, wenn die geliebte Sunshine gar nicht existiert? Und sie gar nicht kochen kann? Was, wenn die Sunshine, die Millionen Menschen lieben, nur ein Konstrukt aus Lügen ist? Exakt an ihrem 35. Geburtstag wird Sunshines Profil gehackt und die Wahrheit offenbart. Die Fans und ihre Verleger sind entsetzt und wenden sich von ihr ab. Sunshine kehrt New York den Rücken, um in ihrem Heimatort Ruhe zu finden und neu zu beginnen. Sunshine McKenzie bot sich eine einmalige Chance. Eine eigene Kochshow, obwohl sie gar nicht kochen kann. Doch ihr Vertrauter und Produzent erfindet eine Sunshine, die die Welt zu lieben scheint. Aus der ehrlichen Sunshine entwickelt sich nach und nach ein Youtube-Sternchen und die Wahrheit verschwimmt immer mehr. Wer ist Sunshine wirklich? Geläutert kehrt sie, von allen Menschen im Stich gelassen aufgrund ihrer Lügen, in ihren Heimatort zurück. Im Schoße ihrer Schwester und ihrer Nichte entdeckt Sunshine endlich wieder ihr wahres Ich und dass eine lebende Lüge nicht das Leben ist, was sie sich erträumte. Rain und Sammy sind Sunshines Familie, die trotz Enttäuschungen Sunshine Halt geben. Besonders die kluge Sammy hilft Sunshine, sich mit ihrer Schwester Rain zu versöhnen. Meine Meinung: Dieses Buch ist ein fast typischer amerikanischer Roman, der alle Klischees enthält. Schneller Ruhm, Oberflächlichkeit und Lügen und dann der brutale Absturz. Ich empfand die Selbstverständlichkeit und Routiniertheit der Lügen sehr unsympathisch. Genauso Klischeehaft ist auch der Neubeginn, den Sunshine in ihrer Heimat beginnt. Ob es die Lügerei war, was mir missfallen hat oder die Klischees, die jede amerikanische Soap bedienen könnte, ist mir nicht ganz klar. Der Schreibstil dieser Autorin ist leicht verständlich und der Leser kann sehr gut in die Geschichte hineinfinden. Die Autorin führt uns zudem in die wunderschöne Landschaft der Hamptons. Dort begann für mich auch die Wendung in dem Buch, die ich mochte. Die Rückbesinnung auf das eigene Ich und ein Leben in Ehrlichkeit. Die Schreibweise und die wunderschöne Umgebung ist ein idealer Ort, um auch eine Wendung für den Leser herbeizuführen. Nur die hat dieses Buch meiner Meinung nach gerettet. Hello Sunshine ist der zweite Roman der Autorin. Als einfache Urlaubslektüre kann man bei dem Buch nichts falsch machen. Meine Leseempfehlung sind drei von fünf Sternen.

Lesen Sie weiter

Wahrheit

Von: diebecca

20.06.2018

In dem Buch Hello Sunshine von Laura Dave geht es um Sunshine Mackenzie, die ihren Traum lebt. Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Kochbüchern begeistert sei Millionen von Fans. Außerdem hat sie ihren Traummann geheiratet, alles scheint perfekt. Doch an ihrem 35. Geburtstag kommt heraus, dass die Rezepte gar nicht von ihr sind, die Fans sind empört. Sunny sieht nur einen Ausweg, New York verlassen. Der Titel ist englisch, was ich nicht immer gut finde, aber dieser ist so einfach, dass ihn jeder verstehen kann. Das Cover hat tolle Farben, vor allem die Hintergrundfarbe gefällt mir gut. Der Schreibstil ist flüssig. Das Buch wird aus Sicht von Sunny erzählt. Es wird gut gewechselt zwischen der Gegenwart und ihren Erinnerungen, das ist hier gut umgesetzt finde ich. Man ist gleich mittendrin in der Geschichte. Das Thema Wahrheit und Lüge ist ein großes Thema. Hier hat das Buch auch wirklich eine Botschaft, wie ich finde. Die Familie spielt eine nicht unwichtige Rolle. Das Thema Job bzw. ein Internet-Star zu sein spielt ebenfalls eine große Rolle. Social-Media, sehr modern. Hier ist auch die Verknüpfung zum Thema Wahrheit und Lüge. Was will man seinen Fans glauben machen und was ist wirklich wahr. Was passiert, wenn man Lügen verbreitet? Man fiebert mit Sunny mit, man will wissen, was passiert und wie es für sie weitergehen wird.

