Leserstimme zu
Und niemand soll dich finden

und niemand sol Dich finden

Von: Heidi
16.05.2017

Zum Inhalt : Sie wird als die Braut die sich nicht traut beschrieben . 5 Jahren zuvor ist sie unmittelbar vor Ihrer Hochzeit auf unerklärliche Weise verschwunden . Das sie gar nicht mehr auftaucht und sie auch leise Zweifel am Abend vor der Hochzeit über die Trauung geäußert hat, nehmen viele der Hochzeitsgäste an , das Amanda Pierce es sich doch anders überlegt hat und sich aus dem Staub gemacht hat . Allerdings ist Amanda Vermögend und hat wenige Tage vor Ihrer Hochzeit ein Testament zu Gunsten ihres zukünftigen Ehemann´s Jeff gemacht. Dieser ist nicht an einer Kariere interessiert und arbeitet als Pflichtverteidiger. Da sich Jeff wenige Monate nach dem verschwinden Amandas mit ihrer besten Freundin einlässt , wirft das ein völlig anderes Licht auf das Verschwinden . Amanda´s Mutter möchte Gewissheit und bittet Laurie Moran , die als TV-Journalistin ungelöste Kriminalfälle löst ; um Hilfe . Mein Fazit : Der Roman ist wirklich spannend und gut aufgebaut . Auch verliert er nicht an Schwung während des Romans . Mir hat er so gut gefallen , das ich unbedingt des Rätsels Lösung wissen wollte . Die einzelnen Figuren waren sehr gut beschrieben . Ebenso die Art und Weise wie die TV-Journalistin arbeitet. Besonders gefallen hat mir ihr Vater der als verrenteter Polizist seiner Tochter mit Rat und tat zur Seite steht . Das Cover gefällt mir hier ausgesprochen gut, ebenso die Stimme von Michou Friesz. Diese ist zwar ein wenig ungewohnt, aber sehr angenehm . Für dieses gelungene Hörbuch vergebe ich sehr gerne 5 ***** und eine Lese-Empfehlung .