Leserstimme zu
Eltern family Lieblingsmärchen – Sindbad, der Seefahrer

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Kindgerecht und rasant erzählt

Von: Die wirklich wichtigen Dinge
14.10.2017

Sindbads Reisen sind ein Teil der Geschichten aus Tausendundeiner Nacht. Der Kaufmann Sindbad reist auf dem Meer und erlebt dabei allerlei unglaubliche Geschichten. Bei diesen Erlebnissen häuft er zudem noch unglaublichen Reichtum an. Benno Fürmann erzählt als Sindbad dem geneigten Zuhörer und seinem Papagei Koko von seinen Reisen. Seine Stimme lässt sich gut anhören, Koko ist witzig und lockert die Geschichte auf. Auch er wird von Benno Fürmann gesprochen. Das Hörbuch ist nur 53 Minuten lang. Die Geschichte ist rasant. Alle Geschehnisse zu erfassen und sich auf die außergewöhnlichen Lebewesen und Gegebenheiten einzulassen ist beim ersten hören recht schwierig und bedarf ein wenig Konzentration. Wobei es nicht daran liegt, dass zu schnell vorgelesen würde. Bei der Geschichte handelt es sich um eine kindgerecht aufbereitete Übersetzung der Originalgeschichte. Ich finde es gut, dass bewusst Dinge nicht weiter ausgeführt werden. Als der Papagei zum Beispiel fragt, wie Sindbad und seine Kameraden dem Riesen das Augenlicht genommen haben, sagt dieser, dass das keine Geschichte für Kinder sei. Benno Fürmann ist die richtige Wahl für diese Geschichte. Er hat auch bereits im Dream-Works-Animations-Film Sindbad – Der Herr der sieben Meere die Stimme des Sindbad gesprochen.