Leserstimme zu
Wahllos

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Schade...

Von: J. Sperling
12.09.2017

Schade...wieder ein Autor, den ich bisher sehr gemocht hatte. Nach dem politisch absolut korrekten "Wahllos", das wirklich jedes Klischee bedient und mir mindestens 10 mal zuviel die heile Family-World der Heldin aufnötigte, verabschiede ich mich hiermit von einem bisher sehr geschätzten Schriftsteller. Literatur in diesem Stil gibts leider gegenwärtig zu inflationär.