Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

George Orwell

1984

Neu übersetzt von Lutz-W. Wolff, mit einem Vorwort von Robert Habeck

Ungekürzte Lesung mit Christoph Maria Herbst
Hörbuch MP3-CD
24,00 [D]* inkl. MwSt.
24,70 [A]* | CHF 33,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Orwells visionäres Meisterwerk – meisterhaft gelesen von Christoph Maria Herbst!

Als Mitarbeiter des Ministeriums für Wahrheit verbringt Winston Smith seine Tage damit, die Geschichte zugunsten der regierenden Partei umzuschreiben. Aber in seinem Inneren wächst ein Widerstand gegen das totalitäre System, in dem das Leben aufs Strengste reguliert und überwacht wird. Als Winston sich verbotenerweise verliebt, erfährt er, was der Wunsch nach Freiheit kostet.

Orwells Klassiker in zeitgemäßer Neuübersetzung mit einem Vorwort geschrieben und gelesen von Robert Habeck!

»Eine passende Zeit, um die Werke des genialen Visionärs Orwell wieder vorzustellen, neu übersetzt von Lutz-W. Wolff, „1984“ zudem mit einem klugen Vorwort des Grünenpolitikers Robert Habeck. Der Schauspieler Christoph Maria Herbst hat die beiden Texte eingesprochen, intelligent, sehr souverän – selbst bei den eigentlich unerträglichen Folterszenen. Seine manchmal leicht gebrochene Stimme entfaltet einen Sog, der hineinzieht in eine Welt, die fiktiv ist und doch real, immer verhalten, nie auftrumpfend.«


Aus dem Englischen von Lutz-W. Wolff
Originaltitel: 1984
Originalverlag: dtv
Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: 11h 11min
ISBN: 978-3-8371-5425-2
Erschienen am  25. January 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

George Orwell

George Orwell wurde 1903 in Motihari/Bengalen als Sohn eines britischen Kolonialbeamten geboren. Er besuchte Privatschulen in England, diente in der burmesischen Imperial Police, arbeitete als Lehrer und Buchhandelsgehilfe, machte als Vagabund in Südengland und Paris Erfahrungen, kämpfte auf republikanischer Seite im Spanischen Bürgerkrieg und arbeitete als freier Schriftsteller und Journalist. Neben seinen Welterfolgen „Farm der Tiere” und „1984” ist er durch zahllose politische wie literarische Essays bekannt geworden. Er starb 1950 in London.

Zur Autor*innenseite

Christoph Maria Herbst

Christoph Maria Herbst hat sich über seine schauspielerische Karriere hinaus längst einen Namen als Hörbuchsprecher gemacht. 2019 erhielt er den Hörbuchpreis für die „Beste Unterhaltung”. George Orwells Meisterwerke „1984” und „Farm der Tiere” liest er vielstimmig und mit großer Begeisterung.

Zur Sprecher*innenseite

Pressestimmen

»Das Hörbuch von Random House Audio hält sich an die Neu-Übersetzung von Lutz-W. Wolff und ist mit einem langen einordnenden Vorwort des Bundesvorsitzenden der Grünen, Robert Habeck versehen. Christoph Maria Herbsts Zugang zu der von Orwell erschaffenen Welt mit den vielen Begriffen, die auch heute noch Teil unserer Alltagssprache sind (Großer Bruder, Neusprech, Gedankenpolizei u.v.m.) ist frisch, eindringlich und zupackend.«

hr2 Hörbuchbestenliste - März 2021 (25. February 2021)

Weitere Hörbücher des Autors