Leserstimme zu
Sprechen wir über Eulen - und Diabetes

Wieder einmal ein fantastischer Sedaris!

Von: Bücherwunder
26.04.2015

Ich hatte von David Sedaris bereits zwei Bücher gelesen: "Ich ein Tag sprechen hübsch" und "Besser wird's nicht". Allerdings habe ich ihn danach ein wenig aus den Augen verloren. Als mir nun dieses Buch ins Auge fiel (nicht nur wegen dem Namen des Autors, wenn ich ehrlich bin, sondern auch weil ich einen kleinen Eulen-Tick habe), war mir klar, dass ich es lesen muss! Und ich wurde nicht enttäuscht. Kaum jemand schafft es, seine Umwelt mit so offenen Augen (und auch einmal mehr als nur einem Augenzwinkern) zu beobachten und so humorvoll und klug zu beschreiben. Man bekommt keinen Roman, aber eine Sammlung von interessanten, lustigen und zum Nachdenken anregenden Geschichten. Und das sagt jemand, der ansonsten kaum Kurzgeschichten liest. Selbstverständlich wird seine Form von Humor nicht für Jedermann das Richtige sein. Versteht man seinen schwarzen Humor, geprägt von sehr viel Ironie, nicht, könnte man schnell davon ausgehen, dass dieser Mann ziemlich fremdenfeindlich und alles andere als politisch korrekt ist. Versteht man ihn jedoch, kann es passieren, dass man mehr als nur einmal laut auflacht und sich freut, dass seine eigenen Gedanken durch ihn in Form gebracht wurden. Ein für mich absolut empfehlenswertes 5-Sterne-Buch!