Rezension zu
Das Geschenk der Wildnis

Eine Ode an die Natur

Von: The Passion of Books
09.12.2020

Die Autorin nimmt uns in diesem Buch mit auf eine Reise durch ihre Vergangenheit und ihre ganz persönlichen und besonderen Erfahrungen mit der Wildnis und ihren tierischen Bewohnern. Dabei konzentriert sie sich vor allem auf ihre Zeit als Forscherin und Wolfsexpertin im Yellowstone National Park. Gemeinsam mit Elli H. Radinger begegnet man aber nicht nur Wölfen, sondern auch Bären, Kojoten, Adlern und vielen weiteren Tieren. Die unberührte Natur, mit ihrer ganzen Schönheit aber auch Unberechenbarkeit ist dabei ein steter Begleiter ihrer Beschreibungen. Die Mischung aus Sachbuch und lebendig erzähltem Erlebnisbericht hat das Buch für mich zu einem ganz besonderen Geschenk gemacht. Ergänzt werden die poetischen Beschreibungen durch zahlreiche Fotos in Farbe und Schwarz-Weiß, die die Autorin auf ihren Ausflügen gemacht hat. Elli H. Radinger appeliert an jeden von uns, auf die eigenen Gefühle und Instinkte zu vertrauen und auch danach zu handeln. Die Natur beeinflusst jedes Leben auf diesem Planeten und niemand kann sich ihr entziehen.