Lesen Sie weiter

Das Cover passt für mich nicht so ganz zum Buch. Ich hatte eher eine andere Handlung erwartet, als ich das Buch zum ersten Mal in der Hand hatte. Allerdings fand ich die Idee der Geschichte sehr interessant und somit ist das Buch eingezogen. Sunshine ist berühmte Youtuberin und gerade in der heutigen Zeit gibt es davon ja einige. Als dann heraus kommt, dass die Rezepte nicht ihre eigenen sind, wendet sich ihr Leben um 360 Grad. Ich finde die Idee der Geschichte sehr interessant, denn dies ist durchaus auch auf die heutige Zeit übertragbar, wo sich viele Youtuber und Fernsehköche von den Produkten bzw. Rezepten ähneln. Das Buch zeigt für mich sehr anschaulich, wie anstregend und nervenaufreibend es ist, nach so einer großen Lüge wieder Fuß zu fassen und was für Probleme auf einen zukommen. Es ist immer besser bei der Wahrheit zu bleiben und das zeigt dieses Buch sehr eindrucksvoll. Mir hat es sehr gut gefallen und gerade das es durch die Lügen von Sunshine etwas Tiefgang hat, hat mich angsprochen. Auf jeden Fall verdiente 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

#Leseente Begrüßen wir mal: "Hello Sunshine von Laura Dave" Sunshine Mackenzie hat ihren Traum wahr gemacht.Sie ist eine erfolgreiche You - Tuberin und begeistert Millionen von Fans mit ihrer Kochshow.Sie hat ihre Traummann geheiratet,der ihr treu zur Seite steht,und alles scheint gut zu laufen.Ja geradezu perfekt,bis….. ...bis rauskommt,das es gar nicht ihre eigenen Rezepte sind ,die sie da präsentiert. Verständlicherweise sind viele Fans empört und Sunshine bleibt erstmal nur die Flucht. Sie sieht ihre letzte Chance nochmal von vorn,also wirklich von anfang an anzufangen. Sie begibt sich in ein Küsten Örtchen und muß dort förmlich zu Kreuze kriechen,um überhaupt wieder Fuß zu fassen. Wird es ihr Gelingen? Nun das solltet ihr selber nachlesen,denn diese Geschichte ist nicht nur schon wegen der Youtuberin Sunshine interessant. Auch was sie alles anstellt um überhaupt wieder auf die Beine zu kommen.Und damit meine ich nicht nur ihren Beruflichen sondern auch ihre Privaten Probleme. Eine Fesselnde Geschichte mit immer neuen Enthüllungen und Entwicklungen,die mich schwer vom Buch wegkommen ließen. von mir gibt es 5 von 5 Enten Und vielen Dank ans #Bloggerportal die mir das Buch zur Verfügung gestellt haben

