Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Die Burma-Trilogie
Hörbuch MP3-CD (gekürzt)DEMNÄCHST
25,00 [D]* inkl. MwSt.
25,70 [A]* | CHF 35,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jan-Philipp Sendkers Burma-Trilogie erstmals in einer wunderschönen Hörbuch-Box – mit bisher unveröffentlichtem Zusatzmaterial!

Auf der Suche nach ihrem Vater reist Julia Win, eine erfolgreiche New Yorker Rechtsanwältin, nach Kalaw, einem malerischen, in den Bergen Burmas versteckten Dorf. Ein vierzig Jahre alter Liebesbrief ihres Vaters an eine ihr unbekannte Frau hat sie an diesen Ort geführt. Julia trifft hier nicht nur auf ihren Bruder, von dem sie nichts wusste, sondern stößt auch auf ein Familiengeheimnis, das ihr Leben für immer verändert – und Burma wird für Julia zu einem Ort, an dem sie sich selbst, den Frieden und schließlich die große Liebe findet.


Originalverlag: Blessing
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 3 CDs, Laufzeit: 21h 36min
ISBN: 978-3-8371-5987-5
Erscheint am 20. June 2022

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Jan-Philipp Sendker, geboren in Hamburg, war viele Jahre Amerika- und Asienkorrespondent des Stern. Nach einem weiteren Amerika-Aufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam. Bei Blessing erschien 2000 seine eindringliche Porträtsammlung Risse in der Großen Mauer. Nach dem Roman-Bestseller Das Herzenhören (2002) folgten Das Flüstern der Schatten (2007), Drachenspiele (2009), Herzenstimmen (2012), Am anderen Ende der Nacht (2016), Das Geheimnis des alten Mönches (2017), Das Gedächtnis des Herzens (2019) und Die Rebellin und der Dieb (2021). Seine Romane sind in mehr als 35 Sprachen übersetzt. Mit weltweit über 3 Millionen verkauften Büchern ist er einer der aktuell erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren.

© Frank Suffert
Jan-Philipp Sendker

Bernd Rumpf

Bernd Rumpf, 1947 in Göttingen geboren, absolvierte von 1965 bis 69 eine Ausbildung an der Folkwang Hochschule Essen in Schauspiel und Pantomime. Seit 1969 stand er auf der Theaterbühne. Er wirkte in Klassikern wie Mutter Courage oder Medea mit. Seit 1980 ist er auch häufig in TV-Krimis zu sehen. Als Synchronsprecher hörte man ihn bereits als deutsche Stimme von Liam Neeson, Alfred Molina, George Clooney und Alan Rickman.

Zur Sprecher*innenseite

Jessica Schwarz

Jessica Schwarz, geboren 1977, gab ihr Filmdebüt 2001 in „Nichts bereuen” an der Seite von Daniel Brühl. Es folgten zahlreiche Kino- und TV-Rollen, für die sie u. a. mit dem Grimme-Preis, dem Hessischen und Bayrischen Filmpreis und Bambi ausgezeichnet wurde. Aktuell abgedreht sind z. B. an der Seite von Florian David Fitz „Jesus liebt mich” und der große Weihnachts-TV-Dreiteiler „Baron Münchhausen”.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Hörbücher des Autors