Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Harlan Coben

In deinem Namen

Thriller

Gekürzte Lesung mit Detlef Bierstedt
Hörbuch MP3-CD (gekürzt)
14,99 [D]* inkl. MwSt.
15,50 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

„Coben ist einer der ganz, ganz Grossen.“ Gillian Flynn

15 Jahre ist es her, dass Detective Nap Dumas seinen Zwillingsbruder Leo verlor. Damals wurden Leo und dessen Freundin Diana unter mysteriösen Umständen tot auf den Bahngleisen ihrer Heimatstadt gefunden. Zugleich verschwand auch Maura, Naps große Liebe, ohne ein Wort des Abschieds. Als jetzt im Wagen eines Mordverdächtigen Mauras Fingerabdrücke auftauchen, hofft Nap, endlich Antworten zu erhalten. Doch stattdessen stößt er nur auf immer neue Fragen: über die Frau, die er einst liebte, über eine verlassene Militärbasis und vor allem über Leo und Diana. Denn die Gründe, warum sie sterben mussten, sind dunkel und gefährlich ...

Gelesen von Detlef Bierstedt.

( 1 mp3-CD, Laufzeit: 9h 5)


Übersetzt von Gunnar Kwisinski
Originalverlag: Goldmann Paperback
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 9h 5min
ISBN: 978-3-8445-2900-5
Erschienen am  18. June 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein sehr gelungener Thriller, gepackt mit jeder Menge Nervenkitzel, der geheimnisvoll und düster erscheint

Von: Libramorum

18.08.2018

Der "Klappentext" enthüllt mehr als genug über die Story, ohne die noch passierenden Ereignisse vorwegzunehmen. Deswegen werde ich jetzt hauptsächlich über die Art und Weise des Erzählens berichten. Der Synchronsprecher hat eine sehr angenehme Bassstimme, der man gut zuhören kann. Da er dynamisch und voller Abwechslung vorliest, kann man dem Geschehen einfach Folge leisten. Andererseits, wenn er die Stimme erhöht, um eine Frauenstimme anzunehmen, wurde es eher unangenehm, da es nicht zu seiner Stimme passt und es der ansonsten herrschenden Atmosphäre schadet. Die Handlung wird in einem angenehmen Tempo vorgelesen, die Pause zwischen den Sätzen sind auch nicht zu lang, Kommata werden mitgesprochen. Man merkt dem Vorleser seine Erfahrung mit einbringt, es entsteht ein angenehmer Flow. Das Geschehen erleben wir vollständig aus der Sicht des Protagonisten, der in Gedanken des öfteren auch mal seine Worte an den verstorbenen Zwillingsbruder richtet. Dabei merkt man, wie sehr der Protagonist unter dem Tod des Bruders leidet und auch Jahre danach noch immer nicht damit abschließen kann. Fazit: Ein sehr gelungener Thriller, gepackt mit jeder Menge Nervenkitzel, der geheimnisvoll und düster erscheint. Der Vorleser erzeugt hierbei eine angenehme Atmosphäre, bei der man sich vollkommen auf die Geschichte konzentrieren kann.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine Thriller wurden bisher in 45 Sprachen übersetzt, erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten und wurde zu großen Teilen verfilmt. Harlan Coben, der als erster Autor mit den drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet wurde – dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award –, gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Familie in New Jersey.

Zur Autor*innenseite

Detlef Bierstedt

Detlef Bierstedt, geboren 1952 in Ost-Berlin, ist durch etliche Theater-, Film- und TV-Produktionen bekannt. In der TV-Serie »Drei Damen vom Grill« war er als Brinkmann jr. zu sehen. Detlef Bierstedt spielte Nebenrollen bei »Edel und Starck«, »Praxis Bülowbogen«, »Alarm für Cobra 11«. In der Fernsehserie »Babylon Berlin« verkörpert er den Berliner Oberbürgermeister Gustav Böß. Zudem arbeitet er auch als Synchron- und Hörbuchsprecher und leiht u.a. George Clooney, Philipp Pullman und Stellan Skarsgård seine Stimme. Laut einer Umfrage von 2012 ist er einer der beliebtesten Hörbuchinterpreten Deutschlands. Seit 1984 hat er über 700 Synchronrollen gesprochen. Für den Hörverlag hat Detlef Bierstedt u.a. bereits einige Titel von Neal Stephenson vertont und viele Bücher von Harlan Coben eingelesen.

Zur Sprecher*innenseite

Links

Weitere Hörbücher des Autors