Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Richard David Precht

Die Essays

Tiere denken - Jäger, Hirten, Kritiker - Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens - Von der Pflicht

Hörbuch MP3-CDNEU
20,00 [D]* inkl. MwSt.
20,60 [A]* | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vier Essays von Deutschlands bekanntestem Philosophen in einer Hörbuch-Edition

Mitreißend, scharfsinnig, kritisch – Richard David Prechts kluge Essays widmen sich den zentralen philosophischen Fragen unserer Zeit: dem moralischen Umgang mit Tieren, einer positiven Zukunft im digitalen Zeitalter, den hypothetischen Moralvorstellungen künstlicher Intelligenz und den Pflichten von Staat und Bürgern. Gewohnt unterhaltsam und dennoch tiefgründig spannt Richard David Precht ein philosophisches Netz um unsere Welt und setzt sich mit den wesentlichen Angelpunkten der Gesellschaft auseinander. Vier Essays, die zum Reflektieren, Nachforschen, Widersprechen und Diskutieren einladen.

Enthält: »Tiere denken«, »Jäger, Hirten, Kritiker«, »Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens« und »Von der Pflicht«


Originalverlag: Goldmann HC
Hörbuch MP3-CD, 5 CDs, Laufzeit: 33h 2min
ISBN: 978-3-8445-4424-4
Erschienen am  01. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Richard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist und Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit seinem sensationellen Erfolg mit »Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?« waren alle seine Bücher zu philosophischen oder gesellschaftspolitischen Themen große Bestseller und wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.

Zur Autor*innenseite

Ernst Walter Siemon

Ernst Walter Siemon studierte evangelische Theologie in Marburg und Berlin. Zudem absolvierte er eine Opernsängerausbildung. Nach mehrjähriger Bühnentätigkeit im Bassbariton-Fach führte ihn seine berufliche Laufbahn in den 1980er Jahren als Rundfunksprecher zunächst zum Hessischen Rundfunk, dann zum damaligen Südwestfunk in Baden-Baden und zum SWR Landesfunkhaus Mainz. Seine Stimme lieh er in Hörfunk und Fernsehen für Nachrichtensendungen, Synchronisationen, Features, künstlerische Sprachaufnahmen und Moderationen. Ernst Walter Siemon lebt heute in Baden-Baden und ist als freiberuflicher Sprecher, Rhetoriktrainer und Sprechlehrer tätig.

Zur Sprecher*innenseite

Bodo Primus

Nach seiner Schauspielausbildung an der Folkwangschule Essen spielte Bodo Primus an verschiedenen deutschen Theatern, so z.B. in Münster, Essen, Köln und am Düsseldorfer Schauspielhaus. Seit 1962 arbeitet er freiberuflich für Rundfunk und Fernsehen - v.a. an Hörspielen, Rezitationen, Features und TV-Dokumentationen.
Für die Produktion »Briefwechsel« liest er die Briefe von Paul Celan an seine Frau Gisèle Celan-Lestrange.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Hörbücher des Autors