Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sophie Kinsella

Schau mir in die Augen, Audrey

Gekürzte Lesung mit Maria Koschny
Hörbuch MP3-CD (gekürzt)
9,99 [D]* inkl. MwSt.
10,30 [A]* | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine zauberhafte Familiengeschichte von Bestsellerautorin Sophie Kinsella

Audreys Familie ist ziemlich durchgeknallt: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein Waschlappen. Auch Audrey hat ihr Päckchen zu tragen – sie versteckt sich wegen einer Angststörung sogar zu Hause hinter ihrer Sonnenbrille. Doch dem einfühlsamen Linus gelingt die erste vorsichtige Annäherung ...

Gelesen von Tribute von Panem- und Shopaholic-Stimme Maria Koschny

(1 mp3-CD, Laufzeit: 4h 12)


Aus dem Englischen von Anja Galić
Originaltitel: Finding Audrey (Penguin, UK)
Originalverlag: cbj
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: ca. 4h 12min
ISBN: 978-3-8371-3726-2
Erschienen am  16. January 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Schau mir in die Augen, Audrey"

Ich war der Lärm, ich war die Kälte

Jenny Downham

Ich war der Lärm, ich war die Kälte

Und wenn es kein Morgen gibt

Jennifer L. Armentrout

Und wenn es kein Morgen gibt

Save the Date

Morgan Matson

Save the Date

My First Love

Tanja Voosen

My First Love

Time to Love – Tausche altes Leben gegen neue Liebe

Beth O'Leary

Time to Love – Tausche altes Leben gegen neue Liebe

My Second Chance

Tanja Voosen

My Second Chance

Mein Sommer auf dem Mond

Adriana Popescu

Mein Sommer auf dem Mond

Cold Day in the Sun

Sara Biren

Cold Day in the Sun

Girls In The Moon
(8)

Janet McNally

Girls In The Moon

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Jenny Downham

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Flieg, so hoch du kannst

Barry Jonsberg

Flieg, so hoch du kannst

Die Mechanik des Herzens

Mathias Malzieu

Die Mechanik des Herzens

Amy on the Summer Road
(7)

Morgan Matson

Amy on the Summer Road

Ich und Earl und das sterbende Mädchen

Jesse Andrews

Ich und Earl und das sterbende Mädchen

Der Junge, der mit dem Herzen sah

Virginia Macgregor

Der Junge, der mit dem Herzen sah

Heute sind wir Freunde

Patrycja Spychalski

Heute sind wir Freunde

This is not a love scene

Cory McCarthy

This is not a love scene

Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte

Anne Freytag

Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte

Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln

Adriana Popescu

Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Walter Moers

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Rezensionen

Interessante Geschichte für Fans des Young Adult Genres

Von: Janina Schallenberg

12.11.2019

“Schau mir in die Augen, Audrey” ist ein wildes Potpourri, das viele verschiedene zusammengemixte Themen beinhaltet und vereint. Wir erleben eine herzerwärmende Familiengeschichte, aber auch ein echtes Drama von einer jungen Frau mit Dämonen, die sie nicht verdient hat. Die Krankheiten und Ängste, die Audrey mit sich herumträgt, werden zwar gut beleuchtet und thematisiert, aber im Endeffekt meiner Ansicht nach auch nur angekratzt und nicht wirklich tiefgehend verfolgt. Die Liebesgeschichte hätte ich persönlich nicht gebraucht, um das Buch zu “vervollständigen” – Audrey und Linus hätten auch einfach nur Freunde sein dürfen, und ich denke sogar, das sind sie im Endeffekt auch. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, dieses Hörbuch anhören und rezensieren zu dürfen und ich würde es jungen Lesern und Leserinnen sowie allen Fans des klassischen Young Adult Genres sowie Fans von leichter Unterhaltung mit flippigen Charakteren wärmstens weiterempfehlen. 7,5 von 10 Punkten

Lesen Sie weiter

Super Autorin - Super Sprecherin

Von: Lunau-Fantasy

20.05.2019

Super Buch, hab ich nicht erwartet! Um ehrlich zu sein hatte ich mit einem weiteren Frauenroman gerechnet. Als dann herauskam, dass Audrey erst 14 ist, war ich erst einmal erstaunt, aber positiv. Ich fand Audrey eine wirklich tolle Persönlichkeit und mochte sie auf Anhieb. Ihre Geschichte ging mir nahe, weil sie mir so leid tat. Was ist ihr zugestoßen, dass sie sich so sehr zurückgezogen hat? Warum sind Menschen so grausam, dass sie soetwas auslösen können? Umso begeisterter war ich von Audreys Familie und vor allem von Linus. Wie sie mit Audreys Angststörung umgehen, so verständnisvoll und vorsichtig, so behutsam und ehrlich. Auch Maria Koschny als Sprecherin fand ich eine super Wahl. Ihre tiefe, sanfte Stimme passte gut zu der Thematik des Inhalts und hat die Gefühle gut nach außen transportiert. Ich habe jedes Mal ganz gebannt zugehört und wollte nicht anderes machen, wenn das Hörbuch lief. Bloß nichts verpassen. Da ich das in Bezug auf Hörbücher von mir so nicht kenne, würde ich mal sagen: Sophie Kinsella hat mich erneut abgeholt und Maria Koschny hat das Ganze getoppt.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Sophie Kinsella ist Schriftstellerin und ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Ihre Schnäppchenjägerin-Romane um die liebenswerte Chaotin Rebecca Bloomwood werden von einem Millionenpublikum verschlungen. Die Verfilmung ihres Bestsellers Shopaholic – Die Schnäppchenjägerin wurde zum internationalen Kinohit. Mit Schau mir in die Augen, Audrey gibt die Mutter von vier Söhnen und einer Tochter ihr Debüt im Jugendbuch. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in London.

Zur Autorin

Maria Koschny

Maria Koschny wurde 1981 als Tochter der Schauspielerin und Synchronsprecherin Katharina Koschny geboren. Die Berlinerin arbeitet seit jungen Jahren als Synchronsprecherin für Kinofilme, Fernsehserien und bei Animes. Sie leiht ihre Stimme unter anderem Lindsay Lohan, Christina Ricci und Jessica Biel. Auch als Hörbuchsprecherin hat sie sich einen Namen gemacht und wurde für ihre Lesung von Die Tribute von Panem - Flammender Zorn 2012 als beste Interpretin für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert. 2015 erhielt sie diesen Preis für ihre Lesung von Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb.

Zur Sprecherin

Anja Galić lebt und arbeitet in der Kölner Südstadt, wohin es sie des Studiums wegen verschlug, und hat badische Wurzeln. Dass man beim Übersetzen Dinge recherchiert und erfährt, denen man sonst nie begegnet wäre, findet sie bei jedem Buch aufs Neue spannend.

Zur Übersetzerin

Weitere Hörbücher der Autorin