Rezension zu
Geht's dir gut oder hast du Kinder in der Schule?

,Der ganz normale Schulwahnsinn

Von: ,FrauMueller
16.10.2019

,Dieses Buch trifft den Nerv der Zeit sehr gut. Wer Kinder in der Schule hat, sollte das lesen, denn man sieht, dass man als Eltern, denen der ganze schwachsinnige Noten- und Leistungskram einfach nur nervt, nicht alleine dasteht. Fürs Klima wird demonstriert, ich frage mich, wann sich endlich mal jemand traut, gegen das Schulsystem auf die Straße zu gehen ... Warum nicht mal die Arbeit schwänzen und für die Schulkinder kämpfen? Anke Willers ist eine mutige Frau und eine starke Mutter. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es nicht leicht ist, sich für sein Kind einzusetzen gegen das fixe, starre und kinderunfreundliche Bollwerk Schule. Und Lehrer, ja, da kann sicher jeder Elternteil Bücher füllen mit Geschichten, die einen teilweise sprachlos zurücklassen. Denn menschlich ist das alles nicht und unsere Kinder werden nicht gerade wertschätzend und respektvoll behandelt. Es wird stur ein Stoff durch geklopft, komme was wolle. Ob jemand zuhört, es versteht oder nicht. Egal, der Lehrplan muss durchgezogen werden, die Leistungen erhoben und die Kinder bewertet. Was sie wiederum zum Objekt macht und wen wundert es dann, dass sie sich gegenseitig auch zum Objekt machen ... Ach ich könnte hier noch endlos viel schreiben, Fakt ist, es muss sich etwas ändern, und zwar schnell! Danke Anke Willers für dieses mutige und kämpferische Buch! Fazit: Must-read für Eltern, Lehrer werden das Buch aus ihrer Perspektive jedoch nicht verstehen ...