Lesen Sie weiter

Das Sprichwort zu Beginn des Buches steht stellvertretend für die Thematik des Buches. Es ist von Groucho Marx und lautet: "Das Geheimnis des Leben besteht in Ehrlichkeit und redlichem Handeln. Wenn du das vortäuschen kannst, hast du es geschafft." Ich muss gestehen, dass ich ein wenig länger um das Buch herumgeschlichen bin, bis es dann doch bei mir einziehen durfte. Eigentlich mag ich unehrliche Menschen, die anderen etwas vormachen nicht, doch mich hat die Geschichte eben doch gereizt, weil ich wissen wollte, was die Protagonistin daraus macht. Und was soll ich sagen? Ich war sehr begeistert von der Entwicklung, die Sunshine während der Geschichte durchmacht. Am Anfang mochte ich sie nicht gerne leiden, weil sie einfach ihre Fans belogen hat, aber durch die Reifung ihrer Persönlichkeit im Laufe der Geschichte ist sie mir dann doch sehr ans Herz gewachsen. Sie wollte einfach zum Medienzirkus dazugehören, toll aussehen, erfolgreich sein und einen großen Fanpool haben, dabei hat sie sich eben etwas verzettelt. Könnte mir auch passieren. Erzählt wird die Geschichte aus Sunshines Ich-Perspektive, was mich sehr gefreut hat. Ich finde, sie ist der Figur persönlich am nächsten und so kann die Autorin Gefühle und Gedanken quasi direkt von der Quelle an den Leser bringen. Davon macht Laura Dave auch guten Gebrauch, sie schreibt flüssig und gefühlvoll, dadurch konnte ich die Geschichte fast am einen Leib erleben. Großartig. Fazit: Wem die Entwicklung der Figuren wichtig ist, wird hier seine helle Freude haben.

Lesen Sie weiter

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Schon vorher habe ich viel über das Buch gehört und wurde natürlich sofort neugierig. Mit Vorfreude tauchte ich in die Geschichte ein und wurde nicht enttäuscht. Man lernt auch am Anfang Sunshine Mackenzie kennen, die alles hat, was man sich nur erträumen kann. Sie ist auch einer der erfolgreichsten Köchin auf YouTube und hat auf sämtlichen Plattformen Millionen von Fans. Neben ihre erfolgreichen Kochbüchern, die sich gut verkaufen, wurde sie für eine eigene Kochshow unter Vertrag genommen. An ihrem 35. Geburtstat geschieht dann das unglaubliche. Ein Hacker hat sich in ihre Accounts gehackt und behauptet, das Sunshine ihre Rezepte geklaut haben soll und diese unter ihrem eigenen Namen wieder veröffentlicht hat. Sofort schaltet sich das Management ein und der Hacker, der sich mittlerweile unter den zahlreichen Follower eigene Follower gesichert hat, lässt sich davon nicht beeindrucken. Schnell werden heimliche Fotos von ihr veröffentlicht und auch pikante Geheimnisse entdeckt. Sunshine merkt, das nicht nur ihre Existenz, sonder auch ihre Freunde und ihre Anhänger, den Bach runter geht. Die Story klingt schon spannend und macht neugierig und so war es auch. Das Buch hatte mich in den Bann gezogen und so schnell konnte ich das Buch auch nicht aus den Händen legen. Sunshine, die gerne Sunny genannt wurde, war dabei eine wirklich symphatische Person. Im Laufe der Zeit erkennt sie ihre eigene Fehler und muss erkennen, das der größte Ruhm auch den Bach herunter geht. Dabei behandelt die Autorin Laura Dave auch Thematik, die spannend ist. Man kann sich auch sehr gut in die Protagonistin hineinversetzen und Sunshine ist auch sehr authentisch. Als Leser tut einem natürlich die Protagonistin leid. Einem wird auch schnell klar, das man für den Ruhm auch in der Öffentlichkeit präsent sein und man muss immer wieder mit Konkurrenzkampf rechnen. Es entstehen auch immer wieder Fragen, wovon ein Paar am Ende leider doch offen bleiben. Das fand ich dabei zu kurz geraten und viel zu schnell, was doch etwas schade war. Der Schreibstil der Autorin ist dabei leicht und angenehm zu lesen. Die Geschichte wird die ganze Zeit aus Sunshines Sicht erzählt, wobei es einem so vorkommt, als würde Sunshine direkt mit uns Leser sprechen. Die ganze Story hatte auch die gewisse Tiefe, die man für so eine Geschichte braucht. Das Buch bleibt mir definitiv noch im Kopf und ist für mich auch eine Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe, war es Liebe auf den ersten Blick. Dieses Cover ist einfach wunderschön und der Klappentext klang auch so viel versprechend und ich wurde nicht enttäuscht. Zu Beginn hatte ich zwar so meine Probleme mit Sunshines Art und ihrer Lügenwelt, aber nach dem diese dann aufgedeckt wurden, entwickelte Sie sich zum Guten. Von den anderen Charakteren habe ich vor allem Sammy direkt ins Herz geschlossen, da ich noch von mir selbst wusste, wie es ist anders als die meisten anderen Kinder zu sein. Obwohl man ja vom Klappentext her wusste wie sich Sunshines Leben am Anfang entwickeln würde, gab es dennoch ein paar Überraschungen. Genauso ging es weiter, hier und da konnte man die Handlung zwar vorhersehen, aber es gab immer Mal wieder unerwartete Wendungen. Vor allem zum Ende hin gab es zwei Entwicklungen, die ich so absolut nicht habe kommen sehen. Die wichtigste Message der Geschichte ist, dass viele auf Grund von Instagram und Co. jegliche Skrupel vor Lügen verloren haben. Ein bisschen Photoshop hier ein paar Lügen dort, alles damit jeder denkt man lebt das perfekte Leben, auch wenn es im echten Leben eigentlich immer ganz anders aussieht. Die Geschichte hat mich sehr gut unterhalten. Ich habe mitgefiebert, gelacht und musste mir auch mal ein Tränchen verdrücken. Ich fand es angenehm, dass das Buch ohne riesige Liebesgeschichte auskommt und sich stattdessen größtenteils auf Sunshines Neubeginn konzentriert. Der Schreibstil war schnell zu lesen, die Kapitel hatten eine angenehme Länge und man konnte der Geschichte gut folgen.

Lesen Sie weiter

Der schöne Schein und die Sache mit der Wahrheit

Von: Marakkaram aus Lingen

30.05.2018

Das Geheimnis des Lebens besteht in Ehrlichkeit und redlichem Handeln. Wenn du das vortäuschen kannst, hast du es geschafft (Groucho Marx) Sunshines Leben scheint perfekt. Sie hat eine erfolgreiche YouTube-Kochshow, ist mit ihrem Traummann Danny verheiratet und bald erscheint ihr erstes Buch. Doch an ihrem 35. Geburtstag bricht die komplette Traumwelt in sich zusammen. Jemand hackt ihren Twitter-Account und erzählt der ganzen Welt, dass Sunshine Mackenzie gar nicht kochen kann und auch sonst alles mehr oder weniger gelogen ist. Und die Welt da draussen ist nicht auf ihrer Seite. Alles bricht, zuletzt auch ihre Ehe. Als Danny sie vor die Tür setzt, bleibt Sunshine gar nichts anderes übrig als zu ihrer Schwester zu flüchten, bei der sie auch nicht wirklich willkommen ist. Und in ihr Heimatstädtchen wollte sie doch auch eigentlich nie wieder zurück.... ~ * ~ * ~ * Ein großartiger Roman, der ein sehr aktuelles Thema aufgreift. Sunshine ist nicht wirklich ein einfacher Charakter und so mancher hat seine Probleme mit ihr, aber mir gefiel sie von Anfang an. Für mich war es absolut nachvollziehbar, wie sie in diese Lügenspirale gerutscht ist und das plötzlich ganz normal fand. Ich musste oft an all die heutigen Influenzer und YouTube Stars denken. Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber es geht doch überall nur noch um Klicks, Likes und Follower; ums Auffallen und sich aus der Masse hervorheben. Ich fand Sunshine sehr realistisch, nicht nur in ihrem Werdegang zum Star, sondern auch in ihrem Absturz und Wiederaufstehen. Mir hat das wirklich gut gefallen, was nicht bedeutet, dass ich ihre Art und Weise gutgeheissen habe. Auch die übrigen Charaktere waren toll ausgearbeitet, von der Assistentin bis hin zum Fischer. Der Schreibstil von Laura Dave zieht einen geschickt durchs Buch; flüssig, lebhaft, natürlich und mit einem angenehmen Humor. Fazit: Sommerlektüre? Ja, aber mit Tiefgang und zum Nachdenken anregend. Mich hat Laura Dave`s neuer Roman großartig unterhalten. Gerne mehr davon.

Lesen Sie weiter