Kirche auf gutem Grund

»Hinaus ins Weite - Kirche auf gutem Grund« ist das Leitmotiv, das die Evangelische Kirche in Deutschland aus dem Reformationsjubiläum mitgenommen hat und inzwischen in 12 Leitsätzen konkretisiert.

Der Ruf nach Erneuerung ist laut, doch wie kann sich eine Kirche neu erfinden, deren Blick fast immer an der Vergangenheit verhaftet ist? Durch die Coronakrise beschleunigt sich die dramatische Lage, doch tatsächliche für alle sinnvoll nachvollziehbare Maßnahmen sind nicht in Sicht.

Autorinnen und Autoren im Gütersloher Verlagshaus stellen sich mit Zukunftsvisionen, konkreten Ideen und spannenden Verknüpfungen den Herausforderungen ... und bieten spannende Lösungsansätze und Anknüpfungspunkte zur konkreten Diskussion.

Für eine einladende Kirche nah bei den Menschen

Konkrete Schritte für eine Abwendung des Niedergangs

Markus Beile ist überzeugt: Menschen haben nach wie vor ein Interesse an Religion. In der protestantischen Kirche finden ihre religiösen Fragen und Erfahrungen aber immer weniger Widerhall.

Nur wenn die Kirche das ändert, wird sie nicht untergehen: Das ist die ebenso nüchterne wie scharfe These dieses Buches. Markus Beile zeigt, welche konkreten Merkmale eine zukunftsfähige Kirche haben muss. Eine mutige und pointierte Einladung zu Debatte und Erneuerung.

Erneuern oder Untergehen?

So wie sich die evangelischen Kirchen derzeit
 darstellen, haben sie in der westeuropäischen
 Gesellschaft keine Überlebenschance. Weil sie
 ängstlich an überholten Traditionen festhalten und
 sich einer tiefergehenden Auseinandersetzung mit 
den Herausforderungen der heutigen Zeit verweigern,
verlieren sie immer mehr an Boden. Nur wenn sie 
von den Fragen und Erfahrungen heutiger Menschen
ausgehen und es ihnen gelingt, sich auf inspirierende 
Weise ins Spiel zu bringen, haben sie eine Zukunft.


Dieses Buch benennt die Merkmale einer 
zukunftsfähigen Kirche und zeigt, welche 
Veränderungen nötig sind, damit diese Wirklichkeit
 werden können. Die Veränderungen betreffen nicht 
nur Gottesdienstformen und Gemeindekonzepte,
sondern auch – und vor allem – altvertraute
 Glaubensinhalte und -anschauungen. Sind die Kirchen 
zu diesem grundlegenden Erneuerungsprozess 
bereit? Oder nehmen sie stattdessen lieber ihren
 schleichenden Tod in Kauf?

Die Zeit für einen fundamentalen
Erneuerungsprozess der evangelischen Kirchen drängt.

Im ersten Teil stellt dieses Buch knapp die 
dramatische Lage dar, in der sich
 der Protestantismus in Deutsch
land und der deutschsprachigen
 Schweiz befindet.


Der zweite Teil, der Hauptteil des 
Buches, kennzeichnet 12 Merkmale
 einer zukunftsfähigen Kirche und
erschließt, welche Maßnahmen notwendig sind, damit diese Merkmale 
Wirklichkeit werden können.


Der dritte und abschließende Teil 
präsentiert eine visionären Skizze,
wie eine zeitgemäße protestantische Kirche ganz konkret aussehen
 könnte.


Ein Buch mit deutlich konturierten 
Positionen, das zum Widerspruch
 anregen und zur Diskussion einladen will.



DR. MARKUS BEILE,
geboren 1964, studierte Philoso
phie und evangelische Theologie. Er
war Pfarrer in Immenstaad/Bodensee,
in Singapur und in Allensbach/Boden
see. Seit 2016 arbeitet er als Pfarrer
und Religionslehrer in Konstanz.
Außerdem ist Markus Beile Coach,
Meditationslehrer und Theaterpädagoge.
www.markus-beile.de

Jetzt bestellen

Hardcover
eBook
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. | € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)
€ 18,99 [D] inkl. MwSt. | € 18,99 [A] | CHF 22,00* (* empf. VK-Preis)

Junge Pfarrerinnen und Pfarrer und die Erneuerung der Kirche

Kirche der Zukunft – Zukunft der Kirche

Wie denken junge Pfarrerinnen und Pfarrer über die Zukunft der Kirche? Was fürchten sie? Wovon träumen sie? Welche Ideen und sogar Visionen haben die, die die Zukunft von Kirche und Gemeinde wesentlich mitgestalten und begleiten werden.

In diesem Buch melden sich 23 Pfarrerinnen und Pfarrer zu Wort, die spannende und auch radikale Ideen entwickeln, wie sich in der Kirche etwas ändern kann. Ein überraschend anderes Buch voller Gedanken, Träume und Ideen, ohne Angst vor Provokation und mit der Leidenschaft des Aufbruchs.

