Rezension zu
Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Noch besser als der erste Teil!

Von: mariesbookishworld
23.10.2017

Auch der zweite Teil von Pip Bartlett ist wieder zu schön anzuschauen. Diesmal ist das Buch durchweg in rosa gehalten, die Illustrationen, der Buchschnitt, das Cover...ein Mädchentraum. Gut, dass es nicht wieder blau ist, denn Regent Maximus hat Angst vor dieser Farbe.... Das Buch kam heute bei mir an. Und was soll ich sagen? Es ist Maggie Stiefvater. Für diese Autorin lege ich sofort mein aktuelles Buch beiseite. Auch für ein Kinderbuch. Auch diese Geschichte von Pip und ihrem Freund Thomas ist großartig. Schön, originell, verspielt, mit ganz viel Liebe ausgestaltet und illustriert und mit einer Botschaft für alle. Ein tolles Kinderbuch, auch für große Kinder, oder ganz große, so wie mich. Ich finde, dass dieses Buch den ersten Band noch übertrumpfen konnte und freue mich jetzt natürlich sehr, wenn ich herausfinden würde, dass es weiter geht mit Pip Bartlett und ihren magischen Talenten und Fähigkeiten.