Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Crossroads

Ein Schlüssel zu allen Mythologien 1

Ungekürzte Lesung mit Sascha Rotermund
Crossroads
Hörbuch MP3-CDDEMNÄCHST
28,00 [D]* inkl. MwSt.
28,80 [A]* | CHF 38,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der größte Roman, den Jonathan Franzen seit den »Korrekturen« geschrieben hat. Sein Meisterwerk!

Es ist der 23. Dezember 1971, und die Familie Hildebrandt steht an einem Scheideweg. Der Vater Russ, zweiter Pastor einer Vorstadtkirche in Chicago, ist bereit, sich aus seiner Ehe zu lösen, die ihm freudlos erscheint – vorausgesetzt, seine patente, aber labile Frau Marion löst sich zuerst. Ihr ältester Sohn Clem kommt über die Feiertage aus dem College nach Hause, nachdem er eine moralische Entscheidung gefällt hat, die seinen Vater erschüttern wird. Clems Schwester Becky, lange Zeit Beliebtheitskönigin in ihrer High-School-Klasse, ist in die Gegenkultur der Ära abgedriftet, während ihr jüngerer Bruder Perry, der es satthatte, Gras zu verkaufen, um sein Gekiffe zu finanzieren, fest entschlossen ist, ein besserer Mensch zu werden. Jeder der Hildebrandts sucht eine Freiheit, die jeder der anderen zu durchkreuzen droht.


Aus dem Amerikanischen von Bettina Abarbanell
Originaltitel: Crossroads (Farrar, Straus and Giroux)
Originalverlag: Rowohlt Verlag
Hörbuch MP3-CD, 3 CDs, Laufzeit: ca. 26h 40min
ISBN: 978-3-8445-4262-2
Erscheint am 05. October 2021

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Jonathan Franzen

Jonathan Franzen, 1959 geboren, erhielt für seinen Weltbestseller »Die Korrekturen« 2001 den National Book Award. Er veröffentlichte außerdem die Romane »Die 27ste Stadt«, »Schweres Beben« und »Freiheit«, das autobiographische Buch »Die Unruhezone«, die Essaysammlungen »Anleitung zum Alleinsein« und »Weiter weg« sowie »Das Kraus-Projekt«. Er ist Mitglied der amerikanischen Academy of Arts and Letters, der Berliner Akademie der Künste und des französischen Ordre des Arts et des Lettres. 2013 wurde ihm für sein Gesamtwerk der WELT-Literaturpreis verliehen. Er lebt in New York und Santa Cruz, Kalifornien.

Zur Autor*innenseite

Sascha Rotermund, Jahrgang 1974, studierte Schauspiel in Hannover. Es folgten zahlreiche Theaterengagements, u. a. an den Hamburger Kammerspielen und am Schlosspark Theater Berlin. Er zählt außerdem zu den gefragtesten deutschen Synchronsprechern und Hörbuchinterpreten und leiht seine Stimme z. B. Benedict Cumberbatch (»Star Trek – Into Darkness«), Jon Hamm (»Mad Men«) und Omar Sy (»Ziemlich beste Freunde«). Für den Hörverlag las er u. a. »Die 27ste Stadt«, »Die Korrekturen« und »Unschuld« von Jonathan Franzen, »Extinction« von Kazuaki Takano, »Das Buch der Spiegel« von E.O. Chirovici sowie »Tränenbringer« von Veit Etzold.

Zur Sprecher*innenseite

Bettina Abarbanell ist Übersetzerin aus Leidenschaft. Zu »ihren« AutorInnen gehören Patrick Ness, Denis Johnson, Jonathan Franzen, F. Scott Fitzgerald, Rachel Kushner, Catherine Lacey und Rebecca Makkai. Die besten Ideen kommen ihr beim Klavierspielen, Radfahren und Schwimmen; bereichernde Abwechslung schafft der Deutschunterricht für Geflüchtete in ihrer Wahlheimat Potsdam.

Zur Übersetzer*innenseite

Weitere Hörbücher des Autors