Ein Buch jenseits von Furcht und Lethargie: Ehrlich, provozierend, visionär und ermutigend.

Jetzt bestellen

Paperback
eBook
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. | € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)
€ 16,99 [D] inkl. MwSt. | € 16,99 [A] | CHF 21,00* (* empf. VK-Preis)

Kirche soll Freude machen

Mit augenzwinkerndem Blick schaut er auf bestehende Strukturen und geht neue Wege: Gottesdienste in Wohnzimmern, die verlost werden oder Gottesdienste im Bus sind nur ein kleiner Ausschnitt seiner ungewöhnlichen Ideen. Dabei findet er meistens Offenheit und große Neugier am Glauben, sodass er sich einen optimistischen Blick für die Zukunft der Kirche behält.

Seine Auftritte als Kabarettist ermöglichen dem evangelischen Pfarrer Hannes Schott aus Bayreuth manche ungewöhnliche Sicht auf die Kirche und das »göttliche Erdenpersonal«.

Sein Credo: »Eine kirchenferne Gesellschaft ist wie ein leeres Blatt, auf das die Kirche neu schreiben und sich neu definieren kann« - ohne Machtstrukturen und bürokratischen Überbau, sondern mit Humor, Demut und nah beim Menschen.

Jetzt bestellen

Hardcover
eBook
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,99 [A] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Eine glaubwürdige Theologie für das 21. Jahrhundert

Provokative Denkanstöße für einen theologischen Neuaufbruch

Das Reden von Gott ist problematisch geworden.
Alte Gottesbilder tragen nicht mehr und viele Menschen wenden sich vom Christentum ab.

Dieses Buch plädiert für ein Christentum und ein christlich geprägtes Denken, das der geistigen Wirklichkeit der Gegenwart nicht mehr nur hinterherhinkt (oder sich ängstlich dagegen abschottet), sondern das Gespräch mit dieser Wirklichkeit aufnimmt, und mehr noch: diese weiter- und vorwärtsdenkt.

Auf der Grundlage der u.a. von Ken Wilber formulierten integralen Theorie entfaltet es die zentralen Inhalte und Begriffe der christlichen Theologie – Gott, Christus, Mensch, Sünde, Erlösung, Auferstehung usw. – in einer für heutige Weltwahrnehmung anschlussfähigen Weise.

Dabei werden die alten Lehren nicht einfach nur in neue Wörter gehüllt. Es gelingt Tilman Haberer vielmehr, die bewährten und lebensdienlichen Inhalte der christlichen Welt- und Glaubenslehre in die neuen Kontexte des 21. Jahrhunderts zu stellen und sie so ganz überraschend und spannend neu zum Sprechen zu bringen.

Ein Werk, das christliche Weltdeutung neu in Bewegung setzt und dem Glauben neue Strahlkraft verleiht!

Vorwort

Zugegeben: Es ist verwegen, von der Anmut der Welt zu sprechen, und das im Jahr zwei der Corona-Pandemie. Krankheit, Hunger, Krieg, Folter, Gewalt gegen Kinder, Frauen und Männer, dazu Hurricanes, Erdbeben, Vulkanausbrüche, das Fressen-und-gefressen-Werden in der Natur und so vieles mehr scheint eine krass andere Sprache zu sprechen.
Und doch: Die Rede von der Anmut der Welt berührt eine Sehnsucht in uns, den Traum, dass es anders sein könnte. Diesen Traum, der Menschen immer wieder dazu beflügelt, hinauszuwachsen über sich selbst, über Angst, Gier und Selbstbespiegelung. Ach, könnte das wahr sein: eine Welt der Anmut, der Poesie und der Liebe!

Und das ist ja auch wahr. Es gibt nicht nur das Grauen, es gibt nicht nur Tod und Verderben. Und es kommt wesentlich auf unsere Perspektive an, was wir in der Welt sehen. Ob es uns gelingt, in all dem Schrecklichen das Herrliche zu sehen – oder zumindest zu erahnen. Es braucht den Blick der Liebe und das Vertrauen, dass das nicht alles ist, was wir mit unseren physischen Augen erblicken.

Dieses Buch ist eine Einladung, die Perspektive zu wechseln. Den anderen Blick einzuüben. Sich einzulassen auf die Tiefe des Seins, von dem die Religionen seit jeher erzählen und singen. Ohne die Augen zu verschließen vor dem, was schrecklich ist, lade ich Sie ein, anders auf Gott und die Welt zu schauen, und meine Hoffnung ist es, dass die Anmut der Welt immer wieder aufscheint. Bruchstückhaft, wie in einem dunklen Spiegel. Und doch wirklich.

Mehr als wirklich.

Tilmann Haberer

Hardcover
eBook
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. | € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 19,99 [A] | CHF 24,00* (* empf. VK-Preis)

Mehr Fachbücher zum Thema Zukunft der Kirchen

Buchen Sie jetzt im Buchentdecker-Service den aktuellen Newsletter "Theologie und Gemeinde"

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey