Leserstimme zu
Das Feuerzeichen - Rebellion

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Ein typischer 2. Band

Von: Claudia
18.02.2018

Inhalt Seit die versteckte Insel, der Omegas entdeckt und zerstört wurde, sind Cass mit ihren Freunden, Piper und Zoe auf der Flucht. Sie sind auf der Suche nach dem anders wo, ein Land jenseits des Ozeans, in dem das Omega-Zeichen keine Rolle spielt. Doch um diese Insel zu finden müssen sie erst an die Küste gelangen. Doch der Zwillingsbruder von Cass, Zach ist ihr dicht auf den Fersen. Meine Meinung Wie bereits im ersten Teil, fand ich den Schreibstil echt angenehm zum lesen. Es kamen wenige Charaktere dazu, viele kannte man schon vom ersten Band und daher hatte ich eine nähere Verbindung zu den Charakteren, die die hinzukamen fand ich jedoch genau so sympathisch und habe sie schnell in mein Herz geschlossen. Warum ich dem Buch jedoch trotzdem nur 3 Sterne gegeben habe, liegt einfach daran das es ein typischer 2. Band war. Es geschahen zwar öfters interessante und auch überraschende Dinge, jedoch wurde es leider nie richtig spannend. Mein Fazit Ein typischer 2.Band der Teil 1 und Teil 3 sinnvoll miteinander verbindet. Wenn man also wissen will wie die Geschichte um Cass nach dem 1.Band weitergeht lohnt es sich diesen Teil zu lesen.