Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sandra Brown

Dein Tod ist nah

Gekürzte Lesung mit Martina Treger
(8)
Hörbuch CD (gekürzt)
20,00 [D]* inkl. MwSt.
20,60 [A]* | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Mann mit verschiedenen Identitäten. Acht spurlos verschwundene Frauen. Und das nächste Opfer steht schon fest ...

FBI-Agent Drex Easton sucht den Betrüger Weston Graham, der in den letzten Jahrzehnten acht Frauen ihres Vermögens beraubte, bevor sie spurlos verschwanden. Grahams zahlreiche Identitäten haben ihn bisher geschützt, doch nun scheint er in greifbarer Nähe: Der attraktive Jasper Ford hat vor Kurzem die reiche Geschäftsfrau Talia Shafter geheiratet. Als vermeintlicher Nachbar schleicht Drex sich in das Leben des Paares ein, denn er ist überzeugt: Jasper ist Graham. Doch als Drex' Anziehung zu Talia immer stärker wird, droht er, sein Ziel aus den Augen zu verlieren. Und auch Talia hat Geheimnisse …


Aus dem Amerikanischen von Christoph Göhler
Originaltitel: Outfox (Grand Central, New York 2018)
Originalverlag: Blanvalet
Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 7h 45min
ISBN: 978-3-8371-5687-4
Erschienen am  22. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: South Carolina, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

solider Krimi, aber zu wenig Spannung

Von: Monika Caparelli-Hippert

04.01.2022

Ein neuer Krimi von Sandra Brown: ich war gespannt, und musste das Hörbuch haben. Ich sag es vorab, ich habe schon diverse andere Thriller von Ms Brown gelesen und gehört, und die waren immer solide gemacht und garantieren gute Unterhaltung. Der Klappentext sagt: „Ein Mann mit verschiedenen Identitäten. Acht spurlos verschwundene Frauen. Und das nächste Opfer steht schon fest…“. Klingt ja schon mal vielversprechend. Hier ist die Ausgangsituation: FBI Agent Drex Easton hat seit Jahren nur ein Ziel vor Augen: er will den Betrüger und Mörder Weston Graham zur Strecke bringen. In den letzten 30 Jahren sind 8 Frauen spurlos verschwunden und vorher um ihr Vermögen gebracht worden. Die Theorie, dass Weston Graham ein Heiratsschwindler ist, wird nicht angefochten, aber dass er ein Mörder ist, steht eigentlich nur für Drex fest, er hat sich da festgebissen, und will die Morde beweisen. Drex ist hier auch ganz persönlich motiviert, denn seine Mutter war eines der Opfer. Das Problem an der Jagd ist aber, dass Weston seine Identitäten ständig wechselt und den Behörden immer einen Schritt voraus ist. Und nun meint Drex, ihn identifiziert zu haben: als Jasper Ford, einem attraktiven älteren wohlhabendem Mann, der vor kurzem eine attraktive Geschäftsfrau geheiratet hat, die schöne und leicht unnahbare Talia. Drex nähert sich dem Ehepaar Ford undercover und mietet sich als angeblicher Schriftsteller nebenan ein, um so unauffällig Kontakte zu knüpfen und Jasper / Weston zu überwachen….dabei kommt er auch Talia näher als gedacht….. Soweit, so gut. Ist eine ganz interessante Idee, und auch ein ganz glaubwürdiger Plot. Allerdings muss ich leider sagen: es kam dann nicht mehr so wirklich viel Spannung und Action im weiteren Verlauf rüber. Drex ist endlos auf Beschattungsmission und knüpft seine Connections zu den beiden, aber es dauert ewig, bis auch wirklich was passiert. Das ist wahrscheinlich völlig realistisch, so eine undercover Mission braucht seine Zeit – aber in Romanform hätte ich das gerne etwas komprimiert und mit mehr Action zwischendurch. Ich habe mir hier öfters gedacht, wann passiert denn jetzt mal was? Es wird teils endlos geplaudert, das Buch ist sehr dialoglastig, aber für mein Empfinden passiert auf langen Strecken nicht wirklich viel. Durch diese vielen Dialoge werden die Figure recht genau und detailliert psychologisch aufgebaut, aber hey, das ist ein Krimi, ich erwarte da ein bissel mehr. Mir drängt sich hier auch ein Vergleich zu der neuen Art, TV Serien zu erzählen auf – das nervt mich nämlich auch: -zig Staffeln werden gebraucht, um einen Plot zu erzählen, den man auch auf 2 Spielfilme hätte kürzen können. Endlose und in Echtzeit geführte Dialoge, aber wenig Handlung. Um jetzt nicht zu sehr ins Kritisieren zu kommen: gegen Ende hin löst sich der Fall mit ein wenig mehr Tempo tatsächlich auf, und den Epilog ganz zum Schluss hin hätte ich so nicht erwartet, da bin ich doch echt noch mal überrascht worden, aber wie gesagt, es hatte so seine Längen zwischendurch. Martina Träger liest gewohnt souverän, und ihrer tiefen, angenehmen Stimme lässt es sich gut lauschen. Und ich bin tatsächlich einmal froh, dass das hier eine gekürzte Lesung war, denn wie gesagt, so richtig gefesselt hat es mich nicht. Sagen wir so: es war definitiv nicht schlecht, flüssig geschrieben, gut gelesen, und auch ein glaubwürdiger Plot, aber mir hat der Pfiff gefehlt, den ich eigentlich von der Autorin erwartet habe. Das Hörbuch war gut zum Nebenbei hören, hat mich auch durchaus unterhalten, aber der grosse Wurf war es für mich nicht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sandra Brown arbeitete als Schauspielerin und TV-Journalistin, bevor sie mit ihrem Roman Trügerischer Spiegel auf Anhieb einen großen Erfolg landete. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten internationalen Autorinnen, die mit jedem ihrer Bücher die Spitzenplätze der New-York-Times-Bestsellerliste erreicht! Ihren endgültigen Durchbruch als Thrillerautorin feierte Sandra Brown mit dem Roman Die Zeugin, der auch in Deutschland auf die Bestsellerlisten kletterte – ein Erfolg, den sie mit jedem neuen Roman noch einmal übertreffen konnte. Sandra Brown lebt mit ihrer Familie abwechselnd in Texas und South Carolina.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.sandra-brown.de

Zur Autor*innenseite

Martina Treger

Martina Treger ist Schauspielerin, Synchronregisseurin und -sprecherin. Sie leiht ihre prägnante Stimme u. a. Hollywoodstar Sharon Stone. Für Random House Audio hat sie zuletzt „Verhängnisvolle Nähe” von Sandra Brown und „Blind” von Christine Brand eingelesen.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Hörbücher der Autorin