Barbarotti und der schwermütige Busfahrer

Roman

Gekürzte Lesung mit Dietmar Bär
Hörbuch MP3-CD (gekürzt)
22,00 [D]* inkl. MwSt.
22,70 [A]* | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Dietmar Bär begibt sich mit Gunnar Barbarotti auf die Spur eines rätselhaften Todesfalls

Gegen Inspektor Barbarotti wird in Stockholm polizeilich ermittelt. Er und seine Kollegin Eva Backman gerieten in eine Situation, die für einen Jugendlichen tödlich endete. Um Abstand von den Ereignissen zu bekommen, beschließen Barbarotti und Backman, sich in die herbstliche Abgeschiedenheit Gotlands zurückzuziehen. Doch auch dort findet Barbarotti nicht die ersehnte Ruhe, denn er glaubt in einem Fahrradfahrer jenen unglückseligen Busfahrer zu erkennen, der für den Tod einer Schulklasse verantwortlich war, und vor sechs Jahren spurlos von einer Fähre verschwand ...


Aus dem Schwedischen von Paul Berf
Originaltitel: Bonniers Förlag
Originalverlag: btb HC
Bearbeitet von Anke Albrecht
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 8h 31min
ISBN: 978-3-8445-3942-4
Erschienen am  28. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Empfehlung: für die kalten Wintertage

Von: Uwe

10.01.2021

Ich habe Barbarotti und der schwermütige Busfahrer als Hörbuch gehört. Gefühlt ist es mein erstes Hörbuch der Serie mit Inspector Barbarotti, aber ich habe mal geschaut 2013 und 2014 habe ich bereits den 3+4 Teil gehört. Ich kann mich allerdings nicht mehr daran erinnern. Der Fall ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Teilen gehört werden. Um was geht es: Barbarotti und seine Lebensgefährtin Eva Backman gönnen sich eine Auszeit auf Gotland. Denn gegen Backman wird intern ermittelt, da sie einen Jugendlichen erschossen hat. Ein Erzählstrang berichtet von einem Busfahrer, der ganz und gar mit seinem Beruf glücklich ist. Bis ein schreckliches Unglück geschieht. Überhaupt geht es in diesem Buch unter anderem über die Zufriedenheit mit sich selbst. Ich selbst habe mir so meine Gedanken über ‚immer schneller, immer besser und noch mehr Geld‘ gemacht. Ja, das Buch ist kein Thriller. Es geht gediegen zu gemütlich zu. Barbarotti und Backman haben alle Zeit der Welt, denn sie haben ja Urlaub und ermitteln privat in diesem Cold Case Fall. Es wird kein Blut vergossen und es wird auch niemand getötet, außer im Prolog. Was hat es auf sich mit dem melancholischen Busfahrer? Dieser wurde vor Jahren bedroht und verschwand dann spurlos von einer Fähre. Der Staatsanwalt hat das Verfahren wegen mangelnder Beweise eingestellt. Doch Barbarotti glaubt den Busfahrer nun auf Gotland gesehen zu haben. Er lässt sich alle Akten schicken und ermittelt privat. Ich habe das Hörbuch in der gekürzten Fassung gehört. 7 Tage habe ich für die 8 Stunden und 31 Minuten gebraucht. Nie hatte ich das Gefühl etwas verpasst zu haben. Mir hat das Hörbuch gut gefallen. Deswegen gebe ich dem Hörbuch 4 Sterne. Ich empfehle es für kalte Wintertage. Hörbuchsprecher Dietmar Bär hat mir sehr gut gefallen. Er spricht nicht zu schnell und gibt mit seiner tiefen und rollenden Stimme dem Hörbuch einen unverwechselbaren Touch. Das Hörbuch wurde uns als Rezensionsexemplar von der Hörverlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Dafür vielen Dank. Dies hat jedoch keinerlei Auswirkungen auf meine ehrliche Rezension.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt abwechselnd in Stockholm und auf Gotland.

Zur Autor*innenseite

Dietmar Bär, 1961 geboren, entdeckte sein Interesse für die Schauspielerei bereits in der Schule und ging nach dem Abitur zur Ausbildung an die Westfälische Schauspielschule Bochum. Ab Mitte der 80er Jahre war er zunehmend in Fernsehrollen zu sehen, blieb dem Theater jedoch stets treu. Als Kommissar Freddy Schenk ist er seit 1997 im Kölner »Tatort« in über 70 Fällen im Einsatz und wurde 2000 gemeinsam mit Klaus J. Behrendt mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. 2012 wurde Dietmar Bär mit der Goldenen Kamera von HÖRZU als Bester deutscher Schauspieler geehrt. Im Hörbuch gilt Dietmar Bär seit Jahren als die Stimme von Håkan Nesser, so las er u. a. »Am Abend des Mordes« und »Himmel über London«.

Zur Sprecher*innenseite

Paul Berf

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

Zur Übersetzer*innenseite

Links

Weitere Hörbücher des Autors