Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Peter Wohlleben

Der lange Atem der Bäume

Wie Bäume lernen, mit dem Klimawandel umzugehen – und warum der Wald uns retten wird, wenn wir es zulassen

Ungekürzte Lesung mit Peter Kaempfe
(6)
Hörbuch CD
22,00 [D]* inkl. MwSt.
22,70 [A]* | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Fortsetzung des Millionenbestsellers »Das geheime Leben der Bäume« als Hörbuch

Bäume kommen sehr gut ohne Menschen aus, aber Menschen nicht ohne Bäume! Auch wenn wir unsere Welt durch den Klimawandel zugrunde richten sollten – die Bäume kommen immer und überall zurück, selbst nach verheerenden Bränden, heftigen Sturmschäden und menschlichen Verwüstungen. Es wäre nur schön, wenn wir dann noch da sind.

Mit »Der lange Atem der Bäume« knüpft Peter Wohlleben direkt an seinen Millionenseller »Das geheime Leben der Bäume« an – ebenso zum Staunen, ebenso faszinierend, aber dabei gleichzeitig scharf und kritisch: Auf der einen Seite schildert er neue verblüffende Erkenntnisse über das Leben der Bäume und ihre Fähigkeiten, zu lernen und mit dem Klimawandel umzugehen. Zugleich geht er hart ins Gericht mit den von Ahnungslosigkeit geprägten Akteuren in Wirtschaft und Politik, die Bäume ausschließlich zur Holzgewinnung und zur Imagepflege pflanzen und die Natur damit in Wahrheit rücksichtslos ausbeuten. Doch intensiv bewirtschaftete Fichtenplantagen werden die Überhitzung des Planeten nicht verhindern.

Eine Liebeserklärung an die Bäume – und ein flammender Appell, die unendliche Vielfalt der Natur, deren sensibles Zusammenwirken wir immer noch nicht ganz verstehen, zu schützen und zu bewahren. In unserem ureigensten Interesse.

Mit einem Beitrag des bekannten Naturforschers Professor Pierre Leonhard Ibisch.


Originalverlag: Ludwig
Hörbuch CD, 7 CDs, Laufzeit: 7h 45min
ISBN: 978-3-8445-4337-7
Erschienen am  26. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Entdecken Sie die Bestseller von Peter Wohlleben

Rezensionen

"Das Schicksal der Wälder und das der Menschheit sind untrennbar miteinander verbunden."

Von: Travel Without Moving

11.08.2021

"Das Schicksal der Wälder und das der Menschheit sind untrennbar miteinander verbunden. Und das ist nicht im übertragenen Sinne zu verstehen, sondern wortwörtlich. Was in Ihren Ohren möglicherweise düster und beängstigend klingt, gibt in Wahrheit Anlass zu großer Hoffnung. Bäume bilden so effiziente Sozialgemeinschaften, dass sie zumindest die aktuellen Veränderungen im Klima vielfach gut verkraften können. Und nicht nur das: Sie sind unsere beste Option, Treibhausgase wieder aus der Atmosphäre zu entfernen, viel besser, als jede Technik es je könnte. Zusätzlich kühlen sie das lokale Klima stark herab und erhöhen sogar die Regenmengen signifikant. All dies machen Bäume übrigens nicht für uns, sondern für sich selbst." (CD 1, Track 2) Peter Wohlleben erzählt in ‚Der lange Atem der Bäume‘ von Kastanien und Trockenheit, Eichen und Rabenvögeln, Genetik und Epigenetik, Sommerregen und Winterregen, Nadelbäumen und Laubbäumen, Blattläusen und rotem Laub, Kronen-Schüchternheit und Kommunikation, Aufforstung und Jagd, Wölfen und Rehen sowie Holz und Kohle. Ich habe schon sehr viel von Wohlleben gelesen, und auch das Hörbuch zu ‚Der lange Atem der Bäume‘ ist ein wunderbares Buch, das von Peter Kaempfe zudem ansprechend und gelungen gelesen wird. Kaempfe liest so unaufgeregt und angenehm, dass ich ihm stundenlang lauschen konnte, und seine Stimme und seine Interpretation passen so gut zu den Büchern Wohllebens, dass ich immer das Gefühl habe, Wohlleben selbst liest sein Buch ein. Wohlleben erklärt in seinem Buch komplexe Zusammenhänge auf anschauliche, verständliche und spannende Weise. Hier erfährt der Hörer ganz genau, welche Auswirkungen kleine Veränderungen auf das System Wald haben, und beim Zuhören kann man immer wieder staunen, wie Bäume miteinander kommunizieren und wie Dinge, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, zusammenhängen und miteinander interagieren. Ein ganz wundervolles (Hör-) Buch, und ich freue mich schon auf die nächste Veröffentlichung von Wohlleben. Peter Wohlleben: Der lange Atem der Bäume. Wie Bäume lernen, mit dem Klimawandel umzugehen – und warum der Wald uns retten wird, wenn wir es zulassen. Ungekürzte Lesung mit Peter Kaempfe. der Hörverlag, 2021; 22 Euro.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Außerdem hat er Wohllebens Waldakademie gegründet, um den Gedanken des Waldschutzes und der nachhaltigen Waldnutzung weiter zu verbreiten (Informationen und Projekte unter www.waldakademie-huemmel.de). Peter Wohlleben ist aber auch Autor von Büchern rund um Wald und Naturschutz: Mit seinen Bestsellern »Das geheime Leben der Bäume«, »Das Seelenleben der Tiere« und »Das geheime Netzwerk der Natur« hat er Menschen auf der ganzen Welt begeistert.

Zur Autor*innenseite

Peter Kaempfe

Peter Kaempfe, seit 47 Jahren erfolgreicher Theater- und Filmschauspieler, startete seine Karriere mit Engagements in Tübingen, München und Hamburg. Er war Gründungsmitglied der Bremer Shakespeare Company und erhielt mit dem »Wintermärchen« den Förderpreis der Akademie der Künste, Berlin. 1991 gründete er mit drei Kollegen das Theater Aus Bremen, mit dem er bis 2004 international über 2500 Vorstellungen gab. Danach arbeitete er als Gast an verschiedenen Theatern in Deutschland und der Schweiz. Von 2008 bis 2010 spielte er im Musical »Der Schuh des Manitu« und 2013 bis 2014 in »Warhorse – Gefährten« des National Theatre London in Berlin. Seine ausdrucksstarke Stimme ließ ihn zum erfolgreichen Kommentarsprecher in mehr als 800 Fernsehdokumentationen für alle deutschen Sendeanstalten werden. Außerdem ist er in über 300 Hörspielen und Hörbüchern zu hören, dazu immer wieder in vielen Live-Lesungen und Solo-Programmen. Für Radio Bremen und den NDR war er 13 Jahre lang die Stationvoice des Nordwestradios. 2015 führte er, gemeinsam mit Gabriele Blum, Regie bei »Hamlet, Berliner Fassung« im Monbijou Theater, Berlin.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Hörbücher des Autors