Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Der Ermittler

Ein Jack-Reacher-Roman

(8)
Hörbuch MP3-CD (gekürzt)
22,00 [D]* inkl. MwSt.
22,70 [A]* | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jack Reacher ermittelt in Deutschland

Im Jahr 1996 belauscht ein Undercover-Agent der CIA ein Gespräch zwischen islamistischen Terroristen in Hamburg. „Der Amerikaner will hundert Millionen Dollar.” Doch er kann nicht herausfinden, wer diese Summe verlangt und wofür. Fest steht nur, dass es um einen Terroranschlag in ungeahntem Ausmaß geht. Die CIA stellt eine Spezialeinheit auf, um in Deutschland zu ermitteln. Dafür zieht sie mit Jack Reacher auch den besten Militärpolizisten hinzu, den die U.S. Army zu bieten hat. Und Reacher zögert keine Sekunde, die beste Ermittlerin, die er kennt, als Unterstützung hinzuzuziehen: Sergeant Frances Neagley.


Aus dem Englischen von Wulf Bergner
Originaltitel: Night School, 21 Reacher (Bantam Press, London 2016)
Originalverlag: Blanvalet HC
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 9h 49min
ISBN: 978-3-8371-4958-6
Erschienen am  11. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Zum Jack-Reacher-Gewinnspiel

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Hamburg, Deutschland

Rezensionen

Ausbaufähig

Von: franzi_loves_books

22.03.2021

Handlung: Eine Terrorzelle plant einen Anschlag in Hamburg, und die U.S. Army schickt ihren besten Mann, um sie aufzuhalten: Jack Reacher. Im Jahr 1996 belauscht ein Undercover-Agent der CIA ein Gespräch zwischen islamistischen Terroristen in Hamburg. »Der Amerikaner will hundert Millionen Dollar.« Doch er kann nicht herausfinden, wer diese Summe verlangt und wofür. Fest steht nur, dass es um einen Terroranschlag in ungeahntem Ausmaß geht. Die CIA stellt eine Spezialeinheit auf, um in Deutschland zu ermitteln. Dafür zieht sie mit Jack Reacher auch den besten Militärpolizisten hinzu, den die U.S. Army zu bieten hat. Und Reacher zögert keine Sekunde, die beste Ermittlerin, die er kennt, als Unterstützung hinzuzuziehen: Sergeant Frances Neagley. Meine Meinung: Ich muss sagen: Lee Child hat einen ungewöhnlichen und doch angenehmen Schreibstil. In einfachen kurzen Sätzen gelingt es ihm das Geschehen verständlich und atmosphärisch darzustellen. In seinem 21. Fall ermittelt sich Jack Reacher mit humorlosen Witzen durch ein sehr klischeehaftes Hamburg. Hierbei greift Lee Child den Umstand auf, dass einige Attentäter von 9/11 sich vorher in Deutschland aufhielten, dennoch ist die Handlung teilweise sehr vorhersehbar. Deutschland wird sehr eindimensional dargestellt. Reacher kommt oft mit plumpen Neonazis in Kontakt, welchen er natürlich ganz in Jack Reacher-Manier erstmal die Leviten liest. Die Geschichte baut sich trotz einiger zweifelhafter Szenen bis zu einem spannendem Höhepunkt auf. Dann wird aber leider recht rasant abgehandelt als wäre gar nichts Schlimmes passiert. Das was dem Thriller noch einmal wirklich geholfen hat war der Sprecher. Durch ihn wird Lee Childs Schreibweise noch einmal spannender, da es ihm gelingt durch die Art und Weise des Erzählens eine tolle Atmosphäre aufzubauen. Er beweist viel Können und hat eine angenehme Stimme, die gut zu dem aufgebautem Ambiente passt. Fazit: Obwohl mich oft Jack Reachers Handlungen störten und ich mich über die Darstellung Deutschlands etwas ärgern konnte ist der Thriller doch spannend geschrieben und der Sprecher hilft nochmals diese Spannung zu vermitteln. Allerdings bleibt zwischendrin einiges an Potential auf der Strecke und somit vergebe ich nur drei von fünf Sternen⭐⭐⭐

Lesen Sie weiter

Ein Jack Reacher Thriller

Von: Birgit Faccioli

23.02.2020

Jack Reacher und noch zwei herausragende Agenten werden von der CIA zu einer Spezialeineit gemacht.Und dieses Mal geht es nach Deutschland , denn ein Undercover Agent der CIA hat ein Gespräch zwischen islamistischen Terroristen in Hamburg. belauscht. Fest steht , es geht um einen Terroranschlag von ungeahntem Ausmass. Die so typische Schreibweise für Jack Reacher Thriller , kurz und knapp ,werden super vorgelesen von Michael Schwarzmaier. Ich war erst unsicher , da ich vorher nur Bücher von der Reihe gelesen habe, aber meine Sorge war unbegründet. Jack Reacher ist einer meiner Lieblingsermittler , ein Militärpolistist , gross, gut aussehend , scheut sich nie die gefährlichen ,fast unlösbaren Fälle zu übernehmen.Die Figur kommt so authentisch rüber das ich mir nicht vorstellen kann ,das er nur Fiktiv ist. Auch dieses Mal treibt mich die spannende Story in ein Hörmarathon, wie zuvor schon

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lee Child wurde in den englischen Midlands geboren, studierte Jura und arbeitete dann zwanzig Jahre lang beim Fernsehen. 1995 kehrte er der TV-Welt und England den Rücken, zog in die USA und landete bereits mit seinem ersten Jack-Reacher-Thriller einen internationalen Bestseller. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Anthony Award, dem renommiertesten Preis für Spannungsliteratur.

Zur Autor*innenseite

Michael Schwarzmaier ist Fernsehschauspieler und Synchronsprecher. Nach dem Studium der Germanistik spielte er Theater in Göttingen, Hannover, Berlin und München. Bekannt ist er unter anderem durch seine Rolle als Achim Herbolz in der Telenovela „Lotta in Love” sowie durch etliche Synchronsprecherrollen, wie z.B. in „Law & Order”, „Die fabelhafte Welt der Amélie” oder „Doctor Who”. Seit Jahren ist er die Stimme der Jack-Reacher-Romane und begeistert damit unzählige Fans.

Zur Sprecher*innenseite

Links

Weitere Hörbücher des Autors