Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Hörbuch CDDEMNÄCHST
24,00 [D]* inkl. MwSt.
24,00 [A]* | CHF 34,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier vorbestellen

Der berühmte Klassiker erstmals als mitreißendes Abenteuerhörspiel

Ostindien, um 1900 herum: Kapitän Marlowe erzählt die wahre Geschichte eines jungen, gutaussehenden Offiziers voller Drang nach Heldentum und großen Taten. Doch es kommt anders: Im entscheidenden Moment verliert er die Nerven und verlässt das sinkende Schiff, auf dem er dient. 800 Pilger drohen zu ertrinken. Er stellt sich der Justiz, verliert sein Offizierspatent und seine Ehre und muss fliehen, vor sich und der Wirklichkeit. Weit im Osten, tief im Dschungel Indonesiens, erwartet ihn eine weitere Bewährungsprobe. Wird er diesmal die richtige Entscheidung treffen?

Diese opulente Hörspielinszenierung lässt die funkelnde Modernität des Romans und die Sprache Joseph Conrads in neuem Glanz erstrahlen.

Produktion: Hessischer Rundfunk 2022


Aus dem Englischen von Fritz Lorch
Originaltitel: Lord Jim (gemeinfrei)
Originalverlag: S. Fischer Verlag
Redaktion: Cordula Huth
Hörbuch CD, 4 CDs, Laufzeit: 4h 18min
ISBN: 978-3-8445-4864-8
Erscheint am 15. March 2023

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Joseph Conrad

Joseph Conrad (1857–1924) war polnischer Herkunft und erlernte erst im Erwachsenenalter die englische Sprache. Im Dienst der britischen Handelsmarine und ab 1886 als Kapitän bereiste er die Weltmeere, den afrikanischen Kontinent und den Fernen Osten. Erst spät begann er zu schreiben. Conrads Romane, die um das Thema der menschlichen Einsamkeit und des Ausgeliefertseins kreisen, zählen zu den berühmtesten Werken der englischen Literatur.

Zum Autor

Friedhelm Ptok

Felix von Manteuffel, geboren 1945, gehört zu den großen deutschen Schauspielern der Gegenwart. Er spielte und spielt u. a. im Ensemble der Münchner Kammerspiele, am Schauspielhaus Zürich, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Burgtheater Wien, am Bayerischen Staatsschauspiel München sowie am Schauspiel Frankfurt. Er wirkte in unzähligen Fernseh- und Filmproduktionen wie »Café Meineid«, »Herzschlag«, dem »Tatort«, »Requiem für eine romantische Frau« und »Ein Mann für meine Frau« mit und sprach zahlreiche Produktionen für den Hörverlag, wie »Homo Faber« oder »Montauk« von Max Frisch oder »Harry Potter« von J.K. Rowling. Darüber hinaus ist Felix von Manteuffel in den Hörspielproduktionen »Der Zauberberg« von Thomas Mann, »Robinson Crusoe« von Daniel Defoe, »Moby-Dick oder Der Wal« von Herman Melville, »Dracula« von Bram Stoker, »Nachtzug nach Lissabon« von Pascal Mercier, »Die Strudlhofstiege« von Heimito von Doderer oder »Jenseits von Eden« von John Steinbeck zu hören. Zudem wirkte er in Kai Magnus Stings Hörspiel »ABC des schönen Mordens« mit.

Zum Sprecher

Andreas Fröhlich

Andreas Fröhlich, geboren 1965, wurde im Alter von sieben Jahren im Kinderchor des SFB entdeckt. Mittlerweile ist er als »Hörspieler« Interpret unzähliger Hörbücher und erhielt 2010 nach drei Nominierungen den Deutschen Hörbuchpreis als Bester Interpret für den Titel »Doppler«, der in seiner eigenen Hörbuchreihe »Edition Handverlesen« erschien sowie 2018 ebenfalls als Bester Interpret für den beim Hörverlag erschienenen Titel »Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr« von Walter Moers. Für den Hörverlag übernahm er des Weiteren Rollen in den Hörspielen von Alexandre Dumas »Die drei Musketiere«, den »Wallander«-Hörspielen, der »Otherland«-Saga, sowie »Das Geheimnis der Großen Schwerter» und »Der letzte König von Osten Ard« von Tad Williams. Darüber hinaus liest er den Bestseller »Das Labyrinth der Träumenden Bücher« von Walter Moers. Andreas Fröhlich zählt zu den bekanntesten Synchronsprechern Deutschlands und leiht u. a. John Cusack und Edward Norton seine Stimme. Zudem ist er als Dialogbuchautor und Dialogregisseur tätig und u.a. für die deutsche Synchronfassung der »Herr der Ringe«-Trilogie verantwortlich, in der er auch die Rolle des Gollum übernahm.

Zum Sprecher

Ferdinand Dörfler

Ferdinand Dörfler, 1969 in München geboren, entstammt einer Künstlerfamilie. Er studierte an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin. Bereits während des Studiums spielte er am Staatstheater Dresden, dessen Ensemble er bis 2001 angehörte. Es folgten Engagements am Staatstheater Stuttgart, bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, am Berliner Ensemble und weiteren Theatern. Seit den 1990er Jahren übernimmt er auch immer wieder kleinere Fernsehrollen.

Zum Sprecher

Martin Heindel

Martin Heindel, geboren 1976, studierte Dramaturgie. Seit 2012 schreibt und inszeniert er eigene Hörspiele und führt Regie bei Hörbuchaufnahmen und preisgekrönten Radioproduktionen.

Zum Regisseur

Weitere Hörbücher des Autors