Rezensionen zu
Nero Corleone

Elke Heidenreich

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D]* inkl. MwSt. | € 10,30 [A]* | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Liebe auf den ersten Blick!

Von: Kinderbuchschatz

15.08.2020

Ist das Cover dieses Hörbuchs „Nero Corleone“ nicht unglaublich süß? Als Katzenliebhaber hat es uns direkt in seinen Bann gezogen und neugierig auf die Geschichte gemacht. Inhalt: Der schwarze Kater Nero wurde an einem in Italien geltenden Unglückstag geboren: einem Freitag, den 17.11. bei Blitz und Donner. Ob das ein Omen ist? Den Zusatz „Corleone“ ( Löwenherz ) trägt er mit Stolz, beruht er doch auf seiner mutigen Natur. So tanzen auch alle Tiere auf dem italienischen Bauernhof nach seiner Nase. Doch Nero möchte die ganze Welt erobern und zieht alle Kater-Register, bis das deutsche Touristenpaar Isolde und Robert, ihn und seine tollpatschigen Katzenschwester Rosa mit nach Hause holen. Dort ist das Abenteuer noch lange nicht zu Ende... Fazit: Nur wenige Autoren können ihre Geschichte selbst mit so viel Charme erzählen wie Elke Heidenreich. Jedem Tier haucht sie einen unverwechselbaren Charakter ein. Die Geschichte berührt, erfreut und lässt das Ende unvorhersehbar. Für Katzenfreunde natürlich ein besonderes Vergnügen, da man den Schelm Nero direkt ins Herz schließt. 💕

Lesen Sie weiter

Wenige Autoren können ihre Hörbücher selbst sprechen, Elke Heidenreich kann es und hat es auch bei diesem Hörbuch, dem 1. Teil der Katergeschichte "Nero Corleone" bewiesen. Der kleine schwarze Kater wächst auf einem italienischen Bauernhof auf, doch er will mehr sehen, will die Welt entdecken und hat das Herz eines Löwen, il cor de leone. Deshalb sucht er sich sein neuen Zuhause bei dem deutschen Touristenpaar Isolde und Robert, zieht alle Katerregister und zieht mit ihnen und seiner kleinen Freundin Rosa nach Deutschland. Dort lebt er viele Jahre ein glückliches und aufregendes Katerleben. Wer nun denkt, Elke Heidenreich habe mit "Nero Corleone" eine nette naive Katzengeschichte geschrieben, irrt gewaltig. "Nero Corleone" hat Tiefgang, fabelähnliche Züge und zeigt, dass wir Menschen von den Katzen und Katern viel lernen können. Elke Heidenreich schenkte mir 1,5 Stunden kurzweiliges Hörvergnügen mit einem hinreißenden Buch, das nicht nur Katzenfreunde begeistert.

Lesen Sie weiter

Nero Corleone geschrieben und gelesen von Elke Heidenreich ist ein schönes Hörbuch über einen italienischen Kater, der seinen Weg geht und dabei von der malerischen Toskana nach Köln zieht. Nero Corleone ist ein Hofkater in der Toskana und er hat es faustdick hinter seinen schwarzen Katzenohren. Auf dem Hof ist er der Chef, sowohl der Hofhund als auch die Hühner haben nichts bei ihm zu melden. Aber auf dem Hof sind zu viele Katzen und dann gibt es ja auch noch die beiden Deutschen Isolde und Robert, die in der Nachbarschaft Urlaub machen. Vielleicht ist da etwas zu holen. Nero begibt sich dahin und erobert das Herz der Deutschen in Sturm. Zusammen mit seiner leicht debilen Schwester Rosa wird er schließlich von Isolde und Robert adoptiert und zieht mit nach Köln. Auch dort wird er schnell Herrscher eines Reviers. Elke Heidenreich liest ihre selbst geschriebene Geschichte sehr gelungen. Sie gibt wohl den Tieren, egal ob Hund, Katze oder Hühner, als auch den Menschen jeweils eine gut zu unterscheidende Stimme. Sie liest mit viele Liebe und man kann der Handlung gut folgen. Eine sehr angenehme Lesung von einer schönen Katzengeschichte.

Lesen Sie weiter