Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Findet Nemo - Findet Dorie

Exklusive Edition: die zwei kompletten Geschichten als Hörbücher

Ungekürzte Lesung mit Rubina Nath, Udo Wachtveitl
Ab 05 Jahren
(5)
Hörbuch CD
9,99 [D]* inkl. MwSt.
10,30 [A]* | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die beiden erfolgreichsten Disney/Pixar-Filme als Hörbücher

Erst macht sich Clownfisch-Papa Marlin in Findet Nemo auf die abenteuerliche Suche nach seinem Sohn, dann richtet sich kurze Zeit später Paletten-Doktorfisch-Dame Dorie im Korallenriff ein. Und wenn sie wieder einmal Dinge vergisst, helfen ihre neuen Freunde. Eines Tages fragt sich Dorie: Was ist eigentlich aus ihrer Familie geworden? Gemeinsam mit Nemo und Marlin geht es auf eine Reise quer durch den Pazifik an die amerikanische Westküste.

Mit der Stimme von Udo Wachtveitl, der Synchronstimme der Merresschildkröte Crush und Rubina Nath, der Synchronstimme des Walhais Destiny schwimmen sich diese Disney-Klassiker in die Herzen der ganzen Familie!

Exklusive Edition: Enthält die zwei kompletten Geschichten "Findet Nemo" und "Findet Dorie" als Hörbücher.

(4 CDs, Laufzeit: 4h 41)


Übersetzt von Anke Albrecht
Hörbuch CD, 4 CDs, Laufzeit: 4h 41min
ISBN: 978-3-8445-2694-3
Erschienen am  11. September 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Zwei Geschichten in lockerer, schöner Form erzählt

Von: The Librarian

16.03.2021

Die beiden Geschichten um die zwei Clownfische und dem Paletten-Doktorfisch ist voller lehrreicher und schöner Momente. Mehr erzähle ich dir im Text meiner Rezension. Meine Meinung zu den Geschichten: Findet Nemo: Die Geschichte um den kleinen Nemo gehört meiner Meinung nach zu den Kultfilmen von Disney Pixar. Mit diesem Hörbuch wird sie in wunderschöner Weise mit kleinen Abweichungen erzählt. Es war sehr schön, nach all dem Jahren wieder zu erleben, wie Marlin über sich hinauswächst um seinen Sohn zu erfinden. Das Abenteuer konnte mich erneut stark und intensiv fesseln. Es war einfach mich wieder auf das Geschehen einzulassen und die Szenen vor meinem inneren Auge zu sehen. Die Hörzeit verging schnell und mitfiebern ist garantiert. Ich habe mich sehr gefreut, dass auch in dieser Form wichtige Botschaften transportiert wurden. Wie z.B. man kann mit Mut und Entschlossenheit alles schaffen. Vertrauen verbindet und macht vieles möglich. Und andere wichtige Dinge. Schlussendlich beendete ich das Hörbuch mit einem Lächeln auf den Lippen. Findet Dorie: Ich bekam nur am Rande mit, dass Dorie eine eigene Geschichte bekommen hat. Über diese Hörbuchbox hatte ich die Möglichkeit, auch diese kennenzulernen. Zu meiner Überraschung verlief sie ganz anders als ich dachte. Gleichzeitig hat mir die Grundidee sehr gut gefallen. In typischer Dorie-Manie ist es ein wildes Hin und Her. Alte Bekannte aus dem ersten Film tauchen auf und neue Freunde werden gefunden. Oder sollte ich besser wieder gefunden sagen? Der Verlauf ist mit vielen aufregenden Szenen gespickt und für alle drei wird es ganz schön kompliziert. Richtig schön fand ich, dass Marlin endlich lernte richtiges Vertrauen zu haben, obwohl es ein wahrer Kraftakt ist. Doch wichtiger ist Dorie. Ich konnte über ihr zielstrebiges Handeln lächeln und fand ihren unerschütterlichen Optimismus beeindruckend. Sie gab nicht auf, schien es auch noch so hoffnungslos. Sie ist trotz ihres löchrigen Gedächtnisses eine Figur, die man ins Herz schließen muss. Zusätzlich bekam ich immer wieder Einblicke in Dories Vergangenheit und erfuhr, wie sie damals war. Es wird erzählt, wie sie zur heutigen Dorie wurde und wer ihre Eltern sind. Nicht zu vergessen ist der Grund, warum Dorie walisch kann. Die neuen Freunde sind anders als man denkt, doch steckt in jedem etwas Besonderes. Der zentrale Ort für die Geschichte war etwas ungewöhnlich und nicht alles konnte ich mir bildlich vorstellen. Trotzdem hat mir das Konzept und auch die Umsetzung imponiert. Die Macher des Filmes hatten coole, wenn auch eigenwillige Ideen. Am Ende konnte ich als Hörerin ein lehrreiches Fazit mit einem schönen Happy End ziehen. Dieses Hörbuch war deutlich länger als die Geschichte von Nemo. Meine Meinung zu den Sprechern: Udo Wachtveil mochte ich schon als Sprecher von Crush im ersten Film wahnsinnig gerne. Er hat eine sehr prägnante Stimme, die einen mit auf die Reise durch das Hörbuch nimmt und dadurch das Hörvergnügen steigert. Ich mochte es außerdem, wie er Akzente liest. Rubina Nath ist eine sehr bekannte Sprecherin, wobei ich sie nicht sofort einordnen konnte. Mir kam ihre Stimme bekannt vor, doch wusste ich nicht, wohin mit ihr. Sie liest in flüssiger und aussägekräftiger Form. Manches Mal zuckte ich allerdings ein wenig zusammen, wenn sie die „kleine Dorie“ oder walisch sprach. Mir war ihre Stimme in diesen Momenten ein wenig zu schrill, doch gewöhnte ich mich mit der Zeit daran. Mein Fazit: In der Hörbuchversion wurden die beiden Filme ist sehr schöner Form für Jung und Alt erzählt. Es gibt kleine Abweichungen zu den Filmen, doch die fallen nichts ins Gewicht. Ich konnte als Hörerin mitfiebern, genießen und lächeln. Die wichtigen Botschaften werden auf direkte Weise transportiert und vermittelt. Gleichzeitig kann man einiges dazulernen, wenn man sich auf da Geschehen einlässt. Nemos Hörbuch ist sehr spannungsgeladen und bringt die drei Fische zu einander. Dories Hörbuch schweißt sie noch mehr und viel schöner zusammen, auch wenn es zeitweise kritisch aussieht. Die beiden Sprecher Udo Wachtveil und Rubina Nath haben die Geschichte jeweils sehr lebendig gelesen und trugen maßgeblich zum Hörerlebnis bei. Lediglich die Stimme von Letzterer war mir stellenweise ein wenig zu schrill. Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Lesen Sie weiter

