Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die schönsten Städte Europas

Eine akustische Reise von Amsterdam bis Zürich

(6)
Hörbuch CD
18,00 [D]* inkl. MwSt.
18,50 [A]* | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine akustische Reise durch die schönsten Städte Europas. Per Kopfhörer auch ganz bequem von zuhause aus.

Wussten Sie, dass ein realer Agent aus Wien Graham Greene zum »Dritten Mann« inspirierte? Kennen Sie schon die beste Sauna in Tallinn oder die leckersten Zimtschnecken von Stockholm? Waren Sie schon einmal in St. Petersburg während der Weißen Nächte oder am Sabbat im Krakauer Viertel Kazimierz?

Unterhaltsame Reisereportagen führen Sie auf unentdeckten Pfaden zu den inspirierendsten, spannendsten und schönsten Städten Europas. Es gibt viel zu entdecken auf dieser akustischen Reise über die Boulevards von Paris und die Ramblas von Barcelona! In schöner Geschenkausstattung mit liebevoll gestalteter Europakarte, damit Sie, wenn Sie Ihre Phantasie auf Reisen schicken, den Routen auf dem Plan folgen können.

Produktion: Bayerischer Rundfunk 2012–2020.

Enthält:

- Reiseeindrücke aus Amsterdam, Barcelona, Breslau, Budapest, Istanbul, Krakau, Porto, Sarajewo, Stockholm, Wien und Zürich

- Die UNESCO-Welterbestätten Madrid, Porto, Paris, Krakau, Tallin, Sankt Petersburg

- Begegnungen mit Land und Leuten wie den Gästen des Strandbads in Genf oder den Künstlern im Athener Gerani-Viertel

- Eine kulinarische Tour ins Gewürzmuseum Hamburg, durch die Prager Kaffeehäuser, zu Paul Bocuse nach Lyon oder am »Restaurant Day« nach Helsinki

- Historisches zum Pariser Eiffelturm, zum legendären Kaufhaus »GUM« in Moskau, zum Istanbuler Stadtviertel Karaköy oder zu den Malergenies des Goldenen Zeitalters in Madrid

- Wissenswertes und Anekdoten: Ein Besuch bei Sherlock Holmes in London, mit dem Architekten Arne Jacobsen durch Kopenhagen, an den Drehorten von »Game of Thrones« in Dubrovnik


Redaktion: Till Ottlitz
Hörbuch CD, 5 CDs, Laufzeit: 6h 12min
ISBN: 978-3-8445-4117-5
Erschienen am  13. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Stockholm, Schweden

Rezensionen

Viele Reiseziele in wenigen Tagen – und das ganz entspannt.

Von: Eva Fl.

27.08.2021

Diese CD-Zusammenstellung bringt die unterschiedlichsten Reisereportagen durch Europa zusammen. So lernt man dabei, wie man leckere schwedische Zimtschnecken backt, erfährt einiges über das Kaufhaus GUM in Moskau oder auch das Gewürzmuseum in Hamburg. Auf diese akustische Reise war ich gespannt, vor allem da das Reisen gerade ja nicht ganz so entspannt möglich ist. Mit einer gesamten Spieldauer von ca. 6 Stunden und 10 Minuten, verteilt auf 5 CDs ist man also eine ganze Weile durch Europa unterwegs. Produziert wurden diese Reisereportagen vom Bayerischen Rundfunk, Autoren und Sprecher (m wie w) sind immer wieder unterschiedliche Personen. So reist man beispielsweise vom Norden (Dänemark, Estland) in den Osten (Russland, Kroatien), begibt sich in die Mitte Europas (Deutschland, Österreich) sowie in den Süden (Türkei, Portugal) bis man letztlich im Westen (Frankreich, Vereinigtes Königreich) Station macht. Hier bekommt man wirklich tolle und verschiedenste Einblicke – von der Saunakultur in Estland über den Restaurant Day in Helsinki, die Kaffeehäuser in Prag oder auch dem Eiffelturm in Paris. Die Reportagen sind wirklich unterhaltsam, man hört natürlich im Hintergrund auch immer wieder andere Leute reden bzw. werden Interviews übersetzt. Das alles macht es sehr unterhaltsam und lebendig. Für mich war jetzt nicht jeder Einblick so ganz spannend und manche Reportagen eben unterhaltsamer und interessanter als andere. Grundsätzlich aber habe ich hier neue Gegenden bzw. Bereich in den unterschiedlichen Orten kennengelernt, was wirklich spannend war. Die SprecherInnen waren soweit alle gut verständlich, hier hatte ich keinerlei Probleme beim Verstehen, das war soweit absolut in Ordnung. Von mir gibt es hier 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung.

