Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Was bleibt, sind wir

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Lieber Buch, statt Hörbuch

Von: Buecher.liebe_98
22.06.2018

Ich möchte vorab sagen, dass ich das gekürzte Hörbuch gehört habe. Mir haben Lucy und Gabe jeweils sehr gut gefallen, sie waren beide sehr Sympathisch und glaubwürdig. Lucy ist das typische Mädchen, sie hat sich selber sehr gut beschrieben, es wird in der Vergangenheits-Form erzählt... Lucy tat mir sehr oft Leid, war aber oft sehr leichtsinnig und eben nur verliebt, hingegen hat Gabe oft an sich gedacht und gar nicht an das große Ganze. Ich fand die Wendung und die Entwicklung echt gut! Die Kürzung des Buches als Hörbuch war jedochecht schlecht, da es oft zu große Sprünge gab und ich oft überfordert war und noch mal zurück gespult habe. Die Leserin ist Annina Braunmiller-Jest, Sie ist die Synchronsprecherin von Bella aus Twilight. Weswegen ich mich am Anfang daran gewöhnen musste, da ich immer Bella vor Augen hatte, erst recht bei Stellen, die etwas trauriger waren. Fazit: Ich kann die Geschichte empfehlen, jedoch würde ich lieber das Buch wählen, statt das Hörbuch.