Rezension zu
Die Wellington-Saga - Verführung

Ebenso wundervoll wie Band 1

Von: Sturmhoehe88
05.07.2017

Inhaltsangabe zu „Die Wellington-Saga - Verführung“ von Nacho Figueras Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ... Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche Affären. Das Ansehen seiner prominenten Familie ist ihm egal, und er genießt stattdessen sein freies Leben in vollen Zügen. Bis er die faszinierende Katherine kennenlernt, die ihn mit ihrem Temperament auf eine Weise anzieht, die Sebastian bisher nicht kannte … Band 2 der romantischen Wellington-Trilogie! Meine Meinung In diesem 2 Band der Wellington Saga geht es um Sebastian Del Campo. Sebastian ist das Gegenteil seines Bruder und der Sunnyboy der Familie. Er nutzt jede sich bietenden Möglichkeit seinen Scharm spielen zu lassen, und bekommt immer was er will. Dies ändert sich als er auf die temperamentvolle Katherine trifft. Sie ist nicht wie die Frauen mit denen er sonst verkehrt, was sie für ihn nur anziehender macht. Sebastian will sie und muss zu andren Mitteln greifen, weil Katherine ihm nicht so einfach zu Füßen liegt wie so manch andre.... Mein Fazit Auch Band zwei hat mir sehr gefallen. Der Schreibstil war locker und flüssig, was mir den Einstieg ins Buch sehr leicht gemacht hat. Die Temperamentvolle Art war auf eine Weise sehr lustig und Erfrischend, was mich oft lachen und schmunzeln lies. Von mir 5 von 5 Sterne und somit eine klare Kauf und Leseempfehlung