Lesen Sie weiter

Akustikurlaub

Von: Klassenzimmerkunst

10.08.2021

Letztes Jahr hatten wir nach reiflicher Überlegung einen Trip ins Legoland Dänemark gebucht. Natürlich mehrere Tage. Zum Zeitpunkt unserer Abreise waren die Grenzen dank Corona dicht und wir sind auf Gutscheine ausgewichen, drei Jahre gültig, immerhin, bis dahin erhoffte man sich ja Besserung. In diesem Jahr, in Corona 2, sind viele Familien verunsichert. Buche ich jetzt etwas und dann sind vermutlich die Grenzen dicht? Falls ich buche, was brauche ich zur Ausreise. Gefühlt ändert sich das täglich. Um dennoch unbeschwert auf Reise gehen zu können, habe ich mich nach Alternativen umgesehen und natürlich gefunden. Mit dem Hörverlag kann man Die schönsten Städte Europas akustisch bereisen, von Amsterdam bis Zürich – und das alles bequem von der Couch aus, das geht auch in Quarantäne. Der hübsch gestalteten Packung liegt eine Europakarte bei, auf der man visuell dem Erzähler folgen kann. Insgesamt 5 CDs führen auf 5 Routen durch Europa (Osten, Westen, Norden, Süden und die Mitte). Die Reihenfolge kann man dabei selbst bestimmen und auch nur einzelnen Länder bereisen, ohne die vorgelegte Route zu wählen. Für mich war die Route durch den Norden interessant. Einerseits war das ein kleiner Ersatz für die verpatzte Tour nach Dänemark und andererseits sind mir diese Länder nicht persönlich bekannt: Dänemark, Schweden, Finnland und Estland werden bereits und dabei wird landestypisches erzählt. Was ich besonders gelungen finde, ist, dass die Sprecher mit jedem Land wechseln. Die ursprünglichen Produktionen der einzelnen Ländertexte waren für den Bayerischen Rundfunk produziert und wurden in verschiedenen Jahren in anderen Formaten gesendet. Schon allein das bürgt für eine ansprechend und qualitative Produktion, die hier in jedem Fall vorliegt. Urlaubsfeeling kommt definitiv auf. Die CDs sorgen für Entspannung und ein Kurzurlaubsfeeling. Zugleich wecken sie aber auch die Sehnsucht nach den wahren Orten, nach dem Leben, dem Trubel, der auf den CDs beschrieben wird. Sie können damit Lust machen auf den nächsten Urlaub, Erinnerungen an den vergangenen wecken oder für kurze Inseln der Erholung im Alltag sorgen. Übrigens nutze ich die CDs auch gern als Impulsgeber, zum Beispiel um in Kunst an (fiktiven) Reisetagebüchern zu arbeiten. Mehr dazu gibt es in einem anderen Blogbeitrag.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Krista Posch

Krista Posch machte beim Sender "RAI Bozen" als Moderatorin, Sprecherin und Redakteurin Karriere, bevor sie ihre Ausbildung zur Schauspielerin am Max-Reinhardt-Seminar in Wien absolvierte. Sie spielte am Theater in der Josephstadt in Wien, dem Düsseldorfer Schauspiel und dem Residenztheater in München.
Krista Posch wirkte bereits in zahlreichen Hörspielen und Lesungen mit, die im Hörverlag erschienen sind, u. a. in Peter Høegs "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" und Marianne Fredrikssons "Simon".

www.krista-posch.de

Zur Sprecher*innenseite

Beate Himmelstoß

Beate Himmelstoß ist eine der bekanntesten Stimmen des BR. Facettenreich und vielseitig sind vor allem ihre Agatha-Christie-Lesungen und Interpretationen historischer Romane von Ariana Franklin bis Julian Fellowes.

Zur Sprecher*innenseite

Christian Baumann

Christian Baumann steht seit 1996 als Schauspieler auf der Bühne, vor allem im Münchner Metropol-Theater, u. a. in dem Kultmusical »The Black Rider« von Tom Waits. Er spielte im Kinofilm »Feindliche Übernahme« und war unter anderem bei »Tatort«, »SOKO 5113« und den »Rosenheim-Cops« und in der SKY-Serie »Der Pass« zu sehen. Im Bayerischen Rundfunk ist er regelmäßig in Lesungen und Radiofeatures zu hören. Für den Hörverlag las er u. a. »Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur« und »Erkenne die Welt« von Richard David Precht.

Zur Sprecher*innenseite

Till Ottlitz

Till Ottlitz beschreibt sich selbst als Journalist, Zuckerbäcker und Balkongärtner. Bekannt ist er als Autor der Podcast-Serie »4 Tage Angst« und als Redakteur der Sendung »radioFeature« auf Bayern 2. Sein Reisefeature »Schnitzeljagd mit Mama«, auch Teil des Hörbuchs »Sehnsucht Frankreich«, wurde 2017 mit dem Goldenen Columbus Radiopreis für den besten Reisebeitrag des Jahres im deutschsprachigen Hörfunk ausgezeichnet.

zur Readakteur*innenseite