Einfach schwimmen

Von: _maxcologne_

19.12.2020

Die Hörbücher Findet Nemo und Findet Dorie haben meinen Kindern und mir gut gefallen. Wer die Filme kennt, kennt die Geschichten natürlich schon. Da meine Beiden die Filme aber noch nicht gesehen haben, finde ich die Hörbücher eine schöne Alternative zu den Filmen. Auch wenn beide Hörbücher mit insgesamt über 4 Stunden Laufzeit recht lang geworden sind und wir einige Anläufe gebraucht haben um die jeweiligen Geschichten auch zu Ende zu hören. Der nach Veröffentlichung beschriebene Fehler mit der falschen Bedruckung der einzelnen CDs scheint mittlerweile behoben zu sein. Zumindest ist er mir nicht aufgefallen und für den Hörgenuss ist dies ja auch unerheblich. Die beiden Sprecher*innen machen ihre Sache sehr gut. Sie lesen ruhig und ohne Hektik. Jede Figur hat eine gut erkennbare eigene Stimme. Insgesamt kann ich das Hörbuch für alle Fans des Films weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rubina Nath

Rubina Nath (auch Rubina Kuraoka), geboren 1987, ist eine deutsch-japanische Synchronsprecherin. Ihre Stimme ist vor allem aus Zeichentrick- und animierten Serien bekannt. So spricht sie seit 2005 die Rolle des Littlefoot in der Serie »In einem Land vor unserer Zeit« und die der Daphne in »Scooby Doo«. 2013 lieh sie ihre Stimme der Oscarpreisträgerin Lupita Nyong'o in »12 Years a Slave«. Rubina Nath war in deutschen Kinos u. a. als Stimme der Anastasia Steele in »Fifty Shades of Grey« zu hören.

Zur Sprecher*innenseite

Udo Wachtveitl

Udo Wachtveitl, 1958 in München geboren, ermittelt seit 1991 als Hauptkommissar Franz Leitmayr im Münchener "Tatort". 2001 erhielt er dafür den Bayerischen Fernsehpreis. Seine Stimme ist zudem durch zahlreiche Dokumentationen und Hörbücher bekannt und beliebt. Im Disney-Klassiker "Findet Nemo" spricht er die Meeresschildkröte Crush.

Rubina Nath (auch Rubina Kuraoka), geboren 1987, ist eine deutsch-japanische Synchronsprecherin. Ihre Stimme ist vor allem aus Zeichentrick- und animierten Serien bekannt. 2013 lieh sie ihre Stimme der Oscarpreisträgerin Lupita Nyong'o in "12 Years a Slave". Zuletzt war Rubina Nath in deutschen Kinos als Stimme des Walhais Destiny in "Findet Dorie" zu hören.

Zur Sprecher*innenseite