Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Sieben Schwestern-Saga (1-3)

Die Sieben Schwestern Band 1-3: Die Sieben Schwestern - Die Sturmschwester - Die Schattenschwester

(1)
Hörbuch MP3-CD (gekürzt)
15,00 [D]* inkl. MwSt.
15,50 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Band 1 bis 3 der faszinierenden und bewegenden Bestseller-Reihe in einer Geschenkausgabe

Ein Vater hinterlässt seinen Adoptivtöchtern Hinweise zu ihren Wurzeln. Drei Hörbücher voller Geheimnisse, Gefühle und Rätsel der Vergangenheit.

Maia möchte in »Die sieben Schwestern« das Geheimnis ihrer Herkunft ergründen. Ihre Suche führt sie nicht nur nach Rio, sondern auch in die Vergangenheit ihrer Großmutter und in das mondäne Paris der Jahrhundertwende.

In »Die Sturmschwester« begibt sich Seglerin Ally auf Spurensuche in das raue Norwegen und in die Welt der Musik Edvard Griegs.

Und die dritte Schwester, Star, findet in »Die Schattenschwester« in einer Londoner Buchhandlung und in den Tagebüchern einer gewissen Flora McNichol mehr über sich heraus – und vielleicht auch die wahre Liebe.


Originaltitel: Macmillan
Originalverlag: Goldmann HC
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 5 CDs, Laufzeit: ca. 41h 24min
ISBN: 978-3-8445-4083-3
Erschienen am  16. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Hörbuch-Boxen: Die sieben Schwestern-Saga

Rezensionen

Sehr empfehlenswert...

Von: Engelchens Bücherwelt

26.05.2021

Eigentlich gehören die Bücher dieser Reihe nicht zu meinem Lieblingsgenre, jedoch hat sie mir mein Bruder wärmstens ans Herz gelegt und voila da sind sie. Ich habe mich für die Hörbuch Variante entschieden, da ich diese auch wunderbar zwischendurch bei der Hausarbeit und Co hören kann. Es sind zwar gekürzte Ausgaben, doch nach dem hören hat mir nichts gefehlt, ich muss dazu aber auch sagen, dass ich die Bücher selbst nicht gelesen habe. Das Grundgerüst dieser ganzen Geschichten gefällt mir sehr gut. Ich finde es sehr schön, dass ein Mann viele Kinder, die verschiedener nicht sein könnten adoptiert hat. Daraus sind diese tollen Stories dann entstanden, die sich jeweils um eines dieser Kinder drehen. Was ich sehr interessant fand war, dass die Autorin auch immer mal in die Vergangenheit springt. Dies hat sie auch sehr gut verständlich hinbekommen und gibt den Geschichten noch mal das gewisse etwas. Was mich auch faszinierte war die Verknüpfung von Lucinda Rileys Geschichte mit der Realität. So hat sie darin z.B. die Statue in Rio oder auch den Musiker Edvard Grieg eingeflochten, die etwas mit den Schwestern zu tun haben. Das ist wirklich toll gemacht! Diese drei ersten Storis haben mir sehr gut gefallen und ich werde mich gleich an die nächsten Teile machen. Was mich auch faszinierte war die Verknüpfung von Lucinda Rileys Geschichte mit der Realität. So hat sie darin z.B. die Statue in Rio oder auch den Musiker Edvard Grieg eingeflochten, die etwas mit den Schwestern zu tun haben. Das ist wirklich toll gemacht!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebte es zu reisen und war nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentrierte sich Lucinda Riley ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stand jedes ihrer Bücher an der Spitze der internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebte mit ihrem Mann und ihren vier Kindern im englischen Norfolk und in West Cork, Irland. Sie verstarb im Juni 2021.

Zur Autor*innenseite

Sinja Dieks

Sinja Dieks arbeitet als Schauspielerin für Theater, Fernsehen und Kino. Sie ist in mehreren deutschen TV-Serien zu sehen (u.a. in »Letzte Spur Berlin« und »Bella Block«) und auch als Hörbuchsprecherin sehr gefragt.

Zur Sprecher*innenseite

Oliver Siebeck

Oliver Siebeck ist als Synchronsprecher aus verschiedenen Fernsehserien bekannt. In »Prison Break« (2007-2009) spricht er den Agenten Paul Kellerman und in »Two and a Half Men« die Figur Dr. Melnick. Siebeck ist auch als Hörbuchsprecher beliebt.

Zur Sprecher*innenseite

Bettina Kurth

Bettina Kurth ist eine deutsche Schauspielerin und aus zahlreichen Filmen und Serien des deutschen Fernsehens bekannt. Darüber hinaus arbeitet sie als Sprecherin für Hörspiele, Hörbücher, Kindersendungen, Reportagen und Dokumentationen.

Zur Sprecher*innenseite

Katharina Spiering

Katharina Spiering, eine deutsche Schauspielerin bekannt aus Kino, TV und Theater, spielte u. a. in der Kinderserie »Die Pfefferkörner« mit sowie in einigen »Kluftinger«-Verfilmungen. Sie arbeitet außerdem als Hörbuchsprecherin und tritt mit Live-Lesungen auf.

Zur Sprecher*innenseite

Simone Kabst

Simone Kabst ist eine gefragte Sprecherin für Features, Audioguides und Hörspiele. Sie lässt Figuren lebendig, Leidenschaften, Ängste und Sehnsüchte wahr werden – im Hörverlag v. a. als feste Hörbuchstimme von Lucinda Riley.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Hörbücher